MERKUR UND GELD

RÖMISCH - DEUTSCHES REICH

MAXIMILIAN II., 1562 - 1576

1   
Zeit und Geld - Vom Flüchtigen und vom Beständigen

In diesem Katalog, wie auch schon im Katalog 106 MÜNZEN DER ANTIKE, sind zahlreiche Münzen und Medaillen mit Darstellungen des Merkur - Hermes zum Verkauf angeboten. Sie entstammen einer in vielen Jahren zusammengetragenen Sammlung. Warum Merkur?
Merkur ist nicht nur der Gott des Handels und der Schnelligkeit der abzuwickelnden Geschäfte. Der Gott der Nachricht, der Gott der Diebe, derjenige der Glück bringt, der es aber auch zu nehmen weiß.
Er wird aber nicht nur mit seinem Glücksstab, dem Kerykeion - Caduceus geprägt oder einem Beutel voller Gold und Silber. Er ist auch nicht bloß im Zusammenhang von Geld und Gut, von Börsen und Waren zu sehen. Er ist der einzige "Übernatürliche", der sich aus der Antike in die Gegenwart zu retten verstand. Alle anderen antiken Götter sind verschwunden, so mächtig sie einst waren. Merkur allein ist immer noch präsent - bis hin zum Piktogramm der Hannover - Messe, der bedeutendsten der Welt, das einen Hermes - Kopf zeigt.
Merkur ist beständig, ein Archetyp der real getauschten Güterwelt. Immer ist er jung, immer überraschend, mutig und stets bereit, sich niederzulassen und zu verweilen.
Merkur bleibt aber stets ein "Flügelwesen", rätselhaft wie alle Kreaturen, denen Flügel wachsen, dort, wo sie eigentlich nicht "hin" gehören.
Was Merkur zu bringen, zu nehmen oder zu bewirken hat, kann wie im Fluge geschehen. Er ist also beständig und zugleich flüchtig, steter Begleiter selbst der transreal gebuchten Geldwelt.
Kurzum, Merkur ist ein Sinnbild für das stete Auf und Ab von Wohlstand und Reichtum. Was sollte ihn also mehr dazu prädestinieren, der Gott der Münzen selbst zu sein?
Zürich, Herbst 2001
Dr. Paul C. Martin
Medaille (Bronzeguß) o.J. (um 1554, Leone Leoni) als König von Böhmen. Brustbild links. Rs: Merkur über Landschaft. Domanig, Erzhaus Österreich 98. 96,06g. 68mm. Späterer überarbeiteter Guß, Randschlag, sehr schön
300,-

2   
Versilbertes Galvano der Medaille o.J. (um 1554, Leone Leoni) als König von Böhmen. Brustbild links. Rs: Merkur über Landschaft. Domanig, Erzhaus Österreich 98. 98,17g. 67mm. Die Vorlage war gehenkelt, fast vorzüglich
200,-

KARL VI., 1711 - 1740

3   
Medaille (Bronze, vergoldet) 1717 (G.W.Vestner) auf die Einnahme von Belgrad. Brustbild rechts. Rs: Engel mit Schwert über Belgrad. Mont.1505, Bernh.28. 44,18g. 49mm. Fast vorzüglich
250,-

4   
Medaille (Zinn mit Kupferstift) 1718 (G.W.Vestner / Peter H. Müller) auf den Frieden von Passarowitz. Brustbild rechts. Rs: Der sitzende Kaiser unterzeichnet den Friedensvertrag, den Merkur präsentiert, dahinter huldigende Türken. F.1285, PiN 483, Bernh. 131. 39,09g. 48,5mm. Fast Stempelglanz.
300,-

5   
Medaille (Bronze) 1725 (A. de Gennaro) auf den Friedensschluß in Wien. Brustbild rechts. Rs: Merkur, Austria und Hispania stehend. Mont 1595. PiN 493, Wurzbach 4270. 68,79g. 55mm. Vorzüglich.
350,-

KARL VII., 1742 - 1745

6   
Medaille 1743 (A. Vestner) auf die vom Kurprinzen Max Joseph in Frankfurt gehaltene Disputation. Brustbilder des Kaiserpaares rechts. Rs: Der antik gekleidete Kurprinz zwischen Minerva und Merkur. Witt. 1907, J.F. 766, Bernh. 331. 22,09g. 41mm. Rs. im Abschnitt Jahreszahl getilgt und dafür 1518 eingepunzt. Sehr schön.
250,-

FRANZ I., 1745 - 1765 und MARIA THERESIA, 1740 - 1780

7   
Medaille o.J. (H. Fuchs) auf die beglückende Regierung. Brustbild der Kaiserin rechts. Rs: Schwert, Ölzweig und Füllhorn, aus dem Münzen fallen. Vgl. SD. 46, Mont. 1753, Lanz XIV, 62. 21,85g. 45mm. Selten. Sehr schön.
450,-

8   
Auswurfmünze 1751 auf den Besuch der ungarischen Bergstädte. Büsten des Herrscherpaares gegeneinander. Rs: Fortuna und Merkur. Mont. 1829, SD. 106, Lanz XIV, 119. 4,38g. Vorzüglich.
150,-

9   
Medaille 1770 (A. Widemann / P. Kaiserswerth) auf die Ankunft des Großherzogs Leopold und Karl Alexanders von Lothringen in Wien. Brustbilder Joseph II. und Maria Theresias gegeneinander. Rs: Schwebender Merkur über der Ansicht Wiens. SD. 225. Mont. 2012, Jul. 1960. 26,21g. 42mm. Selten. Fein getönt, sehr schön.
300,-

10   
Medaille 1771 (A. Widemann / P. Kaiserswerth) auf die Vermählung Erzherzog Ferdinands mit Maria Beatrix von Este in Mailand. Beider Brustbilder rechts. Rs: Merkur und Flußgott. Mont. 2035, Wurzb. 2099. 26,14g. 42mm. Fast vorzüglich.
350,-

JOSEPH II., 1765 - 1780

11   
Medaille 1770 (Krafft) auf die Zollunion der deutschen und österreichischen Provinzen. Büste rechts. Rs: Germania und Italia auf Handelswaren sitzend, oben Putto mit Caduceus, dahinter Hafen und Berge mit Flußgott. Mont. 2022, SD 232b, Lanz XIV, 262. 45,56g. 49mm. Selten. Fast vorzüglich.
500,-

FRANZ II., 1792 - 1835

12   
Medaille 1793 (I.N. Wirth) auf die Geburt des Kronprinzen Ferdinand. Brustbilder des Kaiserpaares rechts. Rs: Merkur überbringt das neugeborene Kind der Austria. Mont. 2092, Jul. 2998. 43,76g. 48,5mm. Vorzüglich.
350,-

GEISTLICHKEIT

13   
Würzburg.
Franz Ludwig von Erthal, 1779 - 1795. Doppelter Konventionstaler 1786. Brustbild rechts. Rs: Geflügelter Genius mit Kranz und Füllhorn neben Attributen der Wissenschaft. Helmschrott 880. 56,08 g. 40mm. Fast vorzüglich
850,-

WELTLICHE HERREN

Brandenburg – Preußen

14   
Friedrich Wilhelm II., 1786 - 1797. Medaille 1796 (A. Abramson) auf den Minister für Zoll und Handel Carl August von Struensee. Sein Brustbild rechts. Rs: Merkur, den Fuß an Land setzend. Hoff. 283. 28,37g. 42mm. Fast vorzüglich.
450,-

15   
Friedrich Wilhelm III., 1797 - 1840. Medaille (Zinn mit Kupferstift) 1799 (J.C. Reich) auf den Besuch in Fürth. Brustbild links. Rs: Stadtgöttin empfängt Merkur, oben preussischer Adler. Forster 71. 27,28g. 43mm. Selten. Vorzüglich.
300,-

Braunschweig – Lüneburg

16   
Friedrich zu Celle, 1636 - 1648. Medaille (Johann Blum) auf seinen 74. Geburtstag und den Westfälischen Frieden. Brustbild rechts. Rs: Merkur auf Schwert stehend zwischen Putto und Helm, umschwärmt von Bienen. F. 463, Brockmann 599. 27,62g. 44mm. Sehr schön.
650,-

17   
Ernst August, 1679 – 1698 (Kurfürst 1692, Bischof von Osnabrück, 1662 – 1698). Satirische Bergbaumedaille o.J. (1686, H. Bonhorst, Clausthal) auf die Gewinnung und die Vergänglichkeit des Geldes. Saturn mit zwei Füllhörnern gefüllt mit Münzen und ungeprägtem Silber, vor Berglandschaft. Rs: Geflügelter Saturn entleert Münzen aus Füllhorn in Brunnen. Slg. Knigge 2620, Domanig 791, Müseler 10.4.3/1. 103,00g. 65mm. Sehr selten. Randschläge, sehr schön.
3500,-

18   
Bergbaumedaille (2 1/2 Taler) o.J. (Heinrich Bonhorst, Clausthal). Fortuna mit Segel auf einem Rad. Rs: Berglandschaft, zwei Tannen mit bogigen Ästen. Vogelsang 564, Knigge 2619, Müseler 10.4. 3/3. 73,74g. 66mm. Fast vorzüglich.
2000,-

Sachsen

19   
Johann Georg I. , 1611 - 1656. Medaille 1631 (S. Dadler) auf den Konvent der protestantischen Stände in Leipzig. Zwei Engel mit großem Schild, daran die Kurschwerter und das sächsische Wappen über der Ansicht von Leipzig. Rs: Die Tugend weist den jungen Herkules auf die Gestalten des Apoll und Merkur, unten leere Kartusche. Mers. 2534, Engelh. 810, Wieçek 71. 30,41g. 50mm. Randschläge, sehr schön.
450,-

20   
Friedrich August I., 1694 - 1733. Spottmedaille 1707 ( C. Wermuth) auf die Rolle des Geldes. Hand aus Wolken mit Geldbeutel, nach dem 3 Hände greifen. Rs: Text. Kirschner S.36, VII (Vs). Wohlfahrt 07054. 7,06g. 27,5mm. Leicht gewellt, sehr schön.
150,-

21   
Friedrich August II., 1733 - 1763. Medaille 1733 (S.W. Höckner) auf den Regierungsantritt von der Stadt Freiberg. Brustbild rechts. Rs: Stadtansicht mit Bergwerk. Vog. 836, Mers. 1672, Müs. 56.1.3.1. 29,54g. 41mm. Sehr schön
500,-

22   
Xaver, 1763 - 1768. Medaille 1764 (Oexlein) auf Sachsens Wohlstand. Drei Grazien mit Portraitmedaillons der verwitweten Kurfürstin, des Kurfürsten und des Administrators. Rs: Ceres vor Ansicht von Dresden. Mers. 1898, Dassd. 1532. 21,78g. 43mm. Sehr schön.
350,-

23   
Friedrich August III., 1763 - 1827. Medaille o. J. (Höckner / Krüger) auf die ökonomische Gesellschaft. Brustbild rechts. Rs: Merkur vor Pallas Athene und sitzender Saxonia. 51,35g. 47mm. Sehr selten. Fein getönt, fast Stempelglanz.
600,-

Schlesien

24   
Kornjuden-Medaille 1694 auf die Teuerung. Schreitender Jude links, dem der Teufel den Sack öffnet. Rs: Scheffel mit Text. Brett. 1899. 29,91g. 41mm. Sehr selten. Sehr schön.
450,-

25   
Kornjuden-Medaille 1694 auf die Teuerung. Schreitender Jude links, dem der Teufel den Sack öffnet. Rs: Scheffel mit Text. Brett. 1900, FS. 4149, Wohlf. 94035. 13,17g. 36mm. Sehr selten. Fein getönt, vorzüglich.
450,-

26   
Medaille 1802 (Loos) auf das 50-jährige Dienstjubiläum des Karl Ludwig Frhr. von Cocceji. Sein Brustbild links. Rs: Jupiter auf Richterstuhl, daneben Adler und Merkur mit Namensschild. FS 3725, Sommer A92. 42,78g. 50mm. Randfehler, fast vorzüglich.
350,-

Lothringen

27   
Leopold I., 1697 - 1729. Medaille (Bronze) 1705 (Saint-Urban) auf die Anlage des Weges durch den Wald von Haye, zwischen Nancy und Toul. Brustbild rechts. Rs: Herkules mit der Keule sich einen Weg bahnend, im Hintergrund Merkur schreitend. Wurzb. 5126 var. 52,80g. 58,5mm. Kleines Loch, fast vorzüglich.
200,-

Württemberg

28   
Wilhelm I., 1816 - 1864. Prämienmedaille o.J. (A. Diebelbach) der königlichen Gewerbeschule. Kopf links. Rs: Genius mit Buch und diverse Lehrmittel. Originaletui. Forrer I, 404. 25,05g. 39mm. Leicht berieben, vorzüglich.
300,-

STÄDTE

Augsburg

29   
Medaille 1812 (Neuss) auf den Handelsbevollmächtigten J.H. Knab. Merkur auf Warenballen sitzend neben Palme. Rs: Text. F. 286, Beierl. IV. I,IV. 28,72g. 47mm. Schön.
120,-

Berlin

30   
Medaille o.J. (um 1800, Joh. Veit Döll / Loos) zur Belohnung des Fleißes. Umrankter Bienenkorb. Rs: Zwei Füllhörner mit Früchten und Blumen, bzw. Münzen. Bruhn 99. 9,11g. 30mm. Fein getönt, vorzüglich.
100,-

31   
Medaille 1801 (Joh. Veit Döll / Loos) auf das neue Jahrhundert. Saturn über Ruinen. Rs: Text. Bruhn 132. 13,95g. 36,5mm. Fein getönt, vorzüglich.
200,-

32   
Medaille (Bronze, mit Resten von Versilberung) 1803 (D. und F. Loos) auf die Ballonfahrt des Ehepaares Garnerin. Beider Brustbilder links. Rs: Text. Som. A107, Slg. Wolf 9, Kaiser 13.1. 22,75g. 36,5mm. Fleckig, sonst vorzüglich.
250,-

33   
Medaille o.J. (Loos) auf den Livländischen Verein zur Förderung der Landwirtschaft und des Gewerbefleißes. Allegorie der Industrie mit Lorbeerzweig und Hammer. Rs: Steigender Greif mit Schwert in Lorbeerkranz. 59,57g. 51mm. Vorzüglich.
130,-

34   
Plakette (Bronze) 1903 (G. Loos, Berlin) zum 25-jährigen Jubiläum der Fa. Hengstenberg & Co. Merkur mit Handelswaren am Gestade mit Leuchtturm. Rs: Signet auf Eichenzweig und Text. 6,84g. 46x55mm. Vorzüglich.
60,-

Bonn

35   
Medaille (sogen. Lotteriemedaille) o.J. (1703, M. Smeltzing) auf die Eroberung von Bonn, Huy, Limburg, Rheinberg und Geldern. Stehende Hollandia mit Kronenstab und Geldsack, daneben Mars und Neptun, im Hintergrund Stadtansichten und Segelschiffe. Rs: Putte zwischen Losbehältern und Füllhörnern, oben Putte mit Waage. Jul. 641, v. Loon -, Weiler 129. 42,95g. 47mm. Selten. Fast vorzüglich.
1000,-

Bremen

36   
Medaille 1763 (L. Oexlein) auf das 500-jährige Bestehen der Sozietät der Tuchhändler. Libertas vor Obelisk und Merkur mit Wappenschild vor Tempel, dahinter die Weser und Altstadt. Rs: Text. Jungk 19. 29,10g. 47mm. Selten. Fast vorzüglich.
650,-

Breslau

37   
Medaille 1874 (C.L.) auf das von A.E. Schmidt gestiftete Institut für hilfsbedürftige Handlungsdiener. Merkurherme, daneben Genius, einen Händler ermunternd. Rs: Text in Kranz. Maercker -, Jaschke -. 28,29g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

Frankfurt

38   
Medaille (Gold) 1854 der Frankfurter Bank als Präsenzzeichen für die Aufsichtsräte. Kopf der Stadtgöttin. Rs: Text. JF. 1245. 5,12g. 22mm. Vorzüglich.
350,-

39   
Jeton (achteckig) 1854 (G. Zollmann) der Bank. Francofordia mit Schlüssel, daneben Merkur auf Rad gestützt und Genius des Handels ein Füllhorn mit Münzen ausleerend. Rs: Text in Kranz. JF. 1244. 17,33g. 35x35mm. Fein getönt, fast Stempelglanz.
150,-

40   
Medaille (Bronze) o.J. des Verkehrsvereins. Eilender Merkur auf geflügeltem Rad vor Brücke und Dom, oben stilisiertes Flugzeug. Rs: Text. 49,09g. 50mm. Mattiert, vorzüglich.
80,-

41   
Medaille (Bronze) 1914 (L.Chr. Lauer) zum 50-jährigen Jubiläum des kaufmännischen Vereins. Merkur geleitet Jüngling, im Hintergrund Schrift. Rs: Text und Lorbeerzweig. 85,89g. 60mm. Mattiert, Stempelglanz.
100,-

Fürth

42   
Kornjuden-Medaille (Zinn) 1772 (Joh. Christian Reich) auf die Teuerung und Hungersnot. Kornjude, dessen Sack ein Teufelchen angeschnitten hat, schreitet dem Höllenschlund entgegen. Rs: Liegender Scheffel mit Text. Kirschner 24, Pfeiff / Ruhl. 137. 6,66g. 30mm. Fast vorzüglich.
350,-

43   
Jeton (Zinn) 1772 (Reich) auf die Teuerung. Priester und betende Gemeinde. Rs: Text. 9,52g. 30mm. Sehr schön.
80,-

44   
Medaille (Bronze) 1801 (Reich) auf den Frieden von Luneville. Pax, Gallia und Germania reichen einander Hände. Rs: Mars mit Trophäen und Merkur mit Globus etc.. Forrer V, 71. 32,78g. 43mm. Vorzüglich.
250,-

45   
Medaille (Zinn mit Kupferstift) 1801 (Reich) auf den Frieden von Luneville. Pax, Gallia und Germania reichen einander die Hand. Rs: Mars mit Trophäe und Merkur mit Globus etc.. Forrer V, 71. 28,94g. 43mm. Fast vorzüglich.
300,-

Hamburg

46   
Bank-Portugaleser 1624 (H.J. Wolrab) auf die vier Bankstädte Venedig, Hamburg, Nürnberg und Amsterdam. Vier Wappen in Kartuschen. Rs: Merkur sitzend, daneben Apollo und Diana. Forrer VI, 334, Gaed. -, Voltolina 895. 49,96g. 52mm. Sehr selten. Fein getönt, kleiner Schrötlingsfehler am Rand,
2000,-

47   
Medaille 1636 (S. Dadler). Kolossaler Merkur mit Stadtwappen vor der Brust, der rechte Fuß auf einem Boot, der linke auf dem Land, links Füllhorn mit Fischen und Frau in Boot, rechts Frau mit Ruder und Ähren neben Handelswaren. Rs: Stadtansicht aus der Vogelschau, links die Binnenalster, rechts die Elbe und der Hafen. Wieçek 99, Gaed. 1553. 130,95g. 79mm. Sehr selten. Fein getönt, vorzüglich.
5000,-

48   
Medaille (Zinn) 1636 (S. Dadler). Kolossaler Merkur mit Stadtwappen vor der Brust, der rechte Fuß auf einem Boot, der linke auf dem Land, links Füllhorn mit Fischen und Frau in Boot, rechts Frau mit Ruder und Ähren neben Handelswaren. Rs: Stadtansicht aus der Vogelschau, links die Binnenalster, rechts die Elbe und der Hafen. Wieçek 99, Gaed. 1553. 149,35g.79mm. Sehr schön.
1500,-

49   
Nachahmung (Zinn) 1983 des Bank-Portugalesers 1665. Stadtansicht mit strahlendem Gottesnamen. Rs: Verzierte Wappen von Hamburg, Venedig, Amsterdam und Nürnberg. Vergl. Gaed. 1573. 24,56g. 50mm. Vorzüglich.
20,-

50   
Bank-Portugaleser (Silber) 1667. Stadtansicht mit strahlendem Gottesnamen. Rs: Postament mit Wappen, Buch und Inschrift auf die Gründung der Bank, oben Gottesauge und Hand mit Waage. Gaed. 1575. 36,46g. 50mm. Fein getönt, fast Stempelglanz.
1000,-

51   
10 Dukaten-Bank-Portugaleser o.J. (1673, J. Reteke). Schild über Stadtansicht. Rs: Merkur als Koloss über Hafeneinfahrt. Gaed. 1604. 34,32g. 51mm. Gestopftes Loch, Tragspuren, Hsp., schön / sehr schön.
1500,-

52   
Bank-Portugaleser (Zinn) o.J. (1673, J. Reteke). Stadtansicht. Rs: Merkur als Koloss mit Wappen auf der Brust vor Hafeneinfahrt. Gaed. 1604. 35,85g. 50mm. Fast vorzüglich.
250,-

53   
Medaille o.J. (1679). Bergwerk zwischen zwei Altären. Rs: Merkur und Neptun neben Tisch mit Waage, Münzen und Rechentafel. Gaed. - (vgl. 1615), Slg. Kirsten 869. 32,79g. 48mm. Sehr selten. Fein getönt, vorzüglich.
600,-

54   
5 Dukaten-Portugaleser 1791 (Abramson) auf das 20-jährige Bestehen der 2. Assekuranz-Kompanie. Stehende Hoffnung auf Anker gestützt, vor Schiffen und der aufgehenden Sonne. Rs: Merkurbüste auf Postament, daneben Kranich und Bienenkorb, unten die Initialen des Vorstandes Johann Meinhard Schmidt. Gaed. 1966, Hoff. 132. 1753g. 37mm. Vorzüglich.
3000,-

55   
Bleiabguß eines halben Bank-Portugalesers o.J. (1691) auf die Börse. Gebäude. Rs: Sitzende Hammonia mit Merkurstab, Waage und Buch. Gaed. 1648. 14,63g. 38,5mm. Leicht gewellt, sehr schön.
100,-

56   
Halber Bank-Portugaleser (Zinn) 1691 (D. Haslinger). Ansicht der Börse. Rs: Fortuna und Flußgott (Elbe) vor sitzender Hammonia mit Caduceus. Gaed. 1648. 24,57g. 44,5mm. Schlagspuren, fast sehr schön.
200,-

57   
Bank-Portugaleser (Zinn) 1695. Zwei Frauen mit Blitzbündel bzw. Waage. Rs: Stadtwappen und 4 Bürgermeisterwappen, oben Adler. Gaed. 1665. 37,25g. 51mm. Vorzüglich.
200,-

58   
Medaille 1719 (G.W. Wahl) zum Weihnachtsfest. Mars und Merkur reichen einander die Hand, oben Gottesauge, unten Wappen und Kartusche. Rs: Text. Gaed. -, Forrer VI, 343. 17,76g. 40,5mm. Fein getönt, vorzüglich.
350,-

59   
10 Dukaten-Bank-Portugaleser 1726 auf die Errichtung der Courantbank. Tisch mit Kassenbuch, daneben Truhe mit Geldsäcken und Waage, daneben Rechenbrett. Rs: Allegorie auf das richtige Münzwesen. Gaed. 1779. 34,81g. 50mm. Fast vorzüglich.
10000***,-

60   
Medaille 1736 (P.H. Gödeke) auf die Wiedereröffnung des Handels zwischen Dänemark und Hamburg. Dem Merkur wird durch die Zeit die Tür geöffnet. Rs: Text. Gaed. 1816. 17,86g. 40mm. Sehr schön.
200,-

61   
Medaille 1751 (P.H. Gödeke) auf den Friedensvertrag mit Algerien. Stadtansicht mit Hafen. Rs: Merkur dem Neptun Ölzweig bringend, oben Tierkreis. Gaed. 1876. 17,97g. 39mm. Gereinigt, sehr schön.
250,-

62   
5 Dukaten-Bank-Portugaleser 1770 auf das neue Banksystem. Schreibtisch neben Probiertisch. Rs: Waagentisch für Silberbarren. Gaed. 1931. 17,35g. 40mm. Sehr schön.
2500,-

63   
Halber Bank-Portugaleser 1770 auf das neue Banksystem. Schreibtisch neben Probiertisch. Rs: Waagentisch für Silberbarren. Gaed. 1931. 17,39g. 40mm. Kleiner Randschlag, sehr schön.
400,-

64   
Medaille 1772 auf die Errichtung der IV. Versicherungsgesellschaft. Frau auf Geldtruhe sitzend reicht Merkur die Hand, oben Putto mit Füllhorn. Rs: Handelswaren und Füllhorn mit Münzen, dahinter Schiffe auf dem Meer. Gaed. 1934. 30,92g. 42mm. Vorzüglich.
250,-

65   
Medaille 1778 des 400-jährigen Jubiläums der Englandfahrer-Gesellschaft. Engel mit Wappen der Gesellschaft. Rs: Text. Gaed. 1947. 37,15g. 45mm. Fein getönt, fast vorzüglich.
350,-

66   
Medaille o. J. (18.Jh.). Hoffnung auf bessere Zeiten. Spes auf Schnecke mit Palmzweig und Anker. Rs: Religio, Zucht und Gerechtigkeit. Gaed. II, S. 123, GPH. 408. 42,09g. 50,5mm. Getönt, vorzüglich.
500,-

67   
Medaille o.J. auf das Neue Jahr. Hände aus Wolken Münze überreichend über Stadtansicht, unten Kartusche. Rs: Text. 14,59g. 40mm. Fein getönt, fast vorzüglich.
250,-

68   
Kalendermedaille 1805 (Loos). Sitzende Athena mit Stadtwappen und Zweig, dahinter Merkur ein Füllhorn mit Münzen ausleerend. Rs: Kalender. Som. A121. 18,84g. 44mm. Fast Stempelglanz.
250,-

69   
Medaille 1805 (J.V. Döll, Loos) auf die Aufhebung der Elbblockade. Flußgott neben Leuchtturm,dahinter Segelschiffe. Rs: Stadtansicht mit Hafen. Gaed. 2008, Som. A125 (o.J.), Bruhn 52 (o.J.). 18,84g. 40,5mm. Fast vorzüglich.
300,-

70   
Medaille 1806 auf den 50-jährigen Aufenthalt von John Parish in Hamburg. 8 Zeilen Text. Rs: 7 Zeilen Text. Gaed. 2012. 13,76g. 39mm. Fein getönt, vorzüglich.
300,-

71   
Bank-Portugaleser 1826 (Pfeuffer) auf das neue Bankgebäude. Gebäudeansicht. Rs: Allegorie der Sicherheit. Gaed. 2042, Sommer P11. 25,17g. 42mm. Fein getönt, vorzüglich.
250,-

72   
Medaille 1867 (W. Kullrich) auf die Handelsfreiheit. Merkur mit entledigten Fesseln. Rs: Boot mit Genius und Handelsgut. Sommer K 55, Gaed. 2138. 32,41g. 41,5mm. Fein getönt, fast Stempelglanz.
250,-

73   
Medaille (Zinn) 1877 (O. Bergmann) auf die Molkereiausstellung. Merkur und Milchvieh über Wappen. Rs: Stadtansicht. 21,42g. 42mm. Fast vorzüglich.
80,-

74   
Medaille (Bronze) 1888 (Weigand) auf die Vereinigung der Stadt mit dem Zollgebiet. Brustbilder der Bürgermeister Versmann und Petersen rechts. Rs: Stadtansicht mit Hafen. 64,32g. 55mm. Vorzüglich.
150,-

75   
Medaille (Zinn) 1889 (Chr. Fr. Fischer) der Gewerbe- und Industrie-Ausstellung. Hammonia zwischen Merkur und Pax über Globus. Rs: Gebäude. 50,27g. 50mm. Sehr schön.
150,-

76   
Medaille o.J. (Peter Grüner, Kopenhagen). Flußgott (Elbe) mit Dreizack vor Stadtansicht. Rs: Merkur und Saturn reichen einander die Hand, Handelswaren und Segelschiff. 36,07g. 51mm. Sehr schön.
250,-

77   
Medaille o.J. (C. Wermuth) auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission. Hand mit Münze und Schriftband. Rs: Brustbild, Hand mit Schriftband verdeckt das Gesicht. Wohlfahrt 55102. 3,58g. 22mm. Selten. Sehr schön.
120,-

78   
2 Dukaten-Medaille o.J. auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission. Hand mit Münze. Rs: Brustbild mit verdecktem Gesicht. Vgl. Wohlfahrt 55100, vgl. Gaedechens 2,I.,15. 6,96g. 25mm. Leicht gewellt. Vorzüglich
450,-

79   
Medaille (mit Teilvergoldung) o.J. auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission. Hand mit Münze. Rs: Brustbild mit verdecktem Gesicht. Vgl. Wohlfahrt 55100. 5,30g. 26mm. Vorzüglich.
200,-

80   
Medaille o.J. auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission. Hand mit Münze. Rs: Brustbild mit verdecktem Gesicht. Vgl. Wohlfahrt 55100. 4,22g. 25mm. Vorzüglich.
150,-

81   
Plakette (Bronze) o.J. (um 1906, Rudolf Bosselt). Schiffsbug mit Merkur als Gallionsfigur. Rs: Stilisierter Adler auf Krone. Losse 64. 86,19g. 43x69mm. Vorzüglich.
200,-

82   
Plakette (Bronze) o.J. (um 1906, Rudolf Bosselt), einseitig. Schiffsbug mit Merkur als Gallionsfigur. Auf Rs. Stempel der Firma Poellath. Losse 64 var. 69,02g. 42,5x69mm. Leicht fleckig, fast Stempelglanz.
150,-

83   
Medaille 1976 der VTG. Merkur und Neptun neben Handlungstisch, nach dem Vorbild des halben Bank-Portugalesers. Rs: Firmensignet. Vgl. Gaed. 1793, Müs. -. 25,12g. 40mm. Vorzüglich, von poliertem Stempel.
80,-

Heidelberg

84   
Medaille 1911 (Max Klinger) auf die 50-Jahrfeier des Deutschen Handelstags. Köpfe von D. Hansemann und J. Kaempf. Rs: Merkur über dem Neckartal mit der Ruine des Schlosses. Heid. 196. 163,67g. 75mm. Selten. Fast vorzüglich.
300,-

Leipzig

85   
Goldmedaille zu 6 Dukaten 1706 (P. H. Müller, Augsburg) auf den Frieden von Altranstedt. Merkur mit Caduceus über Stadtansicht schwebend. Rs: Mars und Herkules über der liegenden Kriegsfurie. F. 742, PiN. 406. 20,86g. 37mm. Vorzüglich.
2500,-

86   
Medaille 1706 (P. H. Müller, Augsburg) auf den Frieden von Altranstedt. Merkur mit Caduceus über Stadtansicht von Leipzig schwebend. Rs: Mars und Herkules über der liegenden Kriegsfurie. Randschrift. F. 742, PiN. 406. 18,54g. 37mm. Geglättet, sehr schön.
300,-

87   
Medaille 1709 (C. Wermuth) auf das Universitätsjubiläum. Zwei Studenten mit Dame, einer überreicht Geldbeutel. Rs: Text. Wohlfahrt 09022. 6,35g. 27mm. Sehr schön.
200,-

88   
Medaille (Bronze) 1840 (Krüger) auf das 50-jährige Doktorjubiläum von Prof. phil. Gottfried Hermann. Kopf rechts. Rs: Sphinx und Jüngling mit Lanze. Mers. 4521. 27,52g. 39,5mm. Vorzüglich.
250,-

Lübeck

89   
Breiter Schautaler o.J. (J. Retecke). Stadtansicht von Osten mit Booten. Rs: Zwei Frauen mit Schwert bzw. Lilienstrauß halten einen Zweig über einen Tisch mit Kassenbuch, oben Gottvater und Arm mit Waage. Behrens 736. 42,44g. 49mm. Selten. Randschlag, sehr schön.
850,-

90   
Medaille 1789 (Krüger) auf das Ehepaar Platzmann-Isenberger. Beider Brustbilder rechts. Rs: Denkstein mit Urne, daneben Merkur auf Warenballen sitzend und Putto, der eine Inschrift meißeln will. Behrens 720, Slg. Spiegel -. 27,50g. 41mm. Selten. Fein getönt, vorzüglich.
450,-

Luneville

91   
Medaille (Zinn) 1801 (Reich). Pax mit Gallia und Borussia stehend. Rs: Mars und Merkur. PiN. -. 30,08g. 45mm. Fast vorzüglich.
200,-

Mainz

92   
Medaille (Bronzeguß) 1923 (Karl Goetz) auf die Rheinlandbesetzung und die Reparationszahlungen. Marianne mit Peitsche und Schwert auf der Ruhrkohle sitzend. Rs: Geldsack vor gefesselten Armen, Säbeln und aufgerichtetem Stahlhelm. Kienast 296. 75,76g. 62mm. Vorzüglich.
150,-

München

93   
Medaille (Bronze) 1925 (Karl Roth) auf die Verkehrsausstellung. Merkur mit Flügelrad zwischen Windrosen. Rs: Monogramm. 34,36g. 50mm. Vorzüglich.
120,-

Münster

94   
Medaille 1648 (J. Höhn) auf den Westfälischen Frieden. Pax und Justitia mit Caduceus sich küssend. Rs: Fides und Pietas sich die Hände reichend, dahinter Ansicht von Münster. Domanig 480, v. Loon II, 304, HCz 2151 (Danzig auf den frieden von Oliva). 52,09g. 58mm. Schlagspuren, sehr schön.
600,-

Nürnberg

95   
Losungs- und Ungeldgulden 1616 (G. Nürnberger). Drei Wappen über VOL in Ligatur. Rs: Kartusche mit Text. Kellner 421 (dieses Exemplar), Slg. Erlanger 895 (dieses Exemplar). 23,98g. Selten. Schrötlingsriss, sehr schön.
1500,-

96   
Medaille o.J. (F. Kleinert). Merkur wird gefesselt, daneben Weinstock. Rs: Merkur auf dem Scheiterhaufen, dahinter Iris. Rand: *ARGENTVM VIVVM DICEBAR VIVVS AT ARTE ARGENTVM VERVM IVRE VOCOR MORIENS •{FK}•.29,55g. 44,5mm. Selten. Fein getönt, kleine Randschläge, fast vorzüglich.
500,-

97   
Medaille o.J. (F. Kleinert). Merkur wird gefesselt, daneben Weinstock. Rs: Merkur auf Scheiterhaufen, dahinter Iris. Rand: *GALLICA NVNC, LVPATIS TEMPERET ORA FRAENIS HORAT •{FK}•. 29,57g. 44mm. Selten. Fein getönt, vorzüglich.
500,-

98   
Medaille 1700 (H.Haffner) auf das neue Jahrhundert. Fama mit Rauchfaß über Globus. Rs: Arche Noah. 10,05g. 33mm. Fein getönt, vorzüglich.
250,-

99   
Medaille 1714 (Martin Brunner / Georg Friedrich Nürnberger) auf den Frieden von Rastatt. Brustbild des Prinzen Eugen rechts. Rs: Geflügelter Genius überbringt Caduceus dem Flußgott Rhein. Mont.1430, Jul. 1215, Eugenius in nummis 187. 29,10g. 43mm. Selten. Vorzüglich.
650,-

100   
Medaille (Bronze) 1726 (A. Vestner) auf den Patrizier und Bankier Johann Martin Ebermayer. Brustbild rechts. Rs: Palme mit Familienwappen, daneben Merkur und Segelschiff, unten Füllhorn mit Münzen, Globus etc.. Bernh. 423, Slg. Erl. 1724 (Ar u. Zn). 43,06g. 50mm. Vorzüglich.
300,-

101   
Prämienmedaille 1742 (geprägt 1762, G.F. Loos) der Hilfskasse für Handlungsbedienstete. Sitzender Merkur auf Warenballen, daneben Geldtruhe und Buch. Rs: Verschlungene Hände über Ring, gekreuzten Schlüsseln und Perlmuschel. Imh. II, 178.48, Slg. Erl. 1144. 51,12g. 55,5mm. Sehr selten, nur 92 Exemplare geprägt. Vorzüglich.
1200,-

Philippsburg

102   
Medaille (Zinn) 1688 auf die Eroberung von Philippsburg. Landkarte rheinischer Gebiete. Rs: Der Dauphin mit Geldsack auf Wagen, der von Hunden gezogen wird. v. Loon III, 362. 59,98g. 59mm. Fleckig, sehr schön.
150,-

Reichenberg

103   
Prämienmedaille (Bronze) o.J. (1893, A. Scharff, Wien) der Handels- und Gewerbekammer. Merkur und Allegorie auf Handel und Industrie. Rs: Kartusche in Lorbeerzweigen unten Doppeladler. Loehr 231, Bach. 216a. 119,94g. 71mm. Vorzüglich.
150,-

Riga

104   
Medaille 1853 des Hilfsvereins der Handlungs Commis für seine Stifter. Allegorie mit Merkur. Rs: Text. 21,21g. 36mm. Kleiner Randfehler, fast vorzüglich.
80,-

105   
Medaille 1856 (W. Kullrich für Loos) auf die neue Börse. Gebäude. Rs: Stadtgöttin zwischen Friedensengel und Merkur, unten Putto auf Delphin und Flußgott. Sommer K 20. 28,56g. 42,5mm. Randschlag, fast vorzüglich.
250,-

106   
Medaille (Bronze) 1887 auf die Jahrhundertfeier des Theaters. Hut über Lyra, Caduceus, Degen und Requisiten. Rs: Text. 41,67g. 42mm. Vorzüglich.
100,-

107   
Medaille (Bronze) o.J. (C. Starck bei Oertel, Berlin). Sitzende Stadtgöttin mit Caduceus, Wappen auf dem Stuhl. Rs: Stadtansicht von Eichbaum umrankt. 69,64g. 56mm. Feiner Jugendstil. Vorzüglich.
120,-

Wien

108   
Medaillen (Bronze) 1815 (Depaulis / Brenet) auf die Erneuerung der Allianz beim Wiener Kongress. Merkur über Globus. Rs: Französischer Adler über der Insel Elba, daneben Janustempel. Bramsen 1597, Jul. 3290. 39,48g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

109   
Medaille (Bronze, versilbert, einseitig, queroval) o.J. (Fr. X. Pawlik). Versammlung der Götter, Orpheus singend, links dahinter Merkur. 193,41g. 79x110mm. Mattiert, Stempelglanz.
200,-

110   
Prämienmedaille o.J. (1910, unsigniert) der Handelsfachschule. Merkur neben Schülerin. Rs: Lorbeerkranz und Schrifttafel, mit gravierter Widmung. 42,80g. 54,5mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

111   
Medaille o.J. (Schwerdtner) der Kaufmannschaft. Engel mit Merkurschild und Caduceus zwischen Putten mit Industriegütern, dahinter Eisenbahn und Schiff. Rs: Schrifttafel in Lorbeerkranz, gravierte Widmung von 1917. Wurzb. 9570. 63,63g. 62mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

112   
Kalendermedaille 1942 (F. Welz). Stehender Merkur auf Tierkreis. Rs: Kalender. 20,30g. 40mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

113   
Kalendermedaille (Bronze, versilbert) 1970 (Köttenstorfer). Stilisierter Merkurkopf.. Rs: Kalender. 21,56g. 40mm. Mattiert, fast Stempelglanz.
50,-

114   
Prämienmedaille (Bronze, vergoldet) 1986 (Grienauer) der Kammer der Gewerblichen Wirtschaft. Drei Athleten ziehen am Seil. Rs: Merkur vor Industrielandschaft. Widmung für K.Sperl. 150,72g. 70mm. Vorzüglich.
80,-

DEUTSCHES REICH

115   
Medaille 1910 (Karl Goetz) auf Graf Helmut von Moltke. Büste links. Rs: Hl. Michael und Drachen. Kienast 10. 27,75g. 39,5 mm. Randfehler, Mattiert, vorzüglich.
150,-

116   
Medaille 1916 (Hugo Kaufmann) auf Alfred Lohmann, Begründer der Untersee-Handelsflotte. Kopf links. Rs: Merkur auf Delphin. 14,98g, 34mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

117   
Satirische Medaille (Bronze) o. J. auf die Besatzung des Ruhrgebietes. Gebeugter Patient im Schlafrock vor Bett und Toilettenstuhl mit abgerissenen Banknoten zu 1000 Fr. Rs: Text. 50,49g, 50mm. Mattiert, vorzüglich.
50,-

118   
Prämienmedaille o. J. (ca. 1920, B. H. Mayer, Pforzheim) des Verbandes der Eisenwarenhändler. Merkur die Germania bekränzend. Rs: Bekränzte Stele mit Caduceus, daneben Werkzeuge. 59,42g. 50mm. Mattiert, vorzüglich
200,-

119   
Medaille 1924 (Karl Goetz) auf die Rentenmark. Schlange am Bankschalter. Rs: Markstück, Goldmark und spiralförmiger Text. Kienast 305. 19,71g. 36mm. Mattiert, Stempelglanz.
200,-

120   
Medaille, tragbare Miniatur und Anstecknadel o.J. der Industrie und Handelskammer von München und Oberbayern für 40 Jahre treue Mitarbeit. Merkurkopf vor Wappen und Zahnrad. Rs: Text. Originaletui. 45,57g, 9,04g, 2,08g. 51mm, 25mm, 13mm. Vorzüglich
100,-

AUSLAND

Äthiopien

121   
Haile Selassie,
1930-1936 und 1941-1977. Medaille (Galvano, aus zwei Hälften) 1952 (1944E.E.). Brustbild rechts über Lorbeerzweig. Rs: Merkur auf einen Zahnrad. 69,41g. 52,5mm. Interessant. Sehr schön.
100,-

Babylonien

122   
Nabuchodonosor (II.),
604-561 v. Chr. Suitenmedaille o.J. (Chr. Wermuth). Brustbild rechts. Rs: Steigender geflügelter Löwe. Bürchner 1. 14,13g. 32mm. Fast sehr schön.
100,-

Belgien

123   
Medaille 1751 der Versorgungskassen. Sitzende Belgia mit Stab und Lorbeerzweig neben Löwen und Altar, unter Baum. Rs: Merkur stehend mit Geldbeutel. 27,79g. 44mm. Fein getönt, vorzüglich.
350,-

124   
Medaille (Bronze) 1911 (L. Dupuis) auf das 25-jährige Jubiläum der Dampfschifffahrtslinie. Ceres und Merkur stehend und der Flußgott Schelde. Rs: Dampfschiff zwischen Palmenhain und Urwald, oben Flaggen, unten Wappen.
150,-

125   
Antwerpen.
Plakette (Bronze) 1913 (Alf Maurudy) auf die freie Schifffahrt auf der Schelde. Merkur neben Stadtkönigin mit Putto. Rs: Dampfschiff und Segelboote über Wappen und Text. 110,06g. 56x76mm. Sehr schön.
150,-

126   
Medaille (Bronze) 1928 (Arthur Dupon) auf die Einweihung der Schleuse in Anversville durch die königliche Familie. Merkur die Flügelschuhe bindend auf das Bauwerk blickend. Rs: Schleuse, darüber Doppeldecker. 283,78g, 91mm. Sehr schön.
150,-

127   
Medaille (Bronze) 1953 (Arthur Dupon) der Handelskammer Antwerpen. Merkurbrustbild mit Wappen. Rs: Wappen und Text. Originalschachtel leicht beschädigt. 278,90g. 85mm. Mattiert, Stempelglanz.
80,-

128   
Bois le Duc.
Jeton 1741. Merkur und Stadtgöttin. Rs: Stadtansicht. Gad. 2441. 6,24g. 27,5mm. Sehr schön.
250,-

129   
Brüssel.
Medaille (Bronze, vergoldet) 1930 (Huguenin) auf die 3. Weltausstellung. Merkurkopf links. Rs: Gekröntes Wappen in Lorbeerzweigen. 86,32g. 60mm. Mattiert, vorzüglich.
80,-

130   
Spa.
Tragbare Medaille (Bronze, versilbert) auf den großen Markt. Personifizierte Landwirtschaft sitzend über Flügelhelm. Rs: Kranz. 45,21g, 50mm. Vorzüglich.
50,-

Dänemark

131   
Christian IV.,
1588-1648. Medaille 1824 (Carl Adolf Mühle) auf die Börse. Brustbild fast von vorn. Rs: Neptun und Merkur legen Lorbeerkränze auf Atlas mit Initialen Christian IV. For. IV, 187. 43,90g 41mm. Vorzüglich.
180,-

132   
Medaille (Bronze) 1824 (C.A. Mühle) auf die Börse. Brustbild von vorn. Rs: Neptun und Merkur legen Lorbeerkränze auf Atlas, mit Initialen Christian IV. For. IV, 187. 35,39g. 41mm. Vorzüglich.
120,-

133   
Christian V.,
1670-1699. Medaille 1679 (Christopher Schneider) auf den Sieg von Lund und die Abreise der dänischen Prinzessin Ulrika Eleonora. Verschlungene Palmzweige und Text. Rs: Schwebender Merkur über Landschaft. For. V, 394. 20,98g. 39mm. Selten. Sehr schön.
450,-

134   
Medaille (Zinn) 1679 (Christofer Schneider) auf den Sieg von Lund und die Abreise der dänischen Prinzessin Ulrika Elonora. Verschlungene Palmzweige und Text. Rs: Schwebender Merkur über Landschaft. Forrer V, 394. 23,56g. 40mm. Randschläge, fast vorzüglich.
250,-

England

135   
Georg II.,
1727-1760. Medaille 1750 (John Kirk) auf Georg, Prince of Wales als Verwalter der Freien Britischen Fischereigesellschaft. Brustbild links. Rs: Sitzender Merkur und Neptun als Fischer. Med. Ill.174.10. 12,17g. 35mm. Fein getönt, Randschlag, vorzüglich.
250,-

136   
Georg III.,
1760-1820. Medaille 1791 (J. Milton) auf den Tod des Münzmeisters Lord Effingham. Kopf links. Rs: Sitzende Britannia mit Schild und Füllhorn voller Münzen und Globus. Randschrift mit Lebensdaten. Brown 353. 23,46g. 35mm. Fein getönt, fast Stempelglanz.
250,-

137   
Medaille (Bronze) o. J. (Henry Weigall) auf John Flaxman (1755-1826). Brustbild links. Rs: Merkur schwebend, Proserpina aus dem Hades zurückbringend. For. VI,422. 76,52g. 56mm. Vorzüglich.
250,-

138   
Wiliam IV.,
1830-1837. Medaille (Zinn) 1832 (T. Halliday) auf die Reformen. Kopf rechts in Medaillon, umgeben von 3 Umschriftsegmenten. Rs: Britannia, assistiert von Justitia und Merkur, vertreibt die Korruption. For. II, 388. 56,10g, 50mm. Vorzüglich.
150,-

139   
Bronzemedaille 1832 (T. Halliday) auf Joshua Scholefield und die Parlamentsreform. Brustbild links. Rs: Schwebender Merkur mit britischer Flagge über Schrift in elf Zeilen. Fearon-, Wurzbach -. 26,99g. 41mm. Patina, fast vorzüglich.
150,-

140   
Duddington.
Prämienmedaille o. J. (1833, T. A. F.). Merkur die Flügelschuhe bindend. Rs: Gravierte Widmung des Schlittschuhclubs für A. Denniston. 35,36g, 41mm. Prüfspur, sehr schön.
100,-

141   
London.
Medaille 1851 der Prägemaschinenfabrik Uhlhorn aus Grevenbroich auf der Weltausstellung. Prägepresse. Rs: Text in Kranz. Randschrift. 23,40g. 37mm. Stempelglanz.
200,-

142   
Manchester.
Medaille (Bronze) 1899 (Walker) auf die Internationale Briefmarken-Ausstellung. Merkur mit Brief in Biga auf Wolken. Rs: Wappen. Am Rand gravierte Widmung für Fa. Stanley Gibbons. 32,96g. 45mm. Vorzüglich.
100,-

143   
Medaille (Bronze) o.J. (1919) der Armee Sportvereinigung. Merkur die Flügelschuhe anlegend. Rs: Lorbeerkranz und gravierter Text. 72,61g. 54mm. Vorzüglich.
100,-

144   
Newcastle upon Tyne.
Medaille 1923 auf die Tramway-Brücke über den Tyne. Schwebender Merkur, daneben Segelschiff. Rs: Wappen über Text und Brücke. 62,54g. 51mm. Mattiert, vorzüglich.
200,-

Frankreich

145   
Ludwig XIV.,
1643-1715. Medaille o. J. (18. Jh. unsigniert) auf das unterwürfige Frankreich. Französicher Gesandter huldigt den Würdenträgern der Türkei, Algeriens und der Berber. 30,78g, 37mm. Fast sehr schön.
150,-

146   
Medaille (Bronze) 1683 (Mauger) auf die Einführung der Empfänge bei Hof. Büste rechts. Rs: Merkur über zwei Musen in Salon schwebend, am Boden Damebrett. Wurzb. 5430, Divo 194. 28,49g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

147   
Medaille (Bronze) 1700 (Mauger) auf die Errichtung der Handelskammer. Büste rechts. Rs: Justitia und Merkur stehend. Wurzb. 5460, Divo 283. 25,59g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

148   
Medaille (Bronze, restituierte Prägung) 1664 auf die Indienhandelsgesellschaft. Büste rechts. Rs: Merkur mit Caduceus vor Warenballen und Schiffen. Divo -. 29,44g, 40mm. Vorzüglich.
50,-

149   
Ludwig XV.,
1774.1792. Jeton 1780 auf die Münzprägung. Brustbild rechts. Rs: Prägepresse. 7,39g. 29mm. Vorzüglich.
120,-

150   
Napoleon I.,
1804-1814, 1815. Medaille 1806 (Droz) auf das Rathaus von Rouen. Kopf rechts. Rs: Sitzender Merkur. Bramsen 592, Jul. 1670. 15,10g. 32mm. Vorzüglich.
150,-

151   
Ludwig XVIII.,
1814-1824. Medaille (Bronze) 1822 (Andrieu / Gayrard) auf den Handelsvertrag mit Amerika. Büste rechts. Rs: Gallia und Amerika angelehnt an Herme des Hermes. Collignon -. 42,88g, 51mm. Tuschenummer, vorzüglich.
120,-

152   
Karl X.,
1824- 1830. Medaille 1825 (L.M. Petit) auf die Einweihung der Börse und des Handelsgerichts. Büsten Ludwig XVIII. und Karl X. links. Rs: Merkur und Ceres überreichen der Stadtgöttin von Paris den Schlüssel des klassizistischen Gebäudes. Collignon -. 196,44g. 68mm. Fein getönt, vorzüglich.
500,-

153   
Napoleon III.,
1852-1870. Jeton (achteckig) 1854 (A.Borrel) der Gruben an der Loire. Merkur mit Grubenlampe vor Bergwerk. Rs: Text. Gad. 3286. 38,61g. 37x37mm. Fast Stempelglanz / vorzüglich.
300,-

154   
Achteckige Klippe 1859 (A. Feart) der Versicherung für Seefahrt "Le Neptune". Merkur und Neptun auf Hippokamp. Rs: Text. 15,59g. 33x33mm. Vorzüglich / sehr schön.
120,-

155   
Jeton 1866 (Bonnet). Freiheit mit Caduceus und Waage in Landschaft. Rs: Text. Gad. 3170 var. 21,83g. 37mm. Fein getönt, vorzüglich.
150,-

156   
Republik.
Prämienmedaille o.J. (L. Merley) der Gesellschaft für Handelssprachen. Schwebender Merkur über Globus. Rs: Text in Lorbeerkranz. Randpunze. 65,57g. 50mm. Fast vorzüglich.
150,-

157   
Prämienmedaille (Bronze) 1910 (Ch. Pillet) der Bank Credit Lyonnais für Paul Renneçon. Brustbild des Gründers Hernri Germain links. Rs: Zwei Wappen an Eichbaum. 239,15g. 80mm. Vorzüglich.
150,-

158   
Medaille (Bronze) 1942 (R. Cochet) der Handelskammer der Region Seine. Hüftbilder der Justitia und Merkurs. Rs: Handelsschiff über verschlungenen Händen. 114,64g. 59mm. Mattiert, vorzüglich.
80,-

159   
Medaille (Bronze) 1959 (H. Dropsy) auf die Kreditbank für Industrie und Handel. Fortuna mit Füllhorn. Rs: Zwei Füllhörner und Caduceus. 104,59g, 59mm. Vorzüglich.
80,-

160   
Medaille 1968 (Raoul Benard) auf die Amerikanische Handelskammer, verliehen an S. Mersman, jr. Merkurkopf von vorn. Rs: Schiffe und Freiheitsstatue, unten Adler. Original Lederetui. 102,95g, 60mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

161   
Medaille (Bronze) 1973 (Decaris). Eisenbahnbrücke über Straße und Hafenanlage mit Schiffen, oben Concorde und weitere Flugzeuge. Rs: Merkur über Landkarte schwebend und Industriegüter gegen Naturalien (Ananas) tauschend. Geprägt, Darstellung in Radierungstechnik gefertigt. 364,24g. 100mm.
80,-

162   
Anzin.
Medaille o.J. auf die Aktionärs versammlung der Gruben. Stehender Hauer, daneben Arbeiter mit Hunt im Hintergrund Industrieanlage. Rs: Versammlung. Müs. -. 20,62g. 48mm. Mattiert, vorzüglich.
80,-

163   
Bordeaux.
Medaille 1906 (J. Joindy) der Handelskammer. Stadtansicht mit Hafen. Rs: Allegorie, dabei Putte mit Caduceus. 30,14g. 40mm. Mattiert, vorzüglich.
80,-

164   
Malfidano.
Medaille o.J. (J. Lagrange) auf die Generalversammlung. Hauer im Stollen. Rs: Text. Vog. 1119, Müs. 18.99. 38,30g. 41mm. Randschlag, fein Getönt, vorzüglich.
160,-

165   
Marseille.
Prämienmedaille o.J. (G. Martin) der Gesellschaft zum Schutz des Handels. Merkur überbringt der Patronin des Handels einen Lorbeerzweig, darunter Schiff. Rs: Stadtansicht mit Hafen. 80,95g. 57mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

166   
Nantes.
Medaille (Bronze) 1953 (Belmondo) auf die Handelskammer. Sitzender Merkur. Rs: Kogge unter Segeln. 97,67g, 59mm. Vorzüglich.
80,-

167   
Paris.
Medaille 1778 (B. Duvivier) der Diskontkasse auf die Generalversammlung. Merkur leert sein Füllhorn. Rs: Frau mit Kassenbüchern und Geldkassette. 86,61g, 56 mm. Vorzüglich.
200,-

168   
Medaille 1874 (F.L.-P.B.) der Handelskammer. Merkurkopf rechts. Rs: Wappen vor Handelswaren und Lokomotive. 29,51g, 39mm. Fein getönt, Randschlag, vorzüglich.
80,-

169   
Plakette (vergoldet) 1900 (O. Roty). Brustbild der Marianne in Medaillon. Rs: Frau mit Schleier entleert Füllhorn voller Münzen in eine Schatztruhe. Originaletui. 7,01g, 27x19mm. Vorzüglich.
100,-

170   
Medaille (Bronze) o. J. ( um 1900, E.Exbrayat) auf die Zeitung Petit Parisien. Merkur mit Fackel. Rs: Weibliche Figur mit Fackel vor Telegraphenmast und Haus. 61,24g, 49 mm. Randschlag, sehr schön.
30,-

171   
Medaille (Bronze) 1913 (R. Lamourdedieu) auf die Wahl von Raymond Poincarè, verliehen an Marcel Sembat. Marianne mit Lanze und Schild, assistiert von Kunst und Industrie, davor Merkur mit Fackel, über Stadtansicht. Rs: Allegorie auf die Wahl. Original Lederetui. 169,46g. 73mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

172   
Prämienmedaille o.J. (Ch. Marey) der Industrie- und Handelskammer. Merkur und Industria reichen einander die Hand. Rs: Eichen-, Lorbeerzweig, sowie Text. 32,83g. 41mm. Vorzüglich.
80,-

173   
Prämienmedaille (Bronze, versilbert) o.J. der Handelsschule. Industria und Merkur sich die Hand reichend. Rs: Lorbeerkarnz, Text und verschlungene Hände. 34,23g. 42,5mm. Vorzüglich.
150,-

174   
St. Etienne.
Jeton 1820 (Gallè) auf den Eisenbergbau. Merkur sitzend auf Eisenbarren Rs: Drei Hochöfen. Gad. 3288.14,31g. 34mm. Fein getönt, vorzüglich.
150,-

175   
Medaille 1826 (N. Tiolier) auf die Eisenbahn nach Lyon. Zwei bekrönte Wappen in Lorbeerzweigen. Rs: Merkur über Eisenbahn und den Flußgöttern Loire und Rhone. Moyaux 105. 20,04g, 36mm. Fast vorzüglich.
150,-

176   
Saint Nazaire.
Achteckige Klippe (Bronze) o.J. (O. Roty) auf die Handelshammer. Sitzende Frau mit Caduceus am Ufer, vorne Delphin. Rs: Wappen und Text über Hafen. 36,11g. 41,5mm. Vorzüglich.
80,-

IRLAND

177   
Jeton (Bronze) 1755 auf den Earl von Kildare. Gekrönte Harfe. Rs: Der stehende Earl mit Degen verwehrt einer Hand den Zugriff zu Münzen auf einem Tisch.14,02g, 36mm. Sehr schön/fast sehr schön.
80,-

ITALIEN

178   
Bergamo.
Medaille (Bronze) 1782 (Samson) der Kaufmannschaft auf ihren Präfekten Girolamo Ascanio Giustiniani. Brustbild rechts. Rs: Merkurstab. Wurzb. 3233, 38,77g. 44mm. Selten. Fast vorzüglich.
200,-

179   
Bologna.
Medaille (Bronze) o.J. (F. Ralugani) auf Francesco Maria Zanotti, Präsident der Universität. Brustbild rechts. Rs: Pyramide, daneben Merkur und Pallas Athene. Morbio 4518, Wurzb. 9907. 62,03g. 54,5mm. Fast vorzüglich.
250,-

180   
Florenz.
Medaille (Bronzeguß) 1777 (J.Z.Weber) auf den Arzt und Botaniker Saverio Manetti. Brustbild rechts. Rs: Äskulap erfaßt den Arm einer Frau, dahinter Merkur mit Pflanze. Brett. 737, Vannel-Toderi 425. 119,88g. 74mm. Ziseliert, fast vorzüglich
800,-

181   
Mailand.
Plakette 1918 (Dal. Castagne) der Firma Sanitaria, Hersteller von Verbandsmaterial und Schießbaumwolle. Hermes und Hygieia vor Industrieanlage. Rs: Hl. Barbara mit Handgranate, daneben Verwundeter. 125,14g. 64x79,5mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

NIEDERLANDE

182   
Albert VII.,
Stadthalter, 1596-1621. Satirische Medaille (Doppeltaler) o.J. (1592). Argus die Kuh Jo bewachend, daneben Merkur, der ihn durch sein Flötenspiel in Schlaf versetzen will (Ovid, Metamorphosen). Rs: Palme mit Privileg, das ein evangelischer, aber auch ein katholischer Priester erlangen möchte, daneben Landsknechte. V. Loon I.421, Fieweger 755, PiN. 29. 57,15g. 58mm. Fein getönt, fast vorzüglich.
2000,-

183   
Medaille (1½ Taler) o.J. (1592). Argus die Kuh Jo bewachend, daneben Merkur, der ihn durch sein Flötenspiel in Schlaf versetzen will (Ovid, Metamorphosen). Rs: Palme mit Privileg, das ein evangelischer, aber auch ein katholischer Priester erlangen möchte, daneben Landsknechte. v. Loon I. 421. 43,07g. 58mm. Kleiner Randschlag, fein getönt, vorzügliches Prachtexemplar.
2000,-

184   
Medaille 1667 (P. van Abeele) auf das Verbrennen von Schiffen in Medway bei Chatham, den Frieden von Breda und das Bündnis zwischen England und Holland. Stehende Hollandia mit Zepter und Lanze, vor Schaf und Löwe. Rs: Stehende Frau mit Schwert, Caduceus und Füllhorn vor Schiffen in bewegter See, oben Wappen von England und den Niederlanden. v. Loon II. 535. 122,78g. 79,5mm. Sehr selten. Fein getönt, fast Stempelglanz.
5000,-

185   
Wilhelm IV. von Oranien,
1711-1751. Medaille 1713 (J. Drappentier, Amsterdam) auf den Frieden von Utrecht. Pax verschließt den Janustempel, daneben gefesselter Krieger, dahinter Merkur mit Handelsattributen und Globus. Rs: Europa mit Füllhorn an der Küste, im Hintergrund Segelschiffe. PiN. 441, Med. Ill. 402.262, v. Loon V. 227. 45,89g. 49mm. Sehr selten. Fein getönt, fast Stempelglanz.Aus Lanz, Auktion 59, Nr. 1033.
1500,-

186   
Medaille 1749 (N. V. Swinderen) der Witwenkasse. Witwe sitzend zwischen Geldtruhe, Sarg und Urne. Rs: Sämann unter Wappenbogen. 28,51g. 44mm. Fein getönt, vorzüglich.
350,-

187   
Wilhem V., 1751 - 1795.
Medaille 1753 (J.G. Holtzhey) auf den Handel. Sitzende Athena und Merkur, neben Handelswaren und Büchern. Rs: Aufgehende Sonne und Halbmond über Globus. 14,80g. 35mm. Fein getönt, vorzüglich.
200,-

188   
Medaille 1762 (J.G.Holtzhey) auf die Friedenshoffnung in Europa. Putto unterstützt von Indianer errichtet Standbild. Rs: Merkur mit Attributen des Handels. Forrer II. 536. 27,49g. 44,5mm. Fast vorzüglich.
350,-

189   
Wilhelm II., 1840-1849.
Medaille (Bronze) 1845 (I.P. Menger) auf die neue Börse in Amsterdam. Merkur und Stadtgöttin vor Schiff und Gebäude. Rs: Wappen. Dirks 642. 55,35g, 47,5mm. Vorzüglich.
150,-

190   
Wilhelmine, 1890 - 1948.
Medaille (Bronze) 1913 (A. Molkenboer) einer Bootsgesellschaft. Merkur ein Boot ins Wasser setzend. Rs: Text in Zierrahmen. Feiner Jugendstil. 108,22g. 65mm. Vorzüglich.
150,-

191   
Plakette o.J. (J.C. Wienecke) der Reichsmünze. Schatzsucher und von einer Schlange verteidigter Münzschatz. Rs: Prägepresse und Werkzeuge eingerahmt von ausgestanzten Zainen. 109,79g. 53x77mm. Mattiert, Stempelganz.
100,-

192   
Medaille (Bronzeguß) 1948 (P. d'Hont) auf die 50-Jahrfeier der Industrie- und Handelskammer. Merkur und Arbeiter heben Flügelhelm über Ähren. Rs: Kogge mit Segel. 228,08g, 79mm. Vorzüglich.
100,-

193   
Amsterdam.
Medaille 1655 (G. Pool) auf die Einweihung des neuen Rathauses. Schwebender Merkur über dem Gebäude, davor Menschenansammlung. Rs: Schiffe vor Stadtansicht. v. Loon II, 387, For. IV, 667. 85,58g. 70mm. Sehr selten. Fein getönt, vorzüglich.
3500,-

194   
Medaille (Hohlguß) 1658 auf das neue Stadthaus mit der Börse. Plastische Gebäudeansicht. Rs: Wappen und Text über Caduceus und Lorbeerzweig. Vgl. Frederiks 147. 54,82g, 70mm. Fein getönt, kleines Loch am Rand, vorzüglich.
2000,-

195   
Medaille (Hohlguß) o.J. (1654, P.V. Abeele) auf die Kaufmannschaft und die vier Bürgermeister. Stadtgöttin auf Löwenstuhl zwischen Athena und Merkur, unter Brückenbogen Handelswaren. Rs: Fama über Stadtansicht mit Hafen, im Vordergrund Flußgott. Gravierte Randschrift: Namen der Bürgermeister Dr. Nicolaes Tulp, Dr. Frans Banningh Cocq, Albert Dirksz und Johann Hüyde. 87,62g. 77mm. Kleines Loch am Rand, vorzüglich.Dr. Frans Banningh Cocq ist auf Rembrandts Gemälde "Nachtwache" dargestellt.
3500,-

196   
Medaille 1757 (G. van Moelingen) auf das Jubiläum des reformierten Waisenhauses. Gebäude. Rs: Sitzende Frau streut Geld unter die Kinder. For. IV, 107. 12,19g. 29mm. Selten. Fein getönt, Stempelglanz.
200,-

197   
Satirische Medaille 1763 ( J. G. Holtzhey) auf das neue Jahr und den Frieden von Hubertusburg. Pax in Wolken ergreift den Hut des stehenden Merkur neben Handelswaren, die Winde zerstreuen Papiere. Rs: Stehende Figur in römischer Senatorentracht mit Schlangenstab, daneben Säule, im Hintergrund Hamburger und Amsterdamer Schiffe. Fiew. 828, PiN. 611. 24,95g, 44,5mm. Vorzüglich.
400,-

198   
Medaille (Bronze) 1875 (M.C. Devries) auf die 600-Jahrfeier der Zollfreiheit gewährt durch Graf Floris V. Stadtgöttin mit Ruder, Wappen, links Rembrandts Nachtwache und Neptun, rechts schwebender Merkur über Hafen, oben zwei Engel mit Urkunde. Rs: Text. 104,16g. 68mm. Vorzüglich.
400,-

199   
Medaille 1782 (L.G. Holtzhey) auf den Handelsvertrag mit den Vereinigten Staaten von Amerika. Merkur schmückt das Wappen von Amsterdam an einem Denkmal. Rs: Fama in Wolken hält die Wappenschilde der Veinigten Niederlande und der Vereinigten Staaten von Amerika. v. Loon, Verv. 575, For. II. 536. 25,19g. 45mm. Selten, leicht berieben, vorzüglich.
500,-

200   
Medaille (Bronze) 1883 ( J. Blion) auf den Bürgermeister Gisb. van Tienhoven. Sein Brustbild links. Rs: Merkur sitzend, zwischen Kunst und Industrie vor Denkmal. 190,95g. 75mm. Vorzüglich.
150,-

201   
Medaille (Originalguß) 1784 auf das 50-jährige Jubiläum des Buchhändlers B. Monrik. Schwebender Merkur neben Bücherpresse und offenem Buch. Rs: Wappen über Feld mit Widmung. 29,00g. 45mm. Sehr selten. Fein ziseliert, vorzüglich.
350,-

202   
Breda.
Medaille 1732 (Werner, Nürnberg) auf das Manöver. Mars vor Truppenparade. Rs: Stadtgöttin beschützt von Mars und Merkur. Mont. -, Jul. -, Slg. Erlanger 2901. 28,59g. 43,5mm. Selten. Fein getönt, Stempelbruch am Rand. Vorzüglich.
750,-

203   
Medaille (Zinn, mit Kupferstift) 1732 (Werner, Nürnberg) auf das Manöver. Mars vor Truppenparade. Rs: Stadtgöttin beschützt von Mars und Merkur. Mont. -, Jul. -, Slg. Erlanger 2901.26,99g. 43,5mm. Selten. Vorzüglich.
350,-

204   
Groenhoedenveem.
Medaille (Bronze) 1916 (J.C. Wienecke) zum 300-jährigen Jubiläum der Handelsgesellschaft. Merkur mit Ährenkranz auf Podest in Zierrahmen. Rs: Text in Eichenkranz. Feiner Jugendstil. 107,16g. 65mm. Vorzüglich.
150,-

205   
Haag.
Medaille 1691 (P.H. Müller und F. Kleinert) auf den Fürstenkongreß. Versammlung der Götter mit Jupiter, Merkur etc. Rs: Tapferkeit und Eintracht reichen einander die Hände über brennendem Altar, dahinter die Weisheit. Randschrift. F. 672. 44,51g, 50mm. Fein getönt, vorzüglich.
650,-

206   
Rotterdam.
Gußnachahmung der Medaille (Zinn) 1736 (Martin Hotzhey) auf die neue Börse. Auf Warenballen sitzende Stadtgöttin mit Wappen, vor Stadtansicht, unten Maasquelle. Rs: Ansicht der Börse. v. Loon, Verv. II. Tf. XI, 107. 65,78g. 60,5 mm. Sehr schön.
100,-

207   
Medaille 1786 (I.V. Baerll) auf das Bündnis zwischen Holland und Frankreich bei den Unruhen in den österreichischen Niederlanden. Hollandia unter dem Bourbonenschild, bedroht von der englisch (Einhorn) - preussischen (Adler) Allianz. Rs: Merkur befestigt Wappenschilde an Säule. v. Loon, Verv. 642. 37,86g. 50mm. Fein getönt, vorzüglich.
350,-

208   
Utrecht.
Medaille 1713 (W. de Wijs) auf den Frieden. Saturn auf Wolken über Stadtansicht. Rs: Merkur assistiert beim umschmieden von Waffen. v. Loon, Verv. 228.3. 34,41g. 45mm. Fein getönt, Randschläge, vorzüglich.
350,-

209   
Medaille (Bronze) 1896 (Begeer) auf Kaiser Maximilian II. Gekröntes böhmisches Wappen. Rs: Merkur über der Stadtansicht. Rs. ist nach der Medaille von L. Leoni gestaltet. 41,48g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

POLEN

210   
Stanislaus August,
1764 - 1795. Medaille 1771 auf das mißlungene Attentat in Warschau. Kopf rechts. Rs: Tragbarer Schmelzofen. HC. 3130. 15,11g. 33mm. Sehr selten. Fast vorzüglich.
250,-

RUSSLAND

211   
Peter I., 1689 - 1725.
Medaille (Bronze restituierte Prägung) 1703 (T. Ivanov) auf die Gründung von St. Petersburg. Brustbild rechts. Rs: Brustbild des Zaren von Minerva und Merkur gehalten. Smirnow 168, Ivers. XVI,Ic. 43,72g. 47mm. Vorzüglich
150,-

212   
Katharina II.,
1762 - 1796. Medaille o.J. (um 1850, N. Kosin) der Gesellschaft für eine liberale Wirtschaft. Brustbild rechts. Rs: Ceres mit Lorbeerkranz und Merkurstab auf Strohbündeln sitzend. Smirnow 253c. 34,94g. 38mm. Selten. Patina, vorzüglich
300,-

213   
Medaille (Bronze) o.J. (1767, T. Ivanow/Waechte) auf den freien Weizenhandel von Livland und Estland nach St. Petersburg. Brustbild rechts. Rs: Merkur und Ceres mit Ährenbündel an Gestade. Smirnow 259a. 51,79g. 50,5mm. Selten. Vorzüglich.
250,-

214   
Preismedaille 1772 (T. Iwanow) für die Schüler des Findelhauses gestiftet von Demidoff. Dessen Brustbild rechts. Rs: Lernende Kinder und schwebender Merkur über dem Meer mit Schiffen. Reichel 4474. 31,49g. 40mm. Vorzüglich
250,-

215   
Alexander I.,
1801 - 1825. Medaille 1801 (Abramson) auf die Huldigung der Kaufmannschaft zu St. Petersburg. Brustbild rechts. Rs: Ceres und Merkur. Hoff. 170. 27,39g. 42mm. Getönt, vorzüglich.
350,-

SCHOTTLAND

216   
Medaille (Dickstück, Bronze) 1797 (P.Kempson) im Wert eines Penny. Brustbild Adam Smith's rechts. Rs: Handelswaren, Schiff und Pflug. Cochran-Patrick -. 29,84g. 36mm. Vorzüglich.
150,-

217   
Siegelplakette (Zinn, einseitig) auf die Newtyle und Coupar-Angus Eisenbahn. Historische Eisenbahn mit Saturn als Passagier, von 2 Reitern verfolgt. 39,19g. 50,5 x 74 mm. Fast vorzüglich.
100,-

218   
Prämien-Medaille o.J. (Bronze, 1883, B. Wyon) der kgl. Schottischen Akademie für Malerei, Bildhauerei und Architektur. Kniender weiblicher Genius mit entzündeter Opferschale, von deren Rand ein Pegasus aufsteigt. Rs: Dreifuß und Lorbeerzweig. 196,48g. 68 mm. Randkerben, fast vorzüglich.
150,-

SCHWEDEN

219   
Stockholm.
Medaille 1908 (E. Lindberg) auf G. de Laval und J. Bernström. Beider Brustbilder rechts. Rs: Allegorie auf Industrie und Handel mit 5 Kontinenten. 73,02g. 50 mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

220   
Medaille (Bronze) 1911 (E. Lindberg) auf K.A. Wallenberg und die Enskilda Bank. Brustbild rechts. Rs: Allegorie auf die Bank mit Handel und Industrie. Feiner Jugendstil. 116,63g. 63 mm. Leicht fleckig, vorzüglich.
150,-

221   
Medaille 1918 (E. Lindberg) auf die Reichsbank. Thronende weibliche Gestalt mit Caduceus und Geldkassette. Rs: Text und Füllhörner in Ranken. 101,97g. 60mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

SCHWEIZ

222   
Medaille 1905 (Hans Frei) auf den Durchschlag des Simplon -Tunnels. Sich umarmende Arbeiter am Durchstich. Rs: Merkur begrüßt Dampflokomotive am Nordportal, darüber schweizer und italienisches Wappen. Döry- Kub. 178. 27,80g. 38mm. Mattiert, vorzüglich.
200,-

223   
Basel.
Medaille 1756 (F.C. Burcard) auf das Aufblühen des Handels. Stadtansicht. Rs: Merkur und Minerva mit Baselschild und Attributen. H.1288, W. 2165. 54,62 g. 48,5 mm. Sehr selten, nur 30 Exemplare in Silber. Fast vorzüglich.
1200,-

224   
Medaille (Bronze) 1917 (Hans Frei) auf die Mustermesse. Merkurkopf rechts. Rs: Baselstab auf schweizer Kreuz, Text. 26,97g. 42mm, vorzüglich.
50,-

225   
Genf.
Medaille (Bronze) 1886 Chugues Bovy / Cs. Jn. Richard) auf die Vollendung der Wasserwerke an der Rhone. Geneva stehend vor dem Kraftwerk, daneben Caduceus und Industriewaren, rechts Flußgott Rhodanus. Rs: Merkur und Industria mit Schrifttafel, unten Wappen. Slg. Grossmann 2931. 139,67g. 63mm. Kleiner Randschlag, vorzüglich.
150,-

226   
Zürich.
Tragbare Medaille 1774 (Mörikofer) auf den Neubau des Zunfthauses zur Safran. Gebäude. Rs: Merkur am Postament. H.322, Slg. Wunderly 689, Forrer IV,109. 38,47g. 50mm. Randschläge und Prüfspur, sehr schön.
200,-

SPANIEN

227   
Carlos IV.,
1788-1808. Medaille 1789 (G.A. Gil) auf die Proklamation des mexikanischen Konsulates. Brustbild rechts. Rs: Merkur neben gekröntem Wappen und Segelschiff. For. II, 262. 29,79g. 40mm. Schön.
100,-

228   
Ferdinand VII.,
1808-1821. Medaille 1814 (P.V. Rodriguez) auf seine Rückkehr aus Mexiko. Belorbeerte Büste rechts. Rs: Merkur mit zwei Fahnen, dahinter strahlende Krone über Stadtansicht. V.Q.14205. 42,31g. 45mm. Vorzüglich.
450,-

229   
Bronzemedaille 1814. (P.V. Rodriguez) auf seine Rückkehr aus Mexiko. Belorbeerte Büste rechts. Rs: Merkur mit zwei Fahnen, dahinter strahlende Krone über Stadtansicht. V.Q.14205. 49,91g. 46,5mm. Vozüglich.
250,-

230   
Medaille 1881 (Sala) auf die Eröffnung der Eisenbahnlinie von Villanueva nach Barcelona. Merkur und Genius der Industrie auf Lokomotive. Rs: Hispania mit Wappenschilden, zwischen Indusrieanlagen und Bienenkorb, dahinter Berge, unten spanisches Wappen. Döry-Kub. 89,32g. 57mm. Randschläge, sehr schön.
150,-

231   
Medaille (Bronze) 1986 (JH) auf die Hundertjahrfeier der Industrie-, Handels- und Seefahrtskammer. Allegorie. Rs: Merkur und Segelschiff. 239,93g. 80mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

SÜDAMERIKA

Argentinien

232   
Buenos Aires.
Plakette (Kupfer, versilbert) 1917 (Constante Rossi) zum 50-jährigen Firmenjubiläum von Alfonso Bullrich & Co. Merkur bekränzt Medaillonbildnis des Firmengründers über Haustieren, rechts Eisenbahn. Rs: Fama mit Fanfare und Fahne vor Gebäude. Döry-Kub. 77,62g. 52x65mm. Vorzüglich.
150,-

233   
Puerto Mar del Plata.
Medaille (Kupfer, versilbert) 1913 (J.M. Lubary) auf die Einweihung des Hafens. Stadtgöttin und Merkur vor aufgehender Sonne, unten die neue Mole. Rs: Text. 146,42g, 71mm. Mattiert, vorzüglich.
250,-

234   
Puerto de la Plata.
Medaille 1910 (Gottuzzoy) auf die Freihandelszone. Merkur und Stadtgöttin, dahinter Dampfschiff. Rs: Text auf Schriftrolle und Lorbeerzweig. 57,18g, 53mm. Mattiert, Randschlag, vorzüglich.
150,-

Curaçao

235   
Medaille (Bronze) 1937 (O. Ruotolo) auf die Hundertjahrfeier der Firma Maduro. Merkur mit Füllhorn vor Schiff, daneben Mutter mit Kindern. Rs: Brustbild des Firmengründers und Symbole der Seefahrt. 232,00g, 76mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

236   
Medaille (Bronze) 1962 (O. Ruotolo) auf die 125-Jahrfeier der Firma Maduro. Merkur und Handelswaren vor Schiff, dahinter Flugzeug über Gebäude. Rs: Brustbild des Firmengründers und Symbole der Seefahrt. 229,47g, 76mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

UNGARN

237   
Raab.
Medaille (Bronze) 1874 (Seidan) auf die Versammlung ungarischer Ärzte und Naturforscher. Pallas und Merkur stehend vor Industrieanlagen, Eisenbahn und Handelswaren. Rs: Gekröntes Wappen zwischen Zweigen. Wurzb. 7751. 48,07g, 44mm. Vorzüglich.
120,-

238   
Temesvar.
Plakette (Bronze) 1909 Merkurbrustbild links. Rs: Lorbeerzweig und Widmung. 88,18g, 40x70mm. Vorzüglich.
100,-

USA

239   
Paperweight (Messing) 1910 als Münzstapel gefertigt (Heeren Bros & Co., Pittsburg, Pa.) auf die Einweihung des neuen Gebäudes der Old National Bank of Spokane, Washington. Gebäude. Rs: Merkur und Industriewaren am Gestade. 170,99g, 35mm, Höhe 25mm. Sehr schön.
100,-

240   
Medaille 1962 (R. Schabel) auf den Medailleur Victor David Brenner, der den Lincoln Cent (1909) entworfen hatte. Merkur und Wappen. Rs: Büsten von Lincoln und Brenner, dazu Blockhütte. Originaletui. 211,78g, 76mm. Mattiert, Stempelglanz.
150,-

241   
Medaille (Bronze) 1915 (Aitken) auf die Eröffnung des Panama-Kanals und die Weltausstellung in San Francisco. Merkur vor Schleuse und Schiff. Rs: Zwei Frauen mit Füllhörnern in bewegter Haltung neben Globus. 25,37g, 39mm. Vorzüglich.
80,-

242   
Plakette (Bronze, einseitig) 1929 (JMS) auf diverse Luftfahrtunternehmen. Merkur zeigt einem Jungen ein Flugzeug, davor Konstrukteur und Bauarchitekt. Kaiser -, 234,45g. 101x65mm. Vorzüglich.
250,-

MISCELLANIA -ALCHEMISTISCHE MEDAILLEN

243   
Alchemistische Medaille o.J. (um1600). Griechische Umschrift, Mann und Frau als Sonne und Mond, symbolisieren Gold und Silber, mit Säge einen Trieb aus Baumstamm abschneidend. Rs: Gotische Umschrift, gekrönter, alter, dreigesichtiger Mann mit Buch und Merkurstab in Landschaft über geometrischen Zeichen. Domanig 813 var, 24,84g. 40mm. Sehr selten. Sehr schön.Laut Prof. Bauer (NZ. 1897,XXIX. S.326) steht der Alte für das Gelingen der Transmutation, also der Gewinnung von Gold aus unedlem Material.
1500,-

244   
Achteckige alchemistische Klippe o.J. Mann und Frau, beide nackt, symbolisieren Gold und Silber, mit Baumsäge. Rs: Gekrönter, alter dreigesichtiger Mann mit Buch und Merkurstab in Landschaft, über geometrischen Zeichen. Madai 2380, vgl. Domanig 813. 36,41g. 45x45mm. Selten. Fast sehr schön.
3000,-

245   
Alchemistische Medaille o.J. (I.P.S.), Mann und Frau, beide gekrönt und nackt, mit Sonne und Mond als Beizeichen, symbolisieren Gold und Silber, mit Baumsäge, Laubkreis. Rs: Gekrönter, dreigesichtiger Mann mit Krone und Merkurstab in Landschaft, über geometrischen Zeichen, Laubkreis, am Ufer Signatur WS. Domanig -, 21,80g. 42mm. Sehr selten, sehr schön.
1500,-

246   
Medaille o.J. (Gemmenabguß, einseitig, oval, Blei). Merkurbüste mit Caduceus. Feiner Stil. 10,55g. 29x23mm. Sehr schön.
150,-

247   
Hochzeits-Medaille (vergoldet) o.J. (D.G. van Hachten, Hamburg) auf die Ehe. Ehepaar, mit Palmzweig und Herz, zwischen Bienenkorb und Kleinkind. Rs: Putto mit flammendem Herz und Caduceus, neben Weinstock. Schmid, Hochzeitsmed.-, Gaedechens 2, II., 29. 14,79g, 41mm. Fast sehr schön.
150,-

248   
Satirische Medaille o.J. auf den Dreiklang von Zeit, Handel und Sonnenschein. Saturn führt Merkur an einer Kette, oben strahlende Sonne. Rs: Dreieck mit Caduceus auf dem die Sonne leuchtet. 20,01g. 36mm. Selten. Sehr schön.
300,-

249   
Dukaten o.J. auf die Gottseligkeit. Wanderer mit Stab, Buch und Hund, Hand aus Wolken, leert Münzen aus Füllhorn über ihm aus. Rs: ES IST EIN GROSER GEWINN WER GOTSELIG IST UND LASSET SICH BEGNÜGEN. 3,2g. 22mm. Vorzüglich.
200,-

250   
Spottmedaille 1701 (C. Wermuth) auf die Geldnot. Toter Handelsmann mit Merkurstab. Rs: Hüftbild eines Bankrotteurs mit Jahreszahl am Gürtel. Wohlfahrt 01021. 7,32g, 26mm. Sehr selten. Vorzüglich.
300,-

251   
Hohlguß - Medaille (einseitig) o.J. (20. Jh.). Sitzender Merkur links, gestützt auf ein Zahnrad. 52,71g, 66mm. Vorzüglich.
100,-

252   
Medaille (Bronze) 1927 (P.M. Dammann, Paris) auf den Radiosender TSF. Iris mit Flügelschuhen über Wolken vor Tierkreis. Rs: Radiosendernetz mit Globus, über Wellen. 383,09g, 100mm. Mattiert, Stempelglanz.
80,-

253   
Medaille (Bronze) 1927 (P.M.Dammann, Paris) auf den Radiosender TSF. Iris mit Flügelschuhen über Wolken vor Tierkreis. Rs: Radiosendernetz mit Globus, über Wellen und Schrifttafel. 129,69g. 67,5mm. Vorzüglich.
80,-

RÖMISCH - DEUTSCHES REICH

ÖSTERREICH

HERZOG LEOPOLD VI., 1210 -1230

254   
Wiener Neustadt.
Pfennig o.J. Ankerkreuz mit Ringel. Rs: Greif mit gekröntem Menschenkopf. L.25, CNA B138. 0,84g. Leicht dezentriert, fast vorzüglich.
100,-

OTTOKAR II. VON BÖHMEN, 1253 - 1278

255   
Graz - Oberzeiring.
Pfennig. Hirsch mit Kleeblatt links. Rs: Zierat und Krone (undeutlich). LSt.36, CNA D48a. 0,75g. Selten. Sehr schön.
Das Stück kommt im Fund von Obdachegg nicht vor, dafür aber im Fund von Fuchsenhof, weshalb es wohl früher als bisher anzusetzen ist.
250,-

HAUS HABSBURG

RUDOLF I., 1273 - 1291

256   
Graz.
Pfennig, 1276 - 1281. +DE +GREIZ, Adler. Rs: Adler (Prägespuren). LSt. 40, CNA D27. 0,56g. Selten. Patina, sehr schön, s.g.e.
150,-

HERZOG ALBRECHT II., 1330 - 1358

257   
Judenburg.
Goldgulden. Lilie. Rs: Hl. Johannes stehend. CNA E1b, F.1. 3,50g. Selten. Fassungs- und Schlagspuren, sehr schön.
700,-

FRIEDRICH III., 1463 - 1493

258   
Wien.
Kreuzer 1485. Doppeladler, darunter W. Rs: Wappen auf Doppelkreuz. CNA Fa27. 0,99g. Sehr selten. Sehr schön.
400,-

ERZHERZOG SIGISMUND, 1439 -1490

259   
Hall.
Sechser o.J. (Wenzel Kröndl). Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Kreuz, in den Winkeln vier Wappen. MD. 44. 3,13g. Fein getönt, sehr schön.
200,-

MAXIMILIAN I., 1490 -1519

260   
St. Veit.
Batzen 1518. Hl. Leopold en face stehend. Rs: CARINT*, drei Wappen. Egg 19 var. 2,53g. Prägeschwäche, sehr schön.
200,-

261   
St. Veit.
Pfennig 1518, einseitig. Wappen unter Jahreszahl. Egg 31. 0,41g. Selten. Leichte Prägeschwäche, Stempelglanz.
200,-

FERDINAND I., 1519 - 1564

Wien

262   
Pfundner 1529. Gekröntes Brustbild im Harnisch links. Rs: Wappen, darüber Jahrzahl. Markl -, Saurma 667 (stempelgleich). 5,87g. 2. bekanntes Exemplar. Vorzüglich.
2000,-

Linz

263   
Groschen 1534. Brustbild rechts. Rs: Adler. Hippmann 160 F/g. 2,93g. Vs. Prägeschwäche, fast vorzüglich.
250,-

Klagenfurt

264   
Pfennig 1533, einseitig. Wappen unter Jahrzahl. Markl. 1493. 0,36g. Fein Tönung, vorzüglich.
300,-

265   
Dukaten 1551. Kaiser mit Reichsapfel, Zepter und Schwert stehend von vorne. Rs: Gekröntes Wappen, oben Rosette. Markl 1412 var, Schulten 4021, F. 26. 3,44g. Seltene Variante. Gewellt, sehr schön.
500,-

Krain

266   
Pfennig 1528, einseitig. Zwei Wappen unter Jahrzahl. Markl 1855. 0,34g. Sehr selten. Sehr schön.
300,-

267   
Pfennig 1529, einseitig. Zwei Wappen unter Jahrzahl. Markl -. 0,37g. Äußerst selten. Leichter Doppelschlag, sehr schön.
300,-

268   
1/2 Kreuzer 1530, einseitig. Wappen unter Krone, darüber Jahrzahl. Markl 1853. 0,62g. Sehr schön.
300,-

Hall

269   
2 Guldentaler zu 30 Kreuzer 1561. HVNG·, Hüftbild mit Zepter und Reichsapfel rechts. Rs: Doppeladler. MT.143, Markl 1748var. 11,87g. Fassungsspuren am Rand, fast sehr schön.
300,-

270   
Zehner 1563 - Fehlprägung. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: 15563, Doppeladler. Enz. 187 var. 4,26g. Vs. leichter Doppelschlag, dunkle Tönung, sehr schön.
200,-

Joachimsthal

271   
Taler 1550. Hüftbild zwischen Jahrzahl rechts. Rs: Adler. Markl 834, Hal. 114, Dav. 8046. 28,64g. Fast sehr schön.
500,-

272   
Taler 1560. Gekröntes Hüftbild mit Zepter rechts. Rs: °BOHEM°&°REX°INF°HISP:ARCHID:AVS &°, Doppeladler mit Wappen. Markl 884var., Diet.153, Hal. 116, Dav. 8047. 28,77g. Sehr schön.
700,-

MAXIMILIAN II., 1564 -1576

273   
Kaschau.
Denar 1574. Wappen unter Jahrzahl. Rs: Madonna zwischen H - S. Husz. 994. 0,44g. Sehr selten. Vorzüglich.
300,-

ERZHERZOG KARL, 1564 - 1590

274   
Graz.
Dukaten o.J. Stehender Erzherzog von vorne, unten Stern. Rs: Wappen. Pichler 64, F. - (vgl. 32). 3,38g. Selten. Winzige Randkerbe, leichter Bug, fast Stempelglanz.
1000,-

ERZHERZOG FERDINAND, 1564 - 1595

275   
Hall.
Doppeltaler o.J. (posthum, um 1601, P. Hartenbeck). Hüftbild mit Tulpenzepter rechts. Rs: Adler mit Ehrenkranz. Enz. 32var, MT. 318, Dav. 8099. 57,46g. Felder geglättet, sehr schön.
1000,-

276   
Hall.
Kreuzer o.J. AVS , Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Doppelkreuz. Enz. 682var. 0,74g. Sehr schön.
150,-

277   
Hall.
Kreuzer o.J. ·FERDINAND·D·G·AR·AV·, Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Doppelkreuz. Enz. 700var. 0,78g. Sehr schön.
150,-

RUDOLF II., 1576 -1612

Wien

278   
Taler 1588. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Schalk 227. Dav. 8063. 28,57g. Sehr selten. Vs. Schürfspur, sehr schön.
1500,-

Kremnitz

279   
1/4 Taler 1587. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Husz. 1046. 6,87g. Müde Stempel, sehr schön.
300,-

280   
Taler 1590. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Husz. 1030. Dav. 8066. 28,45g. Ungewöhnlich gut ausgeprägt, vorzüglich / fast Stempelglanz.
1500,-

281   
Taler 1600. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Husz. 1030. Dav. 8066. 22,99g. Hsp., sehr schön.
200,-

MATTHIAS II., 1612 -1619

Prag

282   
Taler 1617. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Diet. 509, Hal. 505, Dav. 3061. 28,93g. Selten. Schön/sehr schön.
700,-

Kuttenberg

283   
Taler 1618. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Diet. 517, Hal. 523, Dav. 3071. 28,08g. Gutes Portrait. Vs. kleiner Kratzer, sonst fein getönt, sehr schön / fast vorzüglich.
700,-

KÖNIG FRIEDRICH VON DER PFALZ, 1619 - 1620

Kuttenberg

284   
Kipper 24 Kreuzer 1620. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Diet. 581, Hal. 667, Her. 34. 7,55.g. Etwas fleckig, leichter Doppelschlag, sonst vorzüglich.
700,-

Troppau

285   
Kipper 24 Kreuzer 1620. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Hal. 689, Her. 38. FS. 74. 7,10.g. Sehr selten. Schön, sehr schön.
900,-

FERDINAND II. , 1619 - 1637

Wien

286   
1/2 Taler 1623. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. - (Vs. 686, Rs. 686a). 13,92g. Seltene Variante. Dunkle Tönung, sehr schön.
450,-

287   
1/2 Kreuzer 1631, einseitig. Zwei Wappen unter Krone. Her. 1524. 0,45g. Selten. Getönt, sehr schön.
150,-

Graz

288   
Groschen 1657. Brustbild rechts, unten HCK. Rs: Drei Wappen. Her. 716. 1,62g. Selten. Sehr schön.
200,-

289   
Taler 1636. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 436. Dav. 3110. 28,15g. Selten. Kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich.
400,-

St. Veit

290   
Kipper 48 Kreuzer 1623. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. - (Vs. 844, Rs. 834b). 8,67g. Schön.
500,-

Hall

291   
Taler 1621. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Enz.1, Her. 473, Dav. A3125. 28,24g. Selten. Zainende, sehr schön/fast vorzüglich.
1500,-

Joachimsthal

292   
1/2 Kreuzer 1629, einseitig. Zwei Wappen unter Krone. Her. 1580, Diet. 618, Hal. 848. 0,45g. Äußerst selten, nur zwei Jahrgänge bekannt. Sehr schön.
300,-

ERZHERZOG LEOPOLD V., 1619 - 1632

Hall

293   
Doppeltaler o.J. (1626 - 1632) auf die Vermählung mit Claudia von Medici. Brustbilder des Brautpaares rechts, Umschrift links beginnend. Rs: Tiroler Adler. Enz. 209, MT. 463, Dav. 3332. 56,78g. Selten. Sehr schön.
Nur die Doppeltaler mit links beginnender Umschrift wurden schon zu seinen Lebzeiten geprägt.
1000,-

294   
Taler 1632. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Ad. 1/1/II, MT. 473, Dav. 3338. 28,29g. Sehr schön.
150,-

295   
Taler 1632. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Ad. 7/7/II, MT. 473, Dav. 3338. 28,26g. Fein getönt, vorzüglich.
300,-

Ensisheim

296   
Taler 1629. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. EL. 303, Dav. 3353. 27,76g. Sehr schön.
300,-

ERZHERZOG FERDINAND KARL, 1632 - 1662

297   
Hall.
Doppeltaler o.J. Brustbild rechts. Rs: Tiroler Adler. Enz. 28, MT. 512, Dav. 3363. 56,43g. Rs. Schrötlingsfehler, fein getönt, vorzüglich.
1500,-

298   
Hall.
Taler 1654. Brustbild rechts mit Schulterpanzer. Rs: Wappen. Enz. -, Stangl 003/6, Dav. 3367. 28,28g. Vorzüglich.
600,-

FERDINAND III., 1637 - 1657

Kremnitz

299   
Taler 1652. REX:, Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 479bvar, Husz. 1242, Dav. 1398. 28,67g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
400,-

Glatz

300   
Kreuzer 1629 als Erzherzog. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Her. 71. 0,88g. Vorzüglich.
200,-

LEOPOLD I., 1657 - 1705

Medaillen

301   
Ovale Bronzemedaille 1686 auf die Einnahme von Ofen. Beschießung der Stadt, oben in einer Wolke Gott mit Blitzbündel. Rs: Christus zwischen Maria und Anna, unten knieend Papst und Kaiser mit Gefolge geistlicher und weltlicher Fürsten. Horsky 2127, Montenuovo 1023. 5,93g. 44x37mm. Sehr selten. Fast sehr schön.
200,-

Wien

302   
XV Kreuzer 1660. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Höll. 60.6.1, Her. 1111. 5,65g. Seltene Variante. Sehr schön.
300,-

303   
XV Kreuzer 1661. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Höll. 62.6.1, Her. 917. 6,88g. Vs. feiner Stempelriss, Stempelglanz.
250,-

304   
XV Kreuzer 1662. Brustbild rechts im Kreis mit Kreuzbogen. Rs: Doppeladler. Höll. 62.3.1, Her. 919. 6,43g. Vorzüglich.
150,-

Neuburg

305   
XV Kreuzer 1664. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Höll. 64.1.18. 6,23g. Sehr schön.
250,-

Graz

306   
1/2 Kreuzer 1658, einseitig. Drei Wappen. Her. - , Pi. -, MzA -. 0,34g. Wohl unediertes Unikum. Zainende, fast sehr schön.
500,-

307   
XV Kreuzer 1694. Brustbild rechts. Rs: Wappen zwischen I - A. Höll. 94.3.1, Her. 954. 6,37g. Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich.
150,-

Hall

308   
Taler 1668. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 627, MT 702, Dav. 28,85g. Dunkle Tönung, sehr schön/fast vorzüglich.
400,-

309   
Taler 1679. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 628, MT 703, Dav. 28,96g. Fein getönt, vorzüglich/fast Stempelglanz.
900,-

310   
XV Kreuzer 1687. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Höll. 87.1.1., Her. 978. 6,30g. Sehr seltene Variante, fehlt im Wiener Münzkabinett. Sehr schön.
300,-

311   
XV Kreuzer 1690. Brustbild rechts, Vlies zeigt zwischen R und O. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Höll. 90.1.1.b, Her. 981. 5,51g. Seltene Variante. Sehr schön/fast vorzüglich.
400,-

312   
XV Kreuzer 1691. Brustbild mit Löwenkopfschulter rechts. Höll. 91.2.1, Her. 982. Sehr schön.
250,-

313   
6 Kreuzer 1693. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Her. 1284, MT. 777. 2,68g. Fast Stempelglanz.
150,-

314   
XV Kreuzer 1694. Brustbild rechts, Vlies zeigt auf R. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Höll. 94.1.5, Her. 985. 5,90g. Rs. schwach ausgeprägt, vorzüglich.
250,-

St. Veit

315   
Groschen 1669. Brustbild rechts. Rs: Drei Wappen. Her. 1382. 1,43g. Selten. Fast sehr schön.
200,-

Kuttenberg

316   
Groschen 1673. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1489, Hal. 1453. 1,44g. Vs. etwas fleckig, vorzüglich.
150,-

Oppeln

317   
1/2 Kreuzer 1679, einseitig. Zwei Wappen unter Krone. Her. 1924. 0,56g. Selten. Vorzüglich.
100,-

Kremnitz

318   
5 Dukaten 1667. Junges Brustbild rechts. Rs: Gekrönter Doppeladler. Her. 122, CNA 25-i-1, Husz. 1287, F. 174. 17,38g. Drittes bekanntes Exemplar, fehlt im Wiener Münzkabinett. Vs. Wertzahl-Graffito V, vorzüglich.
12000***,-

319   
5 Dukaten 1674. Kaiser im Harnisch halbrechts stehend. Rs: Madonna im Strahlenkranz auf Mondsichel thronend. Her. 125, Husz. 1288, F. 50a. 17,16g. Sehr selten. Feine rötliche Patina, sehr schön.
10000***,-

320   
1/2 Taler 1699. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 849, Husz. 1402. 14,15g. Fast vorzüglich.
300,-

Nagybanya

321   
XV Kreuzer 1688. Brustbild rechts. Rs: Madonna im Strahlenkranz stehend. Höll. 88.1.1., Her. 1084. 5,86g. Sehr selten, nur ein einziges Stempelpaar bekannt. Sehr schön.
200,-

Preßburg

322   
XV Kreuzer 1675. Brustbild rechts. Rs: Madonna im Strahlenkranz. Höll. 75.1.1., Her. 1100. 6,60g. Sehr schön/fast vorzüglich.
150,-

Kaschau

323   
XV Kreuzer 1696. Brustbild rechts. Rs: Madonna im Strahlenkranz. Höll. 96.1.2. 6,95g. Selten. Sehr schön.
150,-

Hermannstadt

324   
Groschen 1696. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1637. 1,57g. Fast sehr schön.
200,-

ERZHERZOG SIGISMUND FRANZ, 1662 - 1665

325   
Hall.
XV Kreuzer 1664. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Enz. 8. 6,45g. Aus müden Stempeln, vorzüglich.
200,-

UNGARISCHE MALKONTENTEN, 1703 - 1707

326   
Kremnitz.
Gegenstempel auf X Polturen 1705. Gekröntes Wappen, Gegenstempel Madonna. Rs: Motto und Wert. Her. 24. Husz. 1536. 7,33g. Sehr schön.
250,-

JOSEF I., 1705 - 1711

Hall

327   
Taler 1710. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 131, MT. 811b, Dav. 1018. 28,49g. Hsp., sehr schön.
150,-

Kremnitz

328   
Poltura 1711. Brustbild rechts. Rs: Madonna über Wert, darunter *1711*. Husz. 1579var, Her. 278var, 1,15g. Selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
100,-

Kuttenberg

329   
Groschen 1707. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 209. 1,52g. Vorzüglich.
200,-

KARL VI., 1711 - 1740

Medaillen

330   
Kupferjeton 1717 (Ph. Roettiers) auf die Huldigung von Namur. Brustbild rechts. Rs: Wappen, in der Umschrift Chronogramm. Bingen 55, Dugniolle 4864. 9,71g. 30mm. Vorzüglich.
150,-

Graz

331   
Taler 1732. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 324, Dav. 1041. 28,50g. Getönt, fast vorzüglich.
500,-

Hall

332   
Taler 1713. Brustbild rechts, Locke unter H. Rs: Doppeladler, Schwert berührt Flaumfeder. Her. 332, MT. 838, Dav. 1050. 28,86g. Fein getönt, fast Stempelglanz / Stempelglanz
600,-

333   
Taler 1713. Brustbild rechts, Locken auf H und X. Rs: Doppeladler, Schwert berührt Flugfeder. Her. 332var, Dav. 1050. 28,52g. Kleines Zainende, dunkle Tönung, fast vorzüglich.
300,-

334   
Taler 1716. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 335, Dav.1050. 28,49g. Vorzüglich.
400,-

335   
Taler 1725. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 343, MT. 847, Dav. 1054. 28,93g. Gereinigt, sonst vorzüglich.
250,-

336   
Taler 1730. Brustbild rechts, darunter zwei Punkte. Rs: Doppeladler. Her. 349, MT. 852, Dav. 1055. 28,59g. Etwas poröser Schrötling, fein getönt, vorzüglich.
300,-

337   
VI Kreuzer 1739. Brustbild rechts, Umschrift links beginnend. Rs: Doppeladler. Her. 681. 3,16g. Selten. Vs. Stempelbruch, sehr schön.
100,-

338   
1/4 Taler 1740. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 588. 7,25g. Feine Tönung, fast Stempelglanz.
200,-

339   
VI Kreuzer 1740. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 683. 3,42g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
100,-

Prag

340   
XV Kreuzer 1732. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 639. 6,34g. Sehr schön.
150,-

Kuttenberg

341   
1/2 Taler 1713. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 501. 14,19g. Selten. Hsp., Schrötlingsfehler, fein getönt, fast vorzüglich.
300,-

Breslau

342   
VI Kreuzer 1713 - Fehlprägung. Brustbild rechts, darunter Wertzahl spiegelverkehrt (IV). Rs: Doppeladler. Her. -, MzA. -, FS. -. 3,09g. Sehr selten. Fast sehr schön.
300,-

Kremnitz

343   
Poltura 1715. Brustbild rechts. Rs: Madonna über Wert. Her. 1054, Husz. 1631. 1,27g. Zainende, Vs. kleine Auflage, sonst Stempelglanz.
150,-

344   
1/2 Taler 1716. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Husz. 1610, Her. 533. 14,40g. Fein getönt, fast vorzüglich.
300,-

Nagybanya

345   
1/4 Taler 1731. Brustbild in Raute rechts. Rs: Doppeladler in Rauten. Her. 617. Husz. 1623. 7,07g. Fast sehr schön / sehr schön.
150,-

346   
1/4 Taler 1740, großer Schrötling. Brustbild in Raute rechts. Rs: Doppeladler in Raute. Her. 626. Husz. 1623. 7,19g. Fein getönt, fast vorzüglich.
200,-

347   
1/4 Taler 1740, kleiner Schrötling. Brustbild in Raute rechts. Rs: Doppeladler in Raute. Her. 626. Lanz II - (vgl. 876), Her. 626, Husz. 1624. 7,12g. Sehr seltene Variante. Sehr schön.
350,-

Karlsburg

348   
1/2 Taler 1721. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 563. 14,36g. Selten. Justierspuren, fein getönt, sehr schön.
700,-

Barcelona

349   
2 Real 1708. Gekröntes Monogramm. Rs: Gekröntes Wappen. CCT. 21. 4,15g. Sehr schön / fast vorzüglich.
100,-

MARIA THERESIA, 1740 -1780

Medaillen

350   
Bronzejeton o.J. (J. Roettiers) der acht Parochien der Grafschaft Flandern. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Bingen - (Rs.11), Wurzb. -. 8.53g. Sehr selten. Dunkle Patina, vorzüglich.
300,-

351   
Medaille 1744 (M. Donner) auf die Vermählung ihrer Schwester Maria Anna mit ihrem Schwager Karl Alexander von Lothringen. Doppeltes Brustbild rechts. Rs: Wappen mit Hochzeitsfackeln. Wurzb. 4493, Slg. Horsky -, Slg. Montenuovo -. 6,53g. 28mm. Selten. Vorzüglich.
200,-

352   
Zinnmedaille 1754 (unsigniert, M. Donner) auf die Errichtung des adeligen Damenstifts in Prag. Brustbilder des Kaiserpaares rechts. Rs: Text zwischen Zweigen und Arabeske. Vgl. SD. 116. 22,32g. 48mm. Selten. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
350,-

353   
Bronzemedaille 1765 (F. Würth) auf den Tod des Kaisers Franz Josef I. und die Errichtung des Damenstifts in Innsbruck. Brustbild rechts. Rs: Sarkophag mit trauernder Frau und Religio mit Kreuz. SD. 181. 40,81g. 49mm. Selten. Vorzüglich.
400,-

354   
Achteckiger Jeton 1773 (J.F. Harrewijn) auf die in den Niederlanden errichteten Versorgungs- und Zuchthäuser. Brustbild des Statthalters Karl Alexander von Lothringen rechts. Rs: Schrift in 6 Zeilen, im Abschnitt Jahr. SD. 259, Slg. Monnier 1445. 17,36g. 33x34mm. Sehr selten. Sehr schön.
200,-

355   
Bronzemedaille 1779 (T. v. Berckel) auf den Bau des Justizpalastes in Brüssel. Brustbild rechts. Rs: Gebäude. Wurzb. 6037, Montenuovo 2089. 15,45g. 33mm. Vorzüglich.
200,-

Wien

356   
30 Kreuzer 1742. Brustbild in Raute. Rs: Gekröntes Wappen in Raute. Her. 758, Eyp. 20. 7,16g. Selten. Kleine Randkerbe, fein getönt, sehr schön.
200,-

357   
VI Kreuzer 1742. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Eyp. 39, Her. 1267. 3,25g. Selten. Kleine Druckstelle, fein getönt, sehr schön.
150,-

358   
Kreuzer 1746. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1436. Eyp. 146. 0,93g. Stempelglanz.
300,-

359   
Taler 1758. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 407, Eyp. 73, Dav. 1112. 27,74g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

360   
1/2 Taler 1765. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 629, Eyp. 85. 13,98g. Etwas fleckig getönt, vorzüglich.
200,-

361   
Groschen 1770. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1328, Eyp. 220a. 1,67g. Fast Stempelglanz.
300,-

Wien für Galizien

362   
30 Kreuzer 1775. Brustbild über Palmen- und Lorbeerzweig. Rs: Wappen von zwei Greifen gehalten. Her. 778, Eyp. 234. 8,96g. Selten. Schön / fast sehr schön.
400,-

363   
15 Kreuzer 1775. Brustbild über Palmen- und Lorbeerzweig. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 1126, Eyp. 233. 5,21g. Schön / fast sehr schön.
200,-

Graz

364   
20 Kreuzer 1769. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 876, Eyp. 209. 6,56g. Sehr schön.
150,-

Hall

365   
1/4 Taler 1744. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Eyp. 17, Her. 746. 7,05g. Fein getönt, sehr schön / fast vorzüglich.
300,-

366   
1/4 Taler 1745. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Eyp. 17, Her. 747. 7,06g. Eyp. 17, Her. 747. Sehr schön.
200,-

367   
VI Kreuzer 1745 (aus 1746). Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Her. 1271, Eyp. 2962. 2,98g. 2,98g. Sehr seltene Variante. Fast Stempelglanz
250,-

368   
Kreuzer 1752. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1469, Eyp. 152. 0,78g. Fast Stempelglanz.
250,-

369   
Taler 1754. D:G R:, Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 448var. Eyp. 79, Dav. 1120. 27,83g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

370   
1/2 Taler 1759. Brustbild rechts. Rs: X , Doppeladler. Her. 653. Eyp. 88. 13.98g. Fein getönt, fast vorzüglich / vorzüglich.
300,-

371   
1/2 Taler 1759. Brustbild rechts. Rs: X , Doppeladler. Her. 653. Eyp. 88. 13.95g. Sehr schön.
200,-

372   
1/2 Taler 1761. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 655, Eyp. 88. 13,98g. Fein getönt, sehr schön / vorzüglich.
200,-

373   
1/2 Taler 1768. Brustbild rechts mit Witwenschleier. Rs: Doppeladler. Her. 662. Eyp. 203. 13.96g. Rs. justiert, fein getönt, sehr schön.
300,-

374   
1/2 Taler 1770. Brustbild rechts mit Witwenschleier. Rs: Doppeladler. Her. 664. Eyp.203.13,76g. Fein getönt, sehr schön / vorzüglich.
300,-

375   
1/2 Taler 1771. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 665. Eyp.203a.13,89g. Rs. justiert, fein getönt, sehr schön.
200,-

Hall für Ungarn

376   
Poltura 1752. Brustbild rechts. Rs: Madonna mit Kind. Her. 1563, Eyp.285. 0,96g. Selten. Fast vorzüglich / vorzüglich.
250,-

Günzburg

377   
5 Kreuzer 1773. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 1296, Eyp. 218. 2,14g. Selten. Fast sehr schön / sehr schön.
250,-

378   
Taler 1780 (1792 - 1796) aus Wiener Stempeln. Brustbild rechts, Brosche mit neun Perlen. Rs: T S - I F , Doppeladler mit drei Stoßfedern. Randschrift mit fünfpunktiger Rosette. Äußerst selten. Vgl. Hafner 9 (I.C.-F.A.= Wien), Leypold -, Rauch 61-3079. 27.95g. Vorzüglich.
500,-

Prag

379   
20 Kreuzer 1760. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler auf Podest. Her. 926, Eyp. 105. 6,66g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
250,-

380   
30 Kreuzer 1764. Brustbild in Raute. Rs: Doppeladler in Raute. Eyp. 98, Her. 794. 6,96g. Sehr selten. Vorzüglich.
200,-

381   
10 Kreuzer 1764. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler auf Podest. Her. 1190. Eyp. 121. 3,85g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

Kremnitz

382   
Taler 1742. Brustbild rechts. Rs: Madonna mit Kind im Strahlenkranz. Her. 563, Eyp. 241, Dav. 1125. 28,54g. Sehr schön.
300,-

383   
Taler 1753. Brustbild rechts. Rs: Madonna im Strahlenkranz auf Mondsichel stehend. Her. 580, Eyp. 261, Dav. 1132. 27,64g. Selten. Kleiner Schrötlingsfehler, dunkle Tönung, fast vorzüglich.
350,-

384   
1/2 Taler 1755. Brustbild rechts. Rs: Madonna mit Kind im Strahlenkranz stehend. Her. 722, Eyp. 264. 13,98g. Sehr schön.
300,-

385   
XVII Kreuzer 1762. Brustbild rechts. Rs: Madonna mit Kind im Strahlenkranz. Her. 1070, Eyp. 272, Husz. 1708. 6,09g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

386   
Dukaten 1763. Kaiserin halbrechts stehend. Rs: Madonna im Strahlenkranz auf Mondsichel. Eyp. 251, Her. 256, F. 74. 3,45g. Fast vorzüglich.
400,-

387   
2 Dukaten 1765. Kleine Schrift, Kaiserin halbrechts stehend. Rs: Kleine Schrift, Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. Eyp. 250, Her. 59, Husz. 1648, 6,96g. Vorzüglich.
600,-

388   
2 Dukaten 1765. Große Schrift, Kaiserin halbrechts stehend. Rs: Große Schrift, Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. Eyp. 250var, Her. 59, Husz. 1648var, 6,95g. Unedierte Variante. Sehr schön.
500,-

389   
Taler 1779. Gekröntes Wappen von zwei Engeln getragen. Rs: Madonna mit Kind auf Mondsichel. Eyp. 304, Her. 605, Dav. 1133. 28,01g. Sehr schön.
200,-

390   
1/2 Taler 1779. Wappen, darüber Krone von zwei Engeln gehalten. Rs: Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. Eyp. 306, Her. 742. 13,98g. Kleine Kerbe, sonst fast Stempelglanz.
300,-

Nagybanya

391   
30 Kreuzer 1751 Brustbild in Raute. Rs: Madonna in Raute thronend. Eyp. 269, Her.804. 6,83g. Selten. Leichter Bug, fast sehr schön.
150,-

Karlsburg

392   
Dukaten 1779. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Eyp. 385a, Her. 232, F. 265. 3,48g. Vorzüglich.
700,-

Venedig

393   
Taler 1780 (1817-1833). Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Hafner 376, Leypold T2var. 28,01g. Vs. etwas fleckig, sonst fast Stempelglanz / Stempelglanz.
250,-

Brügge

394   
Liard (Kupfer) 1752. Brustbild rechts. Rs: Schrift in fünf Zeilen. Her. 2081, Eyp. 446. 3,51g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
150,-

Brüssel

395   
2 Souverains d'or 1758. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Andreaskreuz. Del. 215, Eyp. 409, Her. 336. 11,03g. Sehr schön.
800,-

396   
2 Souverains d'or 1762. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Andreaskreuz. Del. 215, Eyp. 409, Her. 340. 10,96g. Sehr schön.
600,-

FRANZ I., 1745 - 1765

Wien

397   
XV Kreuzer 1747. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 415, Eyp. 657. 6,13g. Sehr selten. Etwas fleckig, sonst vorzüglich / Stempelglanz.
500,-

398   
30 Kreuzer 1753. Brustbild rechts in Raute. Rs: Doppeladler in Raute. Her. -, Eyp. 638. 6,99g. Selten. Rs. justiert, fast vorzüglich.
200,-

399   
VII Kreuzer 1753. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 506, Eyp. 671 3,23g. Vs. leichte Justierspuren, vorzüglich.
200,-

400   
Taler 1760. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 136, Eyp. 626, Dav. 1155. 27,88g. Fein getönt, sehr schön.
300,-

401   
XVII Kreuzer 1760. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 378, Eyp. 652. 6,09g. Justierspuren, sonst fast Stempelglanz.
250,-

402   
Kreuzer (Kupfer) 1760. Brustbild rechts. Rs: Wert. Her. 638, Eyp. 706. 10,82g. Fast Stempelglanz.
200,-

Prag

403   
XVII Kreuzer 1763. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 387, Eyp. 656. 6,08g. Vs. Kleiner Schrötlingsfehler, sonst vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

Kremnitz

404   
XV Kreuzer 1748. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 434, Eyp. 661. 6,16g. Sehr schön / fast vorzüglich
150,-

405   
Taler 1752. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 168, Eyp. 630, Dav. 1157. 27,76g. Sehr schön.
200,-

406   
XVII Kreuzer 1752. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Her. 390, Eyp. 654. 6,11g. Rs. Justierspuren, vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

407   
1/2 Taler 1753 (aus 1752). Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Eyp.-, Her.-, Husz.-, Lanz 55/361. 13,80g. Äußerst selten. Sehr schön.
500,-

408   
Taler 1759. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Eyp. 630, Her. 175, Dav. 1157. 27,56g. Sehr schön.
200,-

409   
XVII Kreuzer 1762. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Eyp. 665, Her. 400. 6,10g. Sehr schön.
200,-

Nagybanya

410   
20 Kreuzer 1765 (C = 1768). Brustbild rechts. Rs: Doppeladler auf Podest. Her. 358, Eyp. 731. 6,66g. Selten. Sehr schön.
200,-

JOSEF II., 1765 - 1790

Medaillen

411   
Kupferjeton 1781 der Grafschaft Hennegau anläßlich seiner Reise durch die Niederlande. Brustbild rechts. Rs: Text in vier Zeilen im Kranz. Slg. Horsky zu 3159. Montenuovo 2142. Wurzb. 4108. 3,59g. 22mm. Selten. Vorzüglich.
150,-

412   
Medaille o. J. (1781) der Stadt Gent. Brustbild rechts. Rs: Löwe mit Kastell. Montenuovo 2145. Slg. Horsky 3158. 10,34g. 30mm. Sehr schön.
150,-

413   
Achteckige Bronzemedaille 1786 (Th. V. van Berckel) auf die Verleihung des Bürgerrechts der brabantischen Städte an Maria Christina von Österreich und Albert von Sachsen. Beider Brustbilder gegenüber. Rs: Schrift in vier Zeilen, oben Lorbeerkranz, unten Wappen. Wurzb. 63, Montenuovo 2175, Mers. 1875. 18,86g. 34x34mm. Vorzüglich.
Albert von Sachsen bekam nach seiner Vermählung mit der jüngsten Tochter Maria Theresias den Titel eines Herzogs von Teschen verliehen. Er war als Statthalter der Österreichischen Niederlande eingesetzt und als Kunstsammler berühmt. Die Albertina in Wien geht auf ihn zurück.
250,-

Wien (A)

414   
30 Kreuzer 1768. Brustbild in Raute. Rs: Doppeladler in Raute. Eyp. 824, Her. 200. 6,77g. Teils rauher Schrötling, vorzüglich.
200,-

415   
Dukaten 1785. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 299. 3,47g. Leichter Bug, sehr schön.
200,-

416   
2 Dukaten 1786. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 23, F. 295. 6,97g. Fast vorzüglich.
500,-

417   
Dukaten 1786. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 299. 3,45g. Fast sehr schön.
150,-

418   
Dukaten 1787. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 299. 3,45g. Sehr schön.
200,-

419   
5 Kreuzer 1790. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 8. 2,21g. Aus müden Stempeln, vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

Hall (F)

420   
Dukaten 1787. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 302. 3,46g. Knickspur, sehr schön.
400,-

421   
Dukaten 1788. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 302. 3,48g. Sehr schön.
800,-

Kremnitz (B)

422   
Taler 1786. Wappen, darüber Krone von zwei Engeln gehalten. Rs: Madonna mit Kind. J. 28, Dav. 1169. 28,07g. Rs.Justierspuren, sehr schön.
300,-

423   
Dukaten 1787. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 21, F. 300. 3,47g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

Schmöllnitz (S)

424   
Kreuzer 1790. Brustbild rechts. Rs: Wert. J. 3. 8,63g. Fast Stempelglanz.
150,-

Karlsburg (E)

425   
Doppeldukaten 1781. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. J. 22, F. 297. 6,97g. Fast vorzüglich.
800,-

Mailand (M)

426   
Scudo 1784. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. J. 56, Dav. 22,81g. Fast sehr schön.
350,-

427   
Sovrano 1786 ohne Münzzeichen. Belorbeerter Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen auf Andreaskreuz. Crippa 13/B, J. 46, F. 312a. 11,02g. Sehr selten. Hsp., sehr schön.
1500,-

LEOPOLD II. 1790 - 1792

Medaillen

428   
Bronzemedaille 1791 (J. Vinazer) auf die Huldigung von Mantua. Kopf rechts. Rs: Knieende Stadtgöttin vor dem Kaiser in römischer Tracht. Slg. Horsky 3269, Slg. Montenuovo 2249. Wurzb. 5069. 37,54g. 44mm. Vorzüglich.
300,-

Wien (A)

429   
Dukaten 1791. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 82, F. 317. 3,48g. Selten. Vorzüglich.
1500,-

Wien (A) für die Niederlande

430   
1/4 Kronentaler 1792. Brustbild rechts. Rs: Andreaskreuz. J. 93. 7,35g. Rs. Justierspuren, vorzüglich.
300,-

Mailand (M) für die Niederlande

431   
Kronentaler 1792. Kopf rechts. Rs: Andreaskreuz. J. 95, Dav. 1389. 29,44g. Rs. Justierspuren, fein getönt, fast vorzüglich.
300,-

Brüssel

432   
XIV Liards 1792. Doppeladler. Rs: Andreaskreuz. J. 92. 2,72g. Fleck, Justierspuren, vorzüglich.
300,-

BELGISCHER AUFSTAND, 1790 - 1792

433   
Brüssel.
2 Liards (Kupfer) 1790. Löwe rechts steigend. Rs: Schrift. J. 63. 6,79g. Vorzüglich.
200,-

434   
Brüssel.
Liard (Kupfer) 1790. Löwe rechts steigend. Rs: Schrift. J. 62. 3,21g. Fast vorzüglich.
200,-

FRANZ II. (I.), 1792 - 1835

Medaillen

435   
Medaille 1815 (L. Manfredini) auf die Krönung zu Mailand. Kopf links. Rs: Wappen von Mailand und Venedig unter Kronen. Wurzb. 2375. Montenuovo 2414. Horsky 3433. 11,96g. 30mm. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
200,-

Wien (A)

436   
1/2 Kronentaler 1794. Kopf rechts. Rs: Andreaskreuz. J. -, Her. -, MzA. -. 14,46g. Wohl unediertes Unikum. Vs. rauer Schrötling, fast sehr schön.
900,-

437   
12 Kreuzer 1795. Doppeladler. Rs: Wert. J. 114. Rs. kleine Prägeschwäche, vorzüglich.
150,-

438   
4 Dukaten 1813 mit Titel Würzburg und Franken. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. J. 177. F.333c. 13,81g. Selten. Hsp., sehr schön.
1000,-

439   
Taler 1815. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 175. 28,00g. Sehr schön.
150,-

440   
20 Kreuzer 1817. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. J. 188. 6,59g. Fast Stempelglanz.
150,-

441   
Taler 1823. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 190. 28,05g. Fein getönt, vorzüglich / fast Stempelglanz.
250,-

442   
Dukaten 1829. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 199, F. 343. 3,48g. Fast vorzüglich.
300,-

443   
Dukaten 1830. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 203, F. 343. 3,47g. Vorzüglich.
400,-

444   
Taler 1831. Kopf mit anliegenden Bändern rechts. Rs: Doppeladler. J. 208. 28,03g. Sehr schön.
200,-

445   
20 Kreuzer 1831. Kopf rechts, Bänder anliegend. Rs: Doppeladler. J. 206. 6,64g. Selten. Fein getönt, fast Stempelglanz.
250,-

Hall - Aufstand unter Andreas Hofer

446   
20 Kreuzer 1809. Adler mit vertiefter Binde. Rs: Wert. J. 169. 6,60g. Fast Stempelglanz.
350,-

Günzburg (H)

447   
6 Kreuzer 1796. Drei Wappen. Rs: Wert. J. 37. 2,39g. Stempelglanz.
200,-

448   
6 Kreuzer 1805. Drei Wappen. Rs: Wert. J. 37. 2,22g. Vorzüglich.
200,-

Prag (C)

449   
1/4 Kronentaler 1796. Kopf rechts. Rs: Andreaskreuz. J. 132. 7,31g. Sehr schön.
200,-

Kremnitz (B)

450   
Dukaten 1793. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 110, F. 336. 3,49g. Vs. kleine Druckstelle im Feld, sonst fast Stempelglanz.
700,-

451   
1/4 Kronentaler 1797. Kopf rechts. Rs: Andreaskreuz. J. 132. 7,38g. Fein getönt, fast vorzüglich / vorzüglich.
200,-

Nagybanya (G)

452   
1/4 Kronentaler 1797. Kopf rechts. Rs: Andreaskreuz. J. 132. 7,37g. Fein getönt, fast vorzüglich.
200,-

Karlsburg (E)

453   
Dukaten 1815. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 176, F. 339. 3,46g. Sehr schön.
300,-

454   
Dukaten 1830. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 199, F. 345. 3,46g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

Mailand (M)

455   
30 Soldi 1796. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. J. 137. 7,27g. Beiderseits justiert, sehr schön.
300,-

456   
Sovrano 1796. FRANCISC II. , Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen auf Andreaskreuz. J. 136a, F. 351. 11,04g. Selten. Sehr schön.
1500,-

Venedig (V)

457   
Scudo 1824. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 220. 25,85g. Sehr schön.
300,-

FERDINAND I., 1835 - 1848

Medaillen

458   
Bronzemedaille o.J. (1838, Zapparelli) auf seine Ankunft in Brixen. Kopf rechts. Rs: Lorbeerkranz. Montenuovo 2587, Lanz XII-338. 36,73g. 43mm. Sehr selten. Vorzüglich.
300,-

459   
Bronzemedaille o.J. (1838, Zapparelli) auf die Ankunft von Erzherzog Karl in Brixen. Kopf rechts. Rs: Kranz. Montenuovo 2587, Lanz XII-338. 31,07g. 43mm. Sehr selten. Leicht fleckig, Stempelglanz.
200,-

460   
Bronzemedaille 1838 (F. Putinati) auf die Huldigung in Tirol. Kopf links. Rs: Schrift in fünf Zeilen. Wurzb. 2029, Horsky 3632, Montenuovo 2575. 21,36g. 34mm. Sehr schön.
150,-

461   
Medaille 1838 (Neuss) auf die Mailänder Krönung. Kopf rechts. Rs: Text im Kranz mit Krone. Wurzb. -, Horsky 3638, Montenuovo 2583. 12,34g. 33mm. Vorzüglich / Stempelglanz.
300,-

462   
Hohlmedaille 1839 (Heuberger) auf die Eröffnung der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn von Wien nach Brünn. Lokomotive "Pluto". Rs: Text in neun Zeilen. Vgl. Lanz XII-342 (versilbert, 3,13g), Horsky 7042, Vgl. Döry-Kubinszky 42. 4,95g. 27mm. Sehr selten. Fast Stempelglanz.
500,-

Wien (A)

463   
Dukaten 1836. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 240, F. 370. 3,47g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

464   
Taler 1847. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 246. 27,97g. Fein getönt, sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

465   
Dukaten 1848. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 247, F. 370. 3,46g. Fast Stempelglanz.
300,-

Kremnitz (B)

466   
Dukaten 1841. Kaiser halbrechts stehend. Rs: Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. J. 253, F. 82. 3,47g. Leicht gewellt, fast vorzüglich.
150,-

Karlsburg (E)

467   
Dukaten 1838. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 247, F. 372. 3,47g. Vorzüglich.
300,-

REVOLUTION, 1848 -1849

Medaillen

468   
Bronzemedaille 1849 (Rabausch) auf die Verfassung . Reichsadler, umgeben von Wappenkranz. Rs: Religion und Freiheit stehend. Wurzb. 6923. 29,72g. 41mm. Selten. Vorzüglich.
200,-

Wien (A)

469   
2 Kreuzer 1848. Doppeladler. Rs: Wert. J. 261. 17,23g. Stempelglanz.
150,-

Kremnitz (B)

470   
Dukaten 1848, ungarische Legende. Stehender Kaiser halbrechts. Rs: Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. J. 266, F. 83. 3,48g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
250,-

FRANZ JOSEF I., 1848 - 1916

Medaillen

471   
Neujahrsmedaille 1850 (J. Roth). Kopf links. Rs: Chronos an Denkstein, links Anker, Lorbeerzweige und Füllhorn. Slg. Horsky 3752. 8,71g. 26mm. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
150,-

Wien (A)

472   
20 Kreuzer 1852. Kopf links. Rs: Doppeladler. J. 291. 6,63g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
200,-

473   
Dukaten 1856. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 297, F. 388. 3,46g. Kleiner Randschlag, vorzüglich.
200,-

474   
Doppeltaler 1857, Vollendung der Südbahn. Kopf rechts. Rs: Leuchtturm von Triest zwischen Schiff und Lokomotive. J. 320, Werkner I/II/1. 37,02g. Kleiner Randschlag, fein getönt, sehr schön.
3000,-

475   
Dukaten 1859. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 297, F. 388. 3,48g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
300,-

476   
Vereinstaler 1866. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 312. 18,48g. Fein getönt, vorzüglich.
150,-

477   
Doppelgulden 1887. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 343. 24,78g. Vorzüglich.
200,-

478   
Dukaten 1893. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 344, F. 401. 3,49g. Fast Stempelglanz.
200,-

479   
Dukaten 1848 / 1898 zum 50. Regierungsjubiläum. Kopf links. Rs: Doppeladler. J. 395, F. 387. 3,48g. Vorzüglich.
600,-

480   
20 Kronen 1848 / 1908 zum 60. Regierungsjubiläum. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. J. 398, F. 431. 6,76g. Fast Stempelglanz.
250,-

481   
Probe - 2 Kronen 1913, Aluminium. Kopf rechts. Rs: Doppeladler. Riffelrand. Her. 1142. 2,47g. Selten. Fast Stempelglanz.
500,-

1. REPUBLIK ÖSTERREICH, 1918 -1934

482   
Wien.
25 Schilling 1927. Adler. Rs: Wert. J. 436. 5,89g. Fast Stempelglanz.
200,-

BUNDESSTAAT ÖSTERREICH, 1934 - 1938

483   
Wien.
100 Schilling 1936. Doppeladler. Rs: Mariazeller Madonna. J. 447, F. 437. 23,50g. Polierte Platte.
2500,-

GEISTLICHKEIT

Augsburg

484   
Udalschalk von Eschenlohe,
1184 - 1202. Brakteat. Bischof mit Krummstab und Buch auf Bogen, Leiterkreis, Rand wechselnd mit N und Ringel. Berger 2631. Steinhilber 56. Bonhoff 1893. 0,88g. Selten. Sehr schön.
200,-

485   
Brakteat. Hüftbild des Bischofs von vorn mit Kelch und Kreuz, im Feld Kugeln. Steinhilber 60, Berger 2628, Slg. Bonhoff 1901. 0,83g. Selten. Feine Patina, fast vorzüglich.
Bei Öffnung des Grabes des Hl. Ulrich wurde 1183 sein fußloser Kelch und wahrscheinlich auch sein Kreuz gefunden.
400,-

Bamberg

486   
Berthold von Leiningen,
1258 - 1285. Brakteat, Griffen (Kärnten). Brustbild des Bischofs mit zwei Lilienzeptern, doppelter Wulstrand. CNA. Ce2, Krug S.75, anm. 0,84g. Selten. Fast vorzüglich.
Es ist bedauerlich, daß Krug die Prägungen in Villach und Griffen erwähnt, aber nicht in seinen Katalog aufgenommen hat.
300,-

Cambrai (Kamerijk)

487   
Maximilian von Berghes,
1556 - 1570. Taler o. J. vor Annahme derErzbistumswürde (1556 -1559). Doppeladler über drei Wappen. Rs: Hl. Maximilian halbrechts stehend mit Fahne und Reichsapfel. Del. 404, Dav. 8211. 27,88g. Sehr selten. Sehr schön.
2500,-

Deutscher Orden

488   
Maximilian von Österreich,
1590 - 1618. 1/4 Taler o.J. (1612) Nürnberg. Stehender Hochmeister zwichen Wappen und Helm. Rs: Turnierreiter rechts im Wappenkranz. Dudik 229. 7,13g. Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön.
300,-

Eichstätt

489   
Johann Anton III.,
1781 - 1790. 1/2 Taler 1783. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Cahn 147. 14,00g. Rs. Justierspuren, sehr schön.
200,-

490   
Josef von Stubenberg,
1790 - 1802. Taler 1796 (Cajetan Destouches), München. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Cahn 149. Dav. 2213. 28,04g. Fein getönt, Stempelglanz.
1000,-

Gurk

491   
Franz Xaver von Salm-Reifferscheid,
1783 - 1822. Taler 1806 (Donner), Wien. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel. CSch. 2517, Schu. 4246, Dav. 40. 28,09g. Fein getönt, fast Stempelglanz / Stempelglanz.
1200,-

Köln

492   
Maximilian Franz von Österreich,
1784 - 1801. Tapferkeitsmedaille, 1795 - 1799, Silber, an Öse. MF im Eichenkranz, ohne Kurhut. Rs: Engel mit Kranz im Eichenkranz, ohne Waffentrophäe. H+S 714 var, Nimmergut 1460var, OEK 1084 var. 16,4g. Unedierte Variante. Sehr schön.
Gestiftet im Jahre 1795 vom Kurfürsten Maximilian Franz, Erzherzog von Österreich, jüngster Sohn Maria Theresias und Franz I., für die in kurkölnischen Diensten stehenden Soldaten, "welche sich durch eine tapfere Handlung vor dem Feinde besonders hervorgethan".
1000,-

Magdeburg

493   
Sachsenpfennig, nach 960. Kreuz mit Kugeln in den Winkeln. Rs: Tempel mit ODDO. Dbg. 1328var. 1,24g. Seltener Typ. Knickspur, sehr schön.
150,-

494   
Sachsenpfennig, ab 990. Dickes Kreuz mit Kugeln, in den Kreuzwinkeln keine Kugeln. Rs: Kirchengebäude. Dgb. 1329var. 1,69g. Sehr schön.
150,-

495   
Albrecht IV. von Brandenburg,
1513 - 1545. Guldiner 1526. Brustbild rechts. Rs: Wappen unter Prälatenhut. Dav. 9431 / 9426. 28,41g. Schön.
400,-

Mainz

496   
Anselm Franz von Ingelheim,
1679 - 1695. Bronzegußmedaille 1688 auf die Siege des Kaisers über das osmanische Reich. Brustbild rechts, unten Wappen. Rs: Unter strahlendem Auge Gottes niederstürzender Reichsadler mit Blitzbündel, unten erbeutete Trophäen, darunter ein türkischer Schild und zwei aufgespießte Köpfe mit Turban, im Schriftband Chronogramm. Prinz Alexander 572, Slg. Walther - (vgl. 411). 73,35g. 64mm. Sehr selten. Sehr schön.
500,-

Münster

497   
Anonymer Denar, 1170 - 1190. Kirchengebäude. Rs: Kreuz, in den Winkeln vier Kugelkreuzchen. Ilisch, S.60, Nr. 12. 1,52g. Fast vorzüglich.Aus dem Barbarossa-Schatz.
250,-

Olmütz

498   
Leopold Wilhelm von Österreich,
1637 - 1662. 15 Kreuzer 1662, Kremsier. Brustbild rechts. Rs: Wappen. Vgl. - LM. 103 (GVIL /: und Rs. mit spiegelverkehrtem N). 6,51g. Sehr schön.
250,-

499   
Karl III. von Lothringen,
1695 - 1711. Taler 1707. Brustbild rechts. Rs: S:R:I, Wappen auf Malteserkreuz. LM 364var., Dav. 1211. 28,57g. Sehr schön.
400,-

Prag-Wyschehrad

500   
Adalbert Ruffer,
1858-1871. Auswurfmünze auf seine Installation. Wappen von der Krummstab und Mitra. Rs: Text. Don. 4701. 2, 69 g. fein getönt, Stempelglanz
100,-

Regensburg

501   
Ignatius von Senestréy,
1858-1906. Bronzemedaille 1883 Drentwett auf sein 25jähriges Amtsjubiläum. Brustbild von halbrechts. Rs: Mariae Verkündung im Bogenkreis. Entwurf von Schratz. Emmerig-Kozinowski 133. 41,279 g., 41 mm. Vorzüglich
200,-

Salzburg

502   
Eberhard von Regensberg,
1147-1164. Denar, Friesach. Brustbild des Erzbischofs mit Krummstab und Stern. Rs: Drei mit Kreuz besetzte Türme auf Bogen; unten zwei Punkte. CNA Ca6, vgl. Aus dem Barbarossa- Schatz. Bernardi 3 (Aquileia). 1,29g. Sehr schön
150,-

503   
Hälbling,
Fiesach (?). Turm zwischen Rosetten auf Dreibogen mit Ringeln, unten Kreuz. Rs: Kreuz mit vier Kugeln über Engelsbrustbild. Lanz 73-262, LF.16, CNA Cu17. 0,51g. Selten. Vorzüglich
400,-

504   
Rudolf von Hoheneck,
1284-1290. Pfennig, Friesach. Einhorn links unter Dachsparren. Rs: Adler im º*º Kreis. Lanz 47 - 53. HG. 7, CNA Ca71. 0, 62 g. Sehr schön / s.g.e.
150,-

505   
Johann Jakob Khuen von Belasi,
1560-1586. Taler 1561. Zwei Wappen unter Mitra. Rs: Hl. Rupert en face thronend. BR. 1053, P. 525, Dav. 8174. 28,41. Sehr schön
500,-

506   
Guldentaler 1582. Hl. Rupert hinter Wappen stehend. Rs: RVDOL: ...DECRE ; Doppeladler. BR. 1417, P. 589, Dav. 124. 24,33g. Fast sehr schön
300,-

507   
Wolf Dietrich von Raitenau,
1587-1612. Schaumünze zu 10 Dukaten 1593. Hl. Rupert mit Salzfass und Hirtenstab hinter Wappen thronend. Rs: Von vier Winden umtoster Turm in der Brandung, darüber strahlender Blitz aus Wolken. P. 727. BR. - (vgl. 1567 - dieser Rs. Stempel mit den eingerahmten Fenstern nur in Silber nachgewiesen). F. 569. 34,32 g. Äußerst selten. Feilspuren am Rand, sehr schön
25000***,-

508   
Markus Sittikus von Hohenems,
1612-1619. Rechenpfennig - Klippe 1615. Stiftswappen. Rs: Familienwappen zwischen 16-15. BR. 2148. P. 1039. 3,08g. Selten. Vorzüglich
900,-

509   
Paris von Lodron,
1619-1653. Taler 1622. LE:, Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert en face thronend. BR. 2398 var. P. 1192. Dav. 3497. 28,27 g. Dunkle Tönung. Sehr schön
400,-

510   
Kippergulden 1622. Wappen unter Legatenhut. Rs: Kniebild des Hl. Rupert, unten Wertzahl 60 im Oval. BR. 2900. P. 1413. 12,66 g. Sehr selten. Gut ausgeprägt, Rs. kleiner Schrölingsfehler, fast vorzüglich.
800,-

511   
Taler 1626. Madonna mit Kind hinter Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 2468. P. 1200. Dav. 3504. 28,99 g. Sehr schön
250,-

512   
1/4 Talerklippe 1626. Madonna hinter Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 2598. P. 1257. 7,00g. Fein getönt. Gelocht, fast vorzüglich
250,-

513   
1/6 Taler 1627. Madonna hinter Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 2626. P. 1278. 4,75 g. Vorzüglich
300,-

514   
Taler 1632. SE:, Madonna hinter Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. - (Vs. 2504 var, Rs. 2506). P. 1209. Dav. 3504. 28,84g. Vorzüglich
450,-

515   
Taler 1637. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 2518. P. 1215. Dav. 3504. 28,74 g. Fein getönt, vorzüglich
400,-

516   
Guidobald von Thun und Hohenstein,
1654-1660. Taler 1656 (aus 1655). Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3012. P. 1473. Dav. 3505. 28,69 g. Fein getönt, vorzüglich.
400,-

517   
Taler 1657. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3013. P. 1474. Dav. 3505. 28,73 g. Vorzüglich.
400,-

518   
Taler 1659. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3015. P. 1476. Dav. 3505. 28,79 g. Fein getönt. Aus müden Stempeln, fast Stempelglanz
400,-

519   
1/9 Talerklippe 1660. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert thronend. BR. 3053. P. 1505. 3,19 g. Fast vorzüglich.
400,-

520   
Taler 1661. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3018. P. 1478. Dav. 3505. 28,64 g. Aus müden Stempeln, sehr schön
350,-

521   
1/6 Talerklippe 1661. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert thronend. BR. 3045. P. 1499. 4,74 g. Fein getönt. Vorzüglich
500,-

522   
Taler 1666. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3027. P. 1483. Dav. 3505. 28,24 g. Fast Stempelglanz.
500,-

523   
Taler 1667. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3028. P. 1484. Dav. 3505. 28,71 g. Sehr schön.
200,-

524   
Max Gandolf von Küenburg,
1668-1687. 1/2 Taler 1668. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil hinter Dommodell thronend. BR. 3251. P. 1665. 14,08 g. Hsp., sehr schön.
100,-

525   
1/2 Taler 1668. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil gegenüber. BR. 3252. P. 1665. 14,13 g. Sehr schön/fast vorzüglich
250,-

526   
1/4 Taler 1669. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert thronend. BR. 3258. P. 1666. 7,19 g. Selten. Stempelglanz.
900,-

527   
Taler 1670. Madonna mit Kind über Wappen stehend. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3233. P. 1654. Dav. 3408. 28,22 g. Vorzüglich.
400,-

528   
Taler 1671. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3236. P. 1655. Dav. 3508. 28,84 g. Sehr schön.
300,-

529   
Fleischmarke (Kupfer) 1672 zu 1 Kreuzer für Großarl. Monogramm, Wert und Jahr über liegendem Rind. Rs: Monogramm und Wert über Rind. BR. -. P. 2679a. 2,05 g. Selten. Sehr schön
200,-

530   
Taler 1673 (aus 1672). Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3239. P. 1657. Dav. 3508. 28,59 g. Fein getönt. Fast vorzüglich.
350,-

531   
1/9 Talerklippe 1673. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert thronend. BR. 3279. P. 1682. 3,19 g. Dunkle Patina. Vorzüglich.
300,-

532   
Taler 1674. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3241. P. 1658. Dav. 3508. 28,09 g. Fast vorzüglich.
350,-

533   
1/6 Talerklippe 1674. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert thronend. BR. 3273. P. 1676. 4,54 g. Hsp., sonst fast vorzüglich.
250,-

534   
Taler 1680. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3245. P. 1661. Dav. 3508. 28,49 g. Feine Tönung, vorzüglich.
500,-

535   
Johann Ernst von Thun und Hohenstein,
1687 - 1709. 5 Dukaten 1687. Sechsfeldiges Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil mit Kummstab hinter Dommodell stehend. BR. - (Vs. 3377-8#, Rs. 3381-12#). P. 1751. F. 717. 17,40 g. Sehr selten. Vorzüglich.
9000,-

536   
Taler 1687. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3435. P. 1794. Dav. 3510. 28,99 g. Sehr schön.
350,-

537   
1/6 Talerklippe 1687. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert en face thronend. BR. 3515. P. 1850. 4,70 g. Selten. Fast Stempelglanz.
1000,-

538   
Taler 1694. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3446. P. 1800. Dav. 3510. 28,91 g. Feine Tönung. Sehr schön.
350,-

539   
1/2 Taler 1694. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil hinter Dommodell thronend. BR. 3479. P. 1817. 14,56 g. Sehr schön.
200,-

540   
1/2 Taler 1695. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Virgil hinter Dommodell sitzend. BR. 3481. P. 1818. 14,61 g. Fein getönt, vorzüglich
300,-

541   
1/4 Taler 1695. Madonna hinter Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3494. P. 1832. 7,32 g. Feine Tönung, fast vorzüglich.
300,-

542   
Taler 1696. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3449. P. 1802. Dav. 3510. 28,77 g. Vorzüglich.
500,-

543   
Taler 1697. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl.Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3451. P. 1803. Dav. 3510. 29,22 g. Feine Tönung. Fast Stempelglanz. Vorzüglich.
500,-

544   
Taler 1701 (aus 1700). Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR. 3460. P. 1807. Dav. 1234. 29,00 g. Dunkle Tönung, vorzüglich.
400,-

545   
Taler 1705. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert hinter Wappen stehend. BR: 3471. P. 1811. Dav. 1234. 28,96 g. Feine Tönung, fast vorzüglich / sehr schön.
400,-

546   
1/2 Taler 1708. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil gegenüber. BR: 3490. P. 1827. 14,42 g. Schrötlingsfehler, sonst vorzüglich.
400,-

547   
Franz Anton von Harrach,
1709-1727. 1/2 Taler 1709. Wappen unter Legatenhut. Rs: Hl. Rupert und Hl. Virgil hinter Dommodell sitzend. BR. 3775. P. 2018. 14,39 g. Vorzüglich.
700,-

548   
1/4 Taler 1712. Madonna hinter Familienwappen. Rs: Hl. Rupert thronend halblinks, mit Salzfass und Stiftswappen. BR. 3800. P. 2036. 7,34 g. Vorzüglich.
800,-

549   
Taler 1716. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert mit Salzfass hinter Wappen thronend. BR. 3771. P. 2014. Dav. 1238. 29,07 g. Sehr schön.
900,-

550   
Taler 1718. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert mit Salzfass hinter Wappen thronend. BR. 3773. P. 2016. Dav. 1238. 29,21 g. Rs. Graffito im Feld, sehr schön.
700,-

551   
Taler 1723 (Götzinger). Brustbild rechts, darunter G . Rs: Wappen unter Legatenhut. BR. 3761. P. 2006. Dav. 1239. 29,07 g. Sehr selten. Fein getönt, fast vorzüglich / vorzüglich.
2500,-

552   
Leopold Anton Eleutherius von Firmian,
1727-1744. Madonna mit Kind über Wappen. Rs: Hl. Rupert mit Salzfass hinter Wappen thronend. BR. 4008. P. 2143. Dav. 1241. 28,93 g. Fein getönt, sehr schön.
800,-

553   
Salzburger Emigration,
1731-1732. Dukaten o.J. Friedenstaube über Arche Noah. Rs: Dankopfer unter Regenbogen. Roll 25 (Silber). 3,59 g. 22 mm. Sehr selten. Sehr schön.
1000,-

554   
Andreas Jakob von Dietrichstein,
1747-1753. Taler 1748. Brustbild rechts, darunter F.M.K. Rs: Wappen unter Legatenhut. BR. 4132. P. 2217. Dav. 1245. 29,09 g. Sehr selten. Vorzüglich.
2500,-

555   
Sigismund von Schrattenbach,
1753 - 1771. Taler 1754. Brustbild rechts. Rs: Wappen unter Legatenhut. BR. 4230, P. 2282, Dav. 1247. 28,09g. Vorzüglich / fast Stempelglanz
700,-

556   
30 Kreuzer 1754. Brustbild rechts in Raute. Rs: Wappen unter Legatenhut in Raute. BR. 4280. P. 2311. 6,97 g. Fast Stemelglanz.
400,-

557   
10 Kreuzer 1754. Zwei Wappen unter Legatenhut. Rs: SALISBURG·, Hüftbild des Hl. Rupert auf Podest. BR. - (Vs. 4921, Rs. 4319 var). P. 2333. 3,86 g. Fein getönt. Vorzüglich. Rs. fast vorzüglich.
200,-

558   
3 Kreuzer 1754. Zwei Wappen unter Legatenhut, unten Kartusche mit Wertzahl. Rs: SALISBUG , Hl. Rupert thronend. BR. 4354. P. 2351. 1,72 g. Vorzüglich.
150,-

559   
Taler 1759. Zwei Wappen unter Legatenhut. Rs: Heiliger auf Wolken thronend. BR. 4225. P. 2279. Dav. 1252. 27,95 g. Rs. kleiner Kratzer, sonst fein getönt, fast Stempelglanz / vorzüglich.
1000,-

560   
Taler 1760. Brustbild rechts, Signatur MK. Rs: Hl. Rupert mit Öttinger Madonna. BR. 4239. P. 2288. Dav. 1253. 28,07 g. Fast vorzüglich.
300,-

561   
Taler 1762. Brustbild rechts, Signatur F·MK. Rs: Zwei Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4247. P. 2293. Dav. 1257. 28,01 g. Fast vorzüglich.
800,-

562   
Taler 1764. Brustbild rechts, ohne Signatur. Rs: Zwei Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4251. P. 2295. Dav. 1257. 27,99 g. Sehr schön / fast vorzüglich
500,-

563   
Taler 1765. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4254. P. 2296. Dav. 1259. 27,87 g. Vs. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön / vorzüglich.
500,-

564   
Taler 1766. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4258. P. 2297. Dav. 1259. 27,90 g. Sehr selten. Sehr schön.
400,-

565   
Taler 1767. Brustbild rechts, ohne Signatur. Rs: Wappen auf Mantel, unten Rosette. Randschrift. BR. 4263. P. 2300. Dav. 1259. 27,97 g. Sehr schön.
600,-

566   
Taler 1768. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel, unten Punkt. Randschrift. BR. 4267. P. 2301. Dav. 1258. 28,03 g. Fein getönt, sehr schön / vorzüglich.
500,-

567   
Taler 1770. Kleineres Brustbild rechts, Signatur F.M. Rs: Wappen auf Mantel. Laubrand. BR. 4259. P. 2298. Dav. 1261. 27,95 g. Sehr schön / fast vorzüglich
700,-

568   
5 Kreuzer 1771. Von einem Löwen gehaltenes geschwungenes Wappen. Rs: Jahr und Wert im Lorbeerkranz. BR. 4349. P. 2349. 1,89 g. Selten. Etwas fleckig, fast Stempelglanz.
450,-

569   
Hieronymus von Colloredo,
1772-1803. Taler 1773. Brustbild rechts. Signatur M . Rs: Wappen auf Mantel. Laubrand. BR. 4490. P. 2426. Dav. 2426. 28,02 g. Fast vorzüglich.
350,-

570   
Taler 1773. Brustbild rechts, ohne Signatur. Rs: Wappen auf Mantel. Laubrand. BR. - (Vs. 4493, Rs. 4489). P. 2426. Dav. 1263. 28,02 g. Vorzüglich.
200,-

571   
10 Kreuzer 1774. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4607. P. 2505. 3,85 g. Rs. justiert, fast vorzüglich / fast Stempelglanz.
220,-

572   
Taler 1775. Brustbild rechts, Signatur M. Rs: Wappen auf Mantel. Laubrand. BR. 4495. P. 2428. Dav. 1263. 27,96 g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

573   
Taler 1777. Brustbild rechts, Signatur M . Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4498. P. 2430. Dav. 1263. 27,82 g. Sehr schön.
300,-

574   
Taler 1778. Brustbild rechts, darunter M . Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4501. P. 2431. Dav. 1263. 28,03 g. Fast Stempelglanz.
300,-

575   
Taler 1779. Brustbild rechts, Signatur M . Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4502. P. 2432. Dav. 1263. 27,95 g. Sehr schön / fast vorzüglich.
250,-

576   
Taler 1780. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4503. P. 2433. Dav. 1263. 27,95 g. Dunkle Tönung, fast vorzüglich.
250,-

577   
Taler 1781. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4504. P. 2434. Dav. 1263. 27,91 g. Fein getönt, kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich.
250,-

578   
Medaille 1782 (F. Matzenkopf) zum 1200jährigen Stiftsjubiläum. Brustbild rechts. Rs: Tempel, im Giebel D O M . BR. 4423. 23,87 g. 40 mm. Sehr schön.
400,-

579   
10 Kreuzer 1782 (F. Matzenkopf) auf das 1200jährige Stiftsjubiläum. Brustbild rechts. Rs: Tempel. BR. 4427.3,86 g. Fast Stempelglanz.
400,-

580   
Taler 1782. Brustbild rechts, Signatur F·M·. Wappen auf Mantel. BR. 4506. P. 2435. Dav. 1263. 27,94 g. Selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

581   
Taler 1784. Brustbild rechts, Signatur M·. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4508. P. 2437. Dav. 1263. 27,95 g. Sehr schön / vorzüglich.
200,-

582   
Taler 1785. PRIM., Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4510. P. 2438. Dav. 1263. 28,06 g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

583   
Taler 1787. Brustbild rechts. Rs: Barockwappen auf Mantel, Schwert links. BR. 4512. P. 2440. Dav. 1264. 27,82 g. Sehr schön.
200,-

584   
Taler 1788. Brustbild rechts. Rs: Barockwappen auf Mantel, Schwert links. BR. 4514. P. 2441. Dav. 1264. 27,97 g. Leicht fleckig, fast vorzüglich.
250,-

585   
Taler 1789. Brustbild rechts. Rs: Wappenschild auf Mantel. BR. 4516. P. 2443. Dav. 1265. 28,00 g. Selten. Sehr schön.
300,-

586   
Taler 1790. Brustbild rechts, darunter M ohne Punkt. Rs: Wappenschild auf Mantel. Schräger Riffelrand. BR. 4518. P. 2444. Dav. 1265. 27,94 g. Sehr schön.
300,-

587   
Taler 1791. PRIM., Brustbild rechts. Rs: Wappenschild auf Mantel. Schräger Riffelrand. BR. 4520. P. 2445. Dav. 1265. 27,97 g. Sehr schön.
250,-

588   
10 Kreuzer 1791. Brustbild rechts. Rs: Wappen. BR. 4620. P. 2516. 3,85 g. Selten. Sehr schön.
200,-

589   
Taler 1792. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Schräger Riffelrand. BR. 4521. P. 2452. Dav. 1265. 27,98 g. Fast vorzüglich.
250,-

590   
Taler 1793. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Gerader Riffelrand. BR. 4522. P. 2446. Dav. 1265. 28,01 g. Fast vorzüglich.
200,-

591   
5 Kreuzer 1794. Wappen. Rs: Wert und Jahr über Lorbeerzweigen. BR. 4636, P. 2538. 1,95g. Fein getönt, vorzüglich.
200,-

592   
Taler 1795. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Schräger Riffelrand. BR. 4524, P. 2449. Dav. 1265. 27,89g. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

593   
Taler 1796. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Schräger Riffelrand. BR. 4525, P. 2450. Dav. 1265. 27,94g. Sehr schön.
200,-

594   
10 Kreuzer 1796. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4625, P. 2521. 3,90g. Vorzüglich.
200,-

595   
Taler 1797. Brustbild rechts, darunter M . Rs: Wappen auf Mantel. Lilienrand. BR. 4526, P. 2451, Dav. 1265. 27,98g. Feine Kratzer, fast vorzüglich.
200,-

596   
1/2 Taler 1797. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4544, P. 2468. 13, 86g. Selten. Fast sehr schön.
250,-

597   
Taler 1798. Brustbild. Rs: Wappen auf Mantel. Lilienrand. BR. 4527, P. 2452, Dav. 1265. 27,78g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
300,-

598   
Taler 1799. Brustbild. Rs: Wappen auf Mantel. Lilienrand. BR. 4529, P. 2453, Dav. 1265. 27,99g. Fast vorzüglich.
250,-

599   
10 Kreuzer 1800. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. BR. 4630, P. 2525. 3,96g. Leicht justiert, vorzüglich / Stempelglanz.
250,-

600   
Taler 1801. Brustbild rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Lilienrand. BR. 4531, P. 2455. 28,05g. Schrötlingsfehler, sehr schön.
200,-

601   
5 Kreuzer 1802. Wappen. Rs: Wert und Jahr über Lorbeerzweigen. BR. 4651, P. 2546. 1,85g. Sehr schön / fast vorzüglich
200,-

Salzburg unter weltlicher Herrschaft

602   
Kurfürst Erzherzog Ferdinand,
1803 - 1806. Taler 1803 mit Titel von Eichstätt, Passau und Berchtesgaden. Kopf rechts. Rs: Wappen auf Mantel. P. 2606, BR. 4727, Dav. 43. 27,89g. Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön.
300,-

603   
20 Kreuzer 1804 mit Titel von Eichstätt, Passau und Berchtesgaden. Kopf rechts. Rs: Wappen auf gekröntem Mantel. BR. 4730, P. 2609. 6,74g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
250,-

604   
III Kreuzer 1804. Kopf rechts. Rs: Wert. BR. , P. 2618. 1,33g. Feine Tönung, fast vorzüglich.
200,-

St. Florian

605   
Michael Arneth,
1823 - 1854. Bronzegußmedaille 1847 (K. Radnitzky) auf sein Priesterjubiläum. Brustbild links. Rs: Text. Kolb 391, Wurzb. 394. 93,25g. 70mm. Selten. Vorzüglich.
500,-

Speyer

606   
Damian August Philipp,
1770 - 1797. 10 Kreuzer 1770. Drei Wappen unter Krone. Rs: Wert. Ehrend 7/38. 3,60g. Selten. Schön.
200,-

Trier

607   
Poppo von Babenberg,
1039 - 1046. Denar, mit König Heinrich III. Kreuz, in den Winkeln V. Rs: A mit Kugel. Weiller 48170. 1,11g. Prägeschwäche, sehr schön.
500,-

608   
Rudolf von Wied,
1183 - 1189. Denar, ab 1183. Brustbild des Erzbischofs links. Rs: Kirchengebäude. Weiller 14221. Dbg., S.188. 0,88g. Prägeschwäche, sehr schön.Aus dem Barbarossaschatz.
200,-

WELTLICHE HERREN

Anhalt - Bernburg

609   
Wilhelm zu Harzgerode,
1670 - 1709. Medaille 1693 (Wilhelm Erben) auf die Verprägung des ersten Silbers nach Wiederaufnahme des Bergbaus. Unter strahlender Sonne Harzgerode mit Bergbaulandschaft, eingefaßt von zwei Füllhörnern, unten E. Rs: Schrift in 16 Zeilen. Mann 842, Müseler 1.3/1. 32,66g. 47mm. Sehr schön.
700,-

Baden

610   
Ludwig,
1818 - 1830. Taler zu 100 Kreuzer 1829. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Thun 18. AKS 53, J. 41, Dav. 518. 18,08g. Fast sehr schön.
200,-

611   
Leopold,
1830 - 1852. Rheingold-Dukat 1845, Karlsruhe. Kopf rechts. Rs: Wappen. Divo-Schramm 9c, Jäger 52b, F. 153, AKS 74. 3,68g. Sehr selten. Fast Stempelglanz.
5000,-

612   
Doppelgulden 1847, Karlsruhe. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Greifen gehalten. Thun 27, Dav. 527, AKS 91, J. 63. 21,2og. Fast Stempelglanz.
450,-

Batthyani

613   
Karl Josef,
1764 - 1772. Taler 1764, Wien (Josef Toda). Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen auf gekröntem Mantel. Holzm. 9, Da. 4, Dav. 1182. 27,86g. Selten. Sehr schön.
450,-

Bayern

614   
Ludwig IV.,
1314 - 1347. Chaise d'or o. J. (nach 1338), Antwerpen. Kaiser in Bogenzier en face thronend. Rs: Blumenkreuz im Vierpaß. Witt. 71, Del. 223, F. 176. 4,47g. Sehr schön.
1500,-

615   
Maximilian I.,
1598 - 1651. 1/9 Taler o. J., München. Gekröntes Wappen. Rs: Madonna mit Kind im Strahlenkranz. Hahn 95. 3,40g. Sehr selten. Sehr schön.
600,-

616   
Maximilian II. Emanuel,
1679 - 1726. Groschen 1690, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 189. 1,44g. Fein getönt, fast Stempelglanz.
250,-

617   
Groschen 1695, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 189. 1,52g. Fein getönt, fast Stempelglanz.
300,-

618   
Groschen 1696, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 189. 1,52g. Stempelglanz.
300,-

619   
Groschen 1701, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 189. 1,48g. Leicht fleckig, fast Stempelglanz.
150,-

620   
Groschen 1725, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 190. 1,63g. Stempelglanz.
200,-

621   
Maximilian III. Josef,
1745 - 1777. 6 Kreuzer 1745, München, auf das Vikariat. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. Hahn 280. 2,93g. Selten. Sehr schön.
400,-

622   
12 Kreuzer 1763, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Hahn 296. 4,34g. Vs. kleine Kratzer, sehr schön / fast vorzüglich.
250,-

623   
Wappentaler 1767, Amberg. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. Hahn 331, Dav. 1950. 27,82g. Selten. Rs. justiert, fein getönt, sehr schön.
400,-

624   
Karl Theodor,
1777 - 1799. Taler 1795, München. Brustbild rechts. Rs: Madonna mit Kind auf Wolken thronend. Hahn 347, Dav. 1966. 28,04g. Rs. justiert, fein getönt, fast Stempelglanz.
500,-

625   
Maximilian I. Josef,
1799 - 1825. Medaille 1816 (Losch / Stiglmaier) auf die Vermählung von Kaiser Franz I. mit Carolina von Bayern in München. Beider Köpfe rechts. Rs: Pallas auf Adler. Mont. 2461, Witt. 2787. 29,15g. 41mm. Sehr schön.
200,-

626   
Taler 1806, München. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei einwärtsblickenden Löwen gehalten. Thun 40, AKS 45, J. 3, Dav. 548. 27,89g. Selten. Fast vorzüglich.
2500,-

627   
Kronentaler 1812, München. Kopf rechts. Rs: Krone über gekreuztem Schwert und Zepter. Thun 44, AKS 44, J. 14, Dav. 552. 29,44g. Feine Tönung, vorzüglich.
400,-

628   
Kronentaler 1822, München. Kopf rechts. Rs: Krone über gekreuztem Schwert und Zepter. Thun 44, AKS 44, J. 14, Dav. 552. 29,50g. Seltenes Jahr. Leicht berieben, vorzüglich.
400,-

629   
Ludwig I.,
1825 - 1848. Geschichtstalerprobe 1827, München, Theresienorden. Kopf rechts. Rs: STIFTUNG DES THERESIEN-ORDENS, Ordenskreuz im Lilienkranz. AKS 120, J. VI. 28,06g. Äußerst selten. Prachtexemplar, vorzüglich / fast Stempelglanz.
4000,-

630   
Geschichtstaler 1827, München, Ludwigsorden. Kopf rechts. Rs: Ordenskreuz. Thun 53, AKS 118, J. 35, Dav. 560. 28,01g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
400,-

631   
Doppeltaler 1843, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. AKS 74, J. 65. 37,07g. Vorzüglich.
500,-

632   
Doppeltaler 1844, München, Feldherrnhalle. Kopf rechts. Rs: Gebäudeansicht. Thun 83, J. 74, Dav. 591, AKS 106. 37,17g. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz.
1000,-

633   
Geschichtsdoppeltaler 1847, München, Fürsterzbischof Echter von Mespelbrunn. Kopf rechts. Rs: Standbild. Thun 87, J. 78, Dav. 596, AKS 110. 37,12g. Minimale Randunebenheiten, kleine Kratzer, fast Stempelglanz.
2000,-

634   
Maximilian II.,
1848 - 1864. Doppelgulden 1849, München. Kopf rechts. Rs: Wappen.Thun 90, J. 83, Dav. 600, AKS 150. 21,18g. Fast vorzüglich.
350,-

635   
Doppelgulden 1853, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Thun 90, J. 83, Dav. 600, AKS 150. 21,20g. Fast Stempelglanz..
500,-

636   
Geschichtsdoppeltaler 1854, München, Gewerbeausstellung. Kopf rechts. Rs: Glaspalast. Thun 95, J. 89, AKS 166, Dav. 603. 37,10g. Berieben, sonst vorzüglich.
700,-

637   
Dukaten 1856, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. AKS 142, J. 127. 3,49g. Fast Stempelglanz.
3000,-

638   
Vereinsdoppeltaler 1860, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. AKS 147, Thun 99, J. 95, Dav. 607. 36,98g. Vorzüglich.
1000,-

639   
Ludwig II.,
1864 - 1886. 6 Kreuzer 1866. Gekröntes Wappen. Rs: Wert. AKS 181, J. 98. 2,57g. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz.
150,-

Böhmen

640   
Unbestimmte Prägungen, Ende 10. Jh. Denar, Prag. Hand zwischen I und V. Rs: Kirchengebäude mit ONO. Beidseitig Trugschrift. Cach 170, Lanz XIII-33, Smerda 68var. 0,59g. Selten. Sehr schön.
300,-

Brandenburg - Franken

641   
Friedrich IV. zu Ansbach,
1495 - 1515. Schilling o.J., Schwabach. Blumenkreuz mit vier Wappen. Rs: Adler mit Zollernschild. Schrötter 380. 2,39g. Fast sehr schön.
200,-

642   
Alexander zu Ansbach,
1757 - 1791. 2/3 Taler 1757. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen zwischen zwei Adlern. W. 1122, Dav. 314. 12,58g. Fein getönt, sehr schön / fast vorzüglich.
300,-

Brandenburg - Preußen

643   
Friedrich Wilhelm III.,
1797 - 1840. Bronzemedaille 1829 (H.F. Brandt) zum Amtsjubiläum des königlichen Oberlandesbaudirektors Johann Albert Eytelwein. Kopf links. Rs: Weibliche Gestalt auf einem Brückenbogen mit Lotwaage, Papierrolle, Schaufelrad und Segel. Wurzb. 1961, JF. 1035. 45,05g. 41mm. Vorzüglich.
250,-

644   
Bronzemedaille 1834 (H.F. Brandt) auf den Tod des königlichen Münzmechanicus G. Kleinstüber. Kopf rechts. Rs: Sitzende weibliche Gestalt mit Urne. Wurzb. 4635. 36,28g. 41mm. Fast vorzüglich.
200,-

645   
Bronzemedaille 1839 (C. Pfeuffer) der Stadt Berlin auf die Einführung der Reformation in Brandenburg. Doppeltes Brustbild des Kurfürsten Joachims II. und des Königs links. Rs: Abendmahlszene mit dem Kurfürsten. Sommer P64. 54,48g. 44mm. Vorzüglich.
200,-

646   
1/3 Taler 1809, Glatz. Kopf rechts. Rs: Wert. AKS 21, J. 32. 8,19g. Selten. Sehr schön.
150,-

647   
1/6 Taler 1812, Berlin. Kopf rechts. Rs: Wert. AKS 24, J. 31. 5,25g. Fast vorzüglich.
150,-

648   
Wilhelm I.,
1861 - 1888. Bronzemedaille 1876 (H. Wittig) zur Vollendung der 200. Münzmaschine durch Uhlhorn. Doppelportrait links. Rs: Schift in sieben Zeilen. Randschrift. Wurzb. 8905. 36,63g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

Braunschweig

649   
Heinrich der Jüngere zu Wolfenbüttel,
1514 - 1568. 1/2 Taler 1557, Goslar. Brustbild links. Rs: Wilder Mann neben behelmtem Wappen. Welter 405. 13,71g. Selten. Sehr schön.
700,-

650   
Erich der Jüngere zu Calenberg,
1545 - 1584. Taler 1583. Wilder Mann hinter Wappen. Rs: 83, Doppeladler. Fiala -, Knigge -, Kayp. -, Welter 447, Dav. 9008. 29,07g. Äußerst selten. Vorzüglich.
3000,-

651   
Julius zu Wolfenbüttel,
1568 - 1589. Lichttaler 1579, Goslar. Behelmtes Wappen von zwei wilden Männern gehalten. Rs: Wilder Mann mit Baumstamm und Lampe. W. 576, Dav. 9063. 29,05g. Selten. Kleine Schürfspur am Rand, sehr schön.
400,-

652   
Heinrich Julius zu Wolfenbüttel,
1589 - 1613. Rebellentaler 1595. Wilder Mann mit Fackel und Spieß, dahinter Hund. Rs: Biblische Szene in Wappenkreis. W. 627, Dav. 9088. 28,93g. Selten. Vs. Doppelschlag, fein getönt, sehr schön.
500,-

653   
August II. zu Braunschweig,
1635 - 1666. Taler 1663. Fünffach behelmtes Wappen. Rs: Wilder Mann neben Tanne. W. 823. 28,72g. Gut restaurierte Hsp., fein getönt, fast vorzüglich.
200,-

654   
Johann Friedrich zu Calenberg,
1665 - 1679. 2/3 Taler 1677. Brustbild links. Rs: Palme auf Felseninsel im Meer vor zwei Schiffen. Welter 1731. 16,46g. Minimaler Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz.
1000,-

655   
Carl I. zu Wolfenbüttel,
1735 - 1780. Albertustaler 1747. Burgundisches Kreuz auf Wappen. Rs: Wappen der Stadt Braunschweig. Welter 2722, Dav. 27,37g. Sehr selten. Minimaler Randschlag, sehr schön.
3000,-

656   
Konventionstaler 1764, Braunschweig. Brustbild rechts. Rs: Sachsenroß nach links. Welter 2716, Dav. 2151. 28,00g. Selten. Justierspuren, fast vorzüglich.
1000,-

Görz

657   
Albert II.,
1258 - 1304. Denar, Obervellach. Rosette. Rs: Löwe rechts, herum Kreuzchen, Sternchen und Ringelkreis. CNA Cf1. 0,73g. Sehr schön.
150,-

658   
Leonhard V.,
1454 - 1500. Kreuzer o.J., Lienz. Görzer Wappen. Rs: Doppelkreuz. CNA K44. 0,94g. Fast vorzüglich.
300,-

659   
Leonhard,
1462 - 1500. Kreuzer 1478, Lienz. Wappen. Rs: Doppelkreuz mit Rosette in einem Winkel. CNA K41baa. 0,88g. Selten. Sehr schön.
200,-

Hohenlohe

660   
Karl Albrecht zu Schillingsfürst,
1750 - 1793. Kreuzer 1768 (Scholz, Riedner), Nürnberg. Schrift. Rs: Aufsteigender Phoenix. Albrecht 292. 0,90g. Fast Stempelglanz.
250,-

Jülich - Berg

661   
Wilhelm V.,
1539 - 1592. Taler o.J. Geharnischtes Brustbild links. Rs: Wappen. Noss 295, Dav. 8930. 28,44g. Selten. Hsp., Vs. geglättet und teils nachgraviert, sehr schön.
300,-

662   
Philipp Wilhelm,
1653 - 1679. 8 Heller 1677 (aus 1676). Stehender Löwe. Rs: Wert. Noss 721p. 0,81g. Kleines Zainende, leichte Prägeschwäche, sonst Stempelglanz.
200,-

Lauenburg

663   
Friedrich VI. von Dänemark,
1808 - 1839. 2/3 Taler 1830. Kopf links. Rs: Wert. AKS 1, J. 14. 17,33g. Selten. Sehr schön.
500,-

Lippe

664   
Simon Heinrich,
1666 - 1697. VI Mariengroschen 1672. Gekröntes Wappen. Rs: Wert. Grote 158a. 5,35g. Selten. Hsp., fast sehr schön.
150,-

Kärnten

665   
Bernhard,
1202 - 1256. Pfennig, um 1220 - 1240, Landstraß. Löwe mit Kreuz links. Rs: Zwei Brustbilder mit Palme über Mauer. CNA Cn4. 0,87g. Sehr schön.
100,-

666   
Ulrich III.,
1256 - 1269. Denar, Völkermarkt. Brustbild über Mauer mit zwei Zinnentürmen. Rs: Prägespuren. Lanz 55-915, CNA Ch33(Windischgräz). 1,16g. Sehr schön / g.e.
300,-

667   
Pfennig, Völkermarkt. Dreitürmiger Bogen mit Rosette. Rs: Schriftreste, Prägespuren. LF. 99, Lanz 47-86, CNA Cb59 (St. Veit). 0,70g. Sehr schön / g.e.
300,-

668   
Przemysl Ottokar II. von Böhmen,
1270 - 1276. Pfennig, St. Veit. Adler über zweitürmigem Mauerbogen mit Rosette. Rs: V, Prägespuren. LF 277, LS 69, CNA Cb36. 0,67g. Sehr schön / s.g.e.
150,-

669   
Denar, Windischgraz. Vierfüßler links mit gekröntem Menschenhaupt. Rs: Gekrönter Kopf von vorne. CNA Ch34a. Pogacnik 87. 0,79g. Sehr schön / schön.
250,-

670   
Meinhard IV. (II.) von Görz - Tirol,
1276 - 1295. Pfennig, St. Veit. Lindwurm unter Dreibogen mit fünf Zinnen, darüber Adler. Rs: Prägespuren. Lanz 47-66, LS. 52, CNA Cb51. 0,71g. Sehr schön / g.e.
400,-

671   
Pfennig, St. Veit. Lindwurm links neben Baum, dazwischen Punkt. Rs: Prägespuren (Adler). Lanz 47-73 (stempelgleich), LF 65var, CNA Cb67. 0,63g. Sehr selten. Kleiner Randausbruch, sehr schön / g.e.
200,-

672   
Pfennig, St. Veit. Lindwurm mit breiter Mauer neben Baum mit abgeschnittener Krone. Rs: Prägespuren (Adler). Lanz 47-73 , LF 65var, CNA Cb67. 0,70g. Unedierte Variante. Sehr schön / s.g.e.
300,-

673   
Pfennig, Völkermarkt. Lindwurm links neben Baum. Rs: Rosetten (Prägespuren). Lanz 47-93, Hintergumitsch 28, LF 65, CNA Cc43. 0,65g. Vorzüglich / s.g.e.
200,-

674   
Pfennig, Völkermarkt. Hl. Rupert und Hl. Vigil über Zinnenmauer mit hohem Turm (oder monstranzartigem Zepter), oben und unten ein Kreuzchen. Rs: Prägespuren. Lanz 47-51 (Friesach), LS 88, CNA Cc42. 0,70g. Sehr schön / g.e.
250,-

675   
Otto III. von Görz - Tirol,
1295 - 1310. Pfennig, St. Veit. Zwei Adler und zwei Bogen mit Rosetten gegenüber. Rs: Adler im º*º Kreis. Lanz 47-71, LF. 67, CNA Cb69. 0,85g. Interessante Doppelprägung. Sehr schön.
300,-

676   
Pfennig, St. Veit. Brustbild mit zwei Dolchen auf Zinnenmauer. Rs: Adler in º*º Kreis. Lanz 47-82, HG. 15var, CNA Cb80. 0,61g. Selten. Sehr schön / vorzüglich.
400,-

677   
Pfennig, St. Veit. Brustbild mit zwei Schwertern, oben Kleeblatt zwischen zwei Punkten. Rs: Adler im º*º Kreis. Lanz 47-83, HG. 18b, CNA Cb82. 0,77g. Sehr schön.
200,-

678   
Pfennig, St. Veit. Brustbild mit zwei Schwertern, oben 3 Punkte. Rs: Adler im º*º Kreis. Lanz 47-84, HG. 18a, CNA Cb82. 0,62g. Beiderseits gut ausgeprägt, sehr schön.
250,-

679   
Hälbling, Völkermarkt. Hahn mit Zinnenturm und Löwenschweif links. Rs: Leer (Prägespuren). Lanz 47-100 (dieses Exemplar), CNA - (vgl. Cc46). 0,32g. Wohl unediertes Unikum. Abgebrochen, sonst sehr schön.
Koch nahm dieses Stück nicht als Hälbling zur Kenntnis, obwohl die Zeichnung des Hahnenkörpers viel kürzer ist als am Pfennig (Cc46).
200,-

Niederlausitz

680   
Unbestimmter Prägeherr. Brakteat, 13. Jh. Stamm mit zwei Lindenblättern zwischen Rosetten und Kugeln. Berger -, Bahrfeldt, Niederlausitz, Nr. 126. 0,35g. Selten. Rs. Schürfspuren, gewellt, fast vorzüglich / sehr schön.
200,-

Pfalz

681   
Richard zu Simmern-Sponheim,
1509 - 1598. Dukaten 1578, Simmern. Pfalzgraf mit Schwert rechts stehend. Rs: Wappen, unten Wert. Slg. Mem. 2646, Exter I p.173, 175, F. 2051. 3,45g. Selten. Rs. Schürfspuren, gewellt, fast vorzüglich / sehr schön.
1000,-

682   
Karl Theodor zu Sulzbach,
1773 - 1799. Taler 1769, Mannheim. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Dav. 2543. 27,27g. Sehr schön.
300,-

683   
1/2 Taler 1776, Mannheim. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Slg. Mem. 2524, Noss 429, Haas -. 13,93g. Sehr schön.
150,-

Sachsen

684   
Friedrich III.,
Johann und Georg, 1507 - 1525. Klappmützentaler o.J., Annaberg. Büste des Kurfürsten rechts mit Schwert. Rs: Brustbilder der Herzöge Johann und Georg gegeneinander. Schnee 20. 28,93g. Rs. leichte Schrötlingsfehler, sehr schön.
600,-

685   
Johann und Georg,
1525 - 1530. Taler o.J., Annaberg IOAN:-ELEC·&·-GEOR:-FIEFE:, Brustbild des Kurfürsten mit geschultertem Schwert. Rs: Brustbild Herzog Georgs links. Mers. 438, Schnee 51, Dav. 9717. 29,15g. Vorzüglich.
2000,-

686   
Taler o.J., Annaberg. IOAN:-ELEC:&-GEOR:-FIE:FE·, Brustbild des Kurfürsten mit geschultertem Schwert. Rs: Brustbild Herzog Georgs links. Mers. 438, Schnee 51(Stempelvariante), Dav. 9717. 29,15g. Hsp., sehr schön.
300,-

687   
Johann Friedrich und Georg,
1534 -1539. Taler 1535, Annaberg. Brustbild mit Kurschwert rechts. Rs: Brustbild links. Schnee 71, Dav. 9721. 28,98g. Selten. Sehr schön.
600,-

688   
Moritz,
1541 - 1553. Taler 1547, Annaberg. Hüftbild mit Kurschwert rechts. Rs: Dreifach behelmtes Wappen. Schnee 680, Dav. 9786. 28,83g. Sehr schön.
600,-

689   
Christian I.,
1586 - 1591. Taler 1588, Dresden. Hüftbild mit Kurschwert rechts. Rs: Dreifach behelmtes Wappen. Schnee 731, Dav. 9806. 29,10g. Sehr schön.
300,-

690   
Johann Georg I.,
1615 - 1656. Taler 1623, Dresden. Hüftbild mit Kurschwert rechts. Rs: Sechsfach behelmtes Wappen. Schnee 818, Dav. 7591. 28,96g. Sehr schön.
300,-

691   
Taler 1630, Dresden. Hüftbild mit Kurschwert rechts. Rs: Sechsfach behelmtes Wappen. Schnee 845, Dav. 7601. 28,94g. Fast Stempelglanz.
800,-

692   
Friedrich August I.,
1694 - 1733. 2/3 Taler 1700, Dresden. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Mers. 1430, Dav. 819. 17,35g. Fein getönt, vorzüglich / Stempelglanz.
500,-

693   
Xaver,
1763 - 1768. Taler 1765, Dresden. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Mers. 1902, Schnee 1055, Dav. 2678. 27,74g. Sehr schön.
300,-

694   
Friedrich August III.,
1763 - 1827. 2/3 Taler 1766, Dresden. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Mers. 1924. 13,95g. Etwas fleckige Tönung, vorzüglich.
200,-

695   
2/3 Taler 1768, Dresden. Brustbild rechts. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Mers. 1924. 13,93g. Vs. etwas fleckig, fast Stempelglanz.
400,-

696   
Johann,
1854 - 1873. Bronzemedaille 1831 (Friedrich König) zu seinem 30. Geburtstag, gewidmet von der Communal-Garde der Stadt Dresden. Kopf links. Rs: Lorbeer- und Eichenkranz, Schrift. Wurzb. 4005, Mers. 2231. 39,15g. 47mm. Selten. Kleine Schrötlingsfehler am Randstab, vorzüglich.
250,-

697   
Vereinsdoppeltaler 1861. Kopf links. Rs: Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. Thun 347, AKS 127, J. 120, Dav. 894. 37,02g. Vorzüglich.
400,-

Sachsen - Gotha - Altenburg

698   
Friedrich I. mit seinen sechs Brüdern,
1675 - 1680. 2/3 Taler 1679. Gekröntes F zwischen Palmzweigen. Rs: Gekröntes Wappen. Mers. 3061, Dav. 856. 18,38g. Selten. Hsp., Rs. Kratzer, sehr schön.
200,-

Sachsen - Henneberg - Ilmenau

699   
Gesamtverwaltung, 1691 - 1702. 2/3 Ausbeutetaler 1693, Ilmenau. Gekröntes Wappen. Rs: Henne rechts. Mers. 4350, Dav. 868. 16,01g. Sehr schön.
400,-

Sachsen - Meiningen

700   
Georg,
1866 - 1914. Bronzemedaille 1850 (Helfricht) auf seine Vermählung mit Charlotte, Prinzessin von Preußen. Doppelportrait links. Rs: Hymen rechts. Wurzb. -, Mers. 3486. 40,51g. 45mm. Selten. Fast Stempelglanz.
200,-

Sachsen -Weimar

701   
Johann Ernst,
1662 - 1683. 2/3 Taler 1677. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Mers. 3920, Dav. 891. 17,73g. Vs. Stempelbruch, sehr schön.
300,-

Schaumburg - Lippe

702   
Georg Wilhelm,
1807 - 1860. Doppeltaler 1859, Hannnover, zum 50. Regierungsjubiläum. Kopf rechts. Rs: Schrift in Lorbeerkranz. Thun 388, Dav. 908, AKS 18, J. 7. 37,01g. Vorzüglich.
700,-

Schlesien

703   
Medaille 1740 / 1741 (Kittel) auf den ersten schlesischen Krieg. Silesia an Postament mit Sarg Kaiser Karls VI. Rs: Mars über Schlachtfeld. FS. 4247. 10,01g. 32mm. Sehr schön.
250,-

Schlick

704   
Stefan,
* 1487, + 1526, und seine Brüder. Taler o.J., Joachimstal (H. Weizelmann). Hl. Joachim über Wappenschild, Umschrift endet B. Rs: Umschrift endet BO, böhmischer Löwe (Ludwig I.). Fiala 52, Dav. 64. 28,96g. Etwas rauhe Oberfläche, fast vorzüglich.
2500,-

Schwarzenberg

705   
Karl,
+1820. Einseitige Hohlmedaille o.J. (Heuberger) zum Wiener Kongress. Brustbild des Feldmarschalls von vorne. Don. 3886, Slg. Horsky 5640. 10,72g. 55mm. Selten. Vorzüglich.
250,-

Steiermark

706   
Otakar IV.,
1164 - 1192. Pfennig, Fischau. Lilienornament, 5-5-5 Punkte. Rs: Reiter mit geschultertem Schwert, Beizeichen ein Punkt. CNA B734b. 0,91g. Selten. Sehr schön.
300,-

Stolberg

707   
Christian Ernst zu Wernigerode,
1710 - 1771. Begräbnismedaille o.J. (1748, Thiebaud) auf seine Mutter, Christine von Mecklenburg. Auf Hermelinmantel die Wappen von Stolberg und Mecklenburg. Rs: Von der Sonne bestrahlter Weinberg in Anspielung auf ihre zahlreiche Nachkommenschaft. Friedrich 1395, Evers II, S.292. 29,09g. 37mm. Selten. Fast sehr schön.
300,-

Westfalen

708   
Hieronymus Napoleon,
1807 - 1813. XXIIII Mariengroschen 1810, Braunschweig. Gekröntes Wappen. Rs: Wert. AKS 12, J. 22. 17,06g. Vorzüglich.
700,-

Württemberg

709   
Friedrich I.,
1806 - 1816. 20 Kreuzer 1808. Brustbild links. Rs: Gekröntes Wappen. AKS 43, J. 11. 6,54g. Schön / sehr schön.
200,-

710   
Wilhelm I.,
1816 - 1864. Bronzemedaille 1823 (C. Voigt) auf die Geburt des Thronfolgers. Doppelportrait des Königs und seiner Gemahlin links. Rs: Gekrönte weibliche Gestalt mit Kind im Arm vor Altar. Wurzb. 9778, BE. 461. 38,36g. 41mm. Vorzüglich.
200,-

711   
Kronentaler 1833, Stuttgart, auf die Handelsfreiheit. Kopf rechts. Rs: Stehende Allegorie. Thun 435, Dav. 955, AKS 67, J. 56. 29,37g. Vorzüglich.
400,-

STÄDTE

Augsburg

712   
Taufmedaille o.J. (Philipp Heinrich Müller). Taufe eines Kindes vor der Hl. Dreifaltigkeit. Rs: Anbetung der Hirten. Forster 873. 35,95g. 48mm. Kratzer, fast vorzüglich.
300,-

713   
Ulrichskreuz (Bronze), um 1698. Hl. Benedikt rechts. Rs: Ungarnschlacht auf dem Lechfeld. Slg. Peus 271, Friesenegger IIIB. 17,51 g. 42mm. Guß. Sehr schön.
300,-

714   
Ulrichskreuz (versilbert), 18. Jh. Hl. Benedikt zwischen Hl. Ulrich und Afra, oben Hl. Dreifaltigkeit, unten Benediktschild. Rs: Ungarnschlacht auf dem Lechfeld. Slg. Peus - (vgl. 267), Friesenegger IIIA. 17,93g. 46mm. Geprägt. Fast vorzüglich.
300,-

715   
Bronzemedaille 1886 (A. Börsch) auf die Schwäbische Kreisausstellung. Brustbild des Prinzregenten Luitpold von vorn. Rs: Sitzende Stadtgöttin und Genius mit Lorbeerkranz vor Attributen des Gewerbefleißes, im Hintergrund Stadtansicht. Wurzb. -, Forster -, Gebhardt 342. 123,05g. 64mm. Selten. Vorzüglich.
250,-

716   
Ferdinand II.,
1619 - 1637. Taler 1626. Zwei Engel mit Pyr über Stadtansicht. Rs: Reichsadler mit Krönungsinsignien unter Krone. F. 183, Dav. 5021. 28,59g. Fein getönt, sehr schön.
600,-

717   
Franz I.,
1745 - 1765. Taler 1764. Brustbild rechts. Rs: Doppeladler. F. 640, D. 1929. 27,75g. Vs. Kratzer, sehr schön.
200,-

Berlin

718   
Prämienmedaille o.J. (nach 1820, Joh. Veit Döll) für Ärzte. Äskulap-Büste links. Rs: Äskulap stehend mit drei Parzen. Bruhn 66. 27,55g. 42mm. Vorzüglich.
200,-

Breisach

719   
Heinrich I. Bischof von Basel,
1180 - 1191. Pfennig. Kreuz, in den Winkeln je ein achtstrahliger Stern. Rs: Vierblättrige Blume in Seilkreis. Wielandt -, Lanz 29-241. 0,39g. Seltene Variante. Vorzüglich.Aus dem Barbarossa-Schatz.
250,-

Bremen

720   
24 Grote, 1658. Gekröntes Wappen. Rs: Doppeladler (Leopold I.). Jungk 542. 11,63g. Feine Tönung, sehr schön.
200,-

Danzig

721   
10 Dukaten-Hochzeitsmedaille o.J. (um 1675, Johann Höhn). Jesus Christus, ein Brautpaar segnend. Rs: Die Hochzeit von Kanaa. Kahane -, Schmid -, GPH. 4037(Ag). 34,11g. 47mm. Sehr selten. Gehenkelt, Tragespuren, fast sehr schön.
2000,-

Donauwörth

722   
Taler 1544. Doppeladler. Rs: Geharnischtes Hüftbild rechts (Karl V.). HVs Geb. - (vgl. 68, Rs.72), Dav. 9170. 28,67g. Schürfspur am Rand, fast sehr schön.
300,-

Dresden

723   
Schützenpreis, 1900 (A. Kramer) - XIII. Deutsches Bundesschießen. Germania. Rs: Schütze vor Stadt. Peltzer 1016, Steulmann 1. 27,14g. 38mm. In Originaletui, vorzüglich.
150,-

Frankfurt

724   
Goldgulden o.J. (1451 - 1452, Mzm. Konrad von Stuge) unter Weinsbergischer Pfandherrschaft (Konrad, 1431 - 1452). Hl. Johannes stehend, unten C. Rs: Reichsapfel im Dreipaß (Friedrich III. als Kaiser). JF. 114k, F. 985. 3,33g. Kleine Schlagspur, fast vorzüglich.
600,-

725   
Dukaten 1640. Wappen. Rs: Schrift in Quadrat. JF. 433d, F. 972. 3,44g. Sehr schön.
500,-

726   
Dukat 1649. Adler. Rs: Schrift in Kartusche. JF. 460a, F. 976. 3,45g. Seltener Jahrgang, leicht gewellt, fast Stempelglanz.
2000,-

727   
Taler 1776 auf den Brückenbau bei Hausen. Stadtgöttin zwischen liegender Nied mit Brückenmodell und Main stehend. Rs: Schrift im Kranz. JF. 890, Dav. 2227. 28,01g. Fein getönt, sehr schön / vorzüglich.
400,-

728   
Tragbarer Schützenpreis 1887 (Lauer) - IX. Bundesschießen. Stadtgöttin und Schütze mit Kartusche. Rs: Adler in Eichenkranz mit Wappen. Peltzer 1092, Steulmann 2. 26,08g. 40mm. Vorzüglich.
150,-

729   
Schützenpreis 1912 (Korschann) - 17. Deutsches Bundesschießen. Kopf des Protektors Heinrich von Preußen rechts. Rs: Schrifttafel vor Stadt über Adler mit Scheibe. Peltzer 1153, Steulmann 3. 25,85g. 40mm. In Originaletui, vorzüglich.
150,-

730   
Schützenpreisplakette 1912 (Korschann) - XVII. Deutsches Bundesschießen. Kopf des Protektors Heinrich von Preußen rechts. Rs: Schrifttafel vor Stadt über Adler mit Scheibe. Peltzer 1152, Steulmann 4. 25,72g. 42 x 31mm. In Originaletui, vorzüglich.
150,-

Goslar

731   
2/3 Taler (Gulden) 1723. Madonna im Strahlenkranz. Rs: Behelmtes Wappen. Cappe 551, Dav. 523. 17,13g. Selten. Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön.
800,-

Hamburg

732   
Bronzemedaille 1821 (F. König) auf den Bürgermeister Christian Matthias Schröder (1742 - 1821). Brustbild rechts. Rs: Wappen. Gaedechens I, 19. 33,45g. 42mm. Selten. Vorzüglich.
150,-

733   
Bronzemedaille 1842 (Nathan) auf die Goldene Hochzeit des Bürgermeisters A. A. Abendroth. Zwei Wappen. Rs: Schrift in fünf Zeilen. Gaedechens 2077. 38,89g. 43mm. Selten. Vorzüglich.
150,-

734   
Schützenpreis 1909 - XVI. Deutsches Bundesschießen. Stadtgöttin vor Kogge. Rs: Wappen vor Stadt und Dampfer. Peltzer 1248, Steulmann 9. 26,01g. 40mm. In Originaletui, vorzüglich.
150,-

Hannover

735   
Schützenpreis 1903 (Lauer) - 14. Deutsches Bundesschießen. Schütze mit Scheibe. Rs: Kirche zwischen Wappen. Peltzer 1273, Steulmann 2. 24,44g. 37mm. Stempelglanz.
150,-

Immenstadt

736   
Tragbarer Schützenpreis 1883 (Drentwett) - Schützengesellschaftsjubiläumsschießen. Brustbild Friedrichs von Königsegg. Rs: Text. Peltzer -. 10,72g. 28mm. Vorzüglich.
100,-

Kaufbeuren

737   
Karl V.,
1519 - 1536. Taler 1548. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Wappen. Nau 123, Dav. 9351. 28,55g. Vs. Schürfspur, sonst sehr schön.
400,-

Kempten

738   
Karl V.,
1519 - 1536. Batzen o.J. (1510 - 1520). Drei Wappen, darüber Krone. Rs: Gekrönter Doppeladler. Haertle 464. Nau 20. 3,30g. Vs. kleine Auflagen, fast Stempelglanz.
600,-

739   
1/2 Taler 1547. Geharnischtes Hüftbild rechts. Rs: Vier Wappen. B. 197, Haertle 316. 13,60g. Äußerst selten, fehlt in allen öffentlichen Sammlungen. Fast sehr schön / sehr schön.
2000,-

Klagenfurt

740   
Tragbarer ovaler Gnadenpfennig o.J. (M. Miller?) der Johann von Nepomuk-Bruderschaft bei der Stadtpfarre zum gekrönten Haupt. Brustbild des Heiligen rechts. Rs: Brustbild des Erlösers mit Dornenkrone und Strahlenkranz, links unten Signatur M I . Unger 1974, Probszt 52, Welzl 9972. 17,13g. 34 x 31mm. Sehr selten. Sehr schön.Aus Slg. Trau, Auktion Hess 1935, Nr. 373.
1000,-

741   
Burgfriedbereitungsmünze 1702. Stadtwappen. Rs: Jahrzahl mit verkehrter 2. Unger 1987, Pr. 177 bzw. 294. 1,00g. 16mm. Selten. Sehr schön.
600,-

Köln

742   
Ratszeichen (mit Kupferstift) 1730. Behelmter Stadtschild. Rs: Weinpokal. Randschrift : BIBITE ~ CUM ~ LAETITIA. Weiler 1784. 5,27g. 21mm. Sehr schön.
100,-

Konstanz

743   
Ferdinand II.,
1637 - 1657. 10 Kreuzer o.J. Wappen im Vierpaß. Rs: Gekrönter Doppeladler. Nau 158. 4,68g. Vorzüglich.
150,-

Leipzig

744   
Schützenpreisklippe 1884 (Helfricht) - VIII. Deutsches Bundesschießen. Herold. Rs: Wappen. Peltzer 1371, Steulmann 1. 27,72. 37 x 37mm. Vorzüglich.
150,-

Lindau

745   
Brakteat, ab 1295. Lindenzweig mit drei Blättern. Cahn 188, Klein CC97. 0,46g. Vorzüglich.
200,-

Lindenberg

746   
Tragbarer Schützenpreis 1911 (Lauer, Nürnberg) - IV. Schwäbisch-Bayerisches Bundesschießen. Brustbild Luitpolds rechts. Rs: Kirche. 26,02g. 40mm. Vorzüglich.
200,-

Lübeck

747   
Taler 1568. Hl. Johannes en face stehend. Rs: Doppeladler mit Reichsapfel (Maximilian II..). B. 101, Dav. 9409. 29,08g. Fast vorzüglich.
400,-

748   
Taler 1579. Hl. Johannes en face stehend.. Rs: Doppeladler mit Reichsapfel (Maximilian II..). B. 107a, Dav. 9409. 29,88g. Minimaler Randschlag, sehr schön.
400,-

749   
Taler zu 48 Schilling 1752. Doppeladler. Rs: Wappen. B. 291, Dav. 2420. 26,96g. Sehr schön.
200,-

750   
Doppelmark zu 32 Schilling 1797. Doppeladler. Rs: Wert. B. 303b, Dav. 2949. 18,29g. Rs. Justierspur, fast vorzüglich.
250,-

Mühlhausen in Thüringen

751   
Sechser 1767. Behelmtes Wappen. Rs: Reichsapfel mit Wert. Götz, Groschen-Cab. 2642. 1,30g. Fast Stempelglanz.
150,-

München

752   
Schützenpreis 1901 (W. T. bei Deschler) - Eröffnungsschießen der Schießstätte in Allach. Brustbild Ludwigs (III.) rechts. Rs: Schießstätte. Peltzer 1485, Hauser 641. 30,18g. 41mm. Vorzüglich.
200,-

753   
Schützenpreis 1906 (G. Roemer) - XV. Deutsches Bundesschießen. Bogenschütze. Rs: Krone. Peltzer 1489, Steulmann 2. 30,01g. 38mm. In Originaletui, Stempelglanz.
200,-

754   
Schützenpreis 1910 (M. Dasio) - Oktoberfestjubiläum. Köpfe Ludwigs und Luitpolds links. Rs: Schütze. Weber 79. 15,02g. 34mm. Vorzüglich.
150,-

755   
Medaille 1935 (Bayerisches Hauptmünzamt) zum 100-jährigen Bestehen der Hypobank. Gekröntes bayerisches Wappen zwischen 1835 und 1935. Rs: Blick in die Residenzstraße mit Feldherrnhalle und dem Reichsadler. 29,62g. 37mm. Mattiert, vorzüglich.
200,-

Münster

756   
Wiedertäufer,
1534 - 1536. Taler 1534 (Originalprägung). Doppelter Schriftkreis. Rs: Text in 7 Zeilen. Geisberg 17, Dav. 9584. 28,56g. Sehr selten. Sehr schön.
3500,-

757   
Doppeltaler 1534 (Prägung im 17.Jh.). Doppelter Schriftkreis. Rs: 5 Zeilen Schrift. Geisberg 6, Dav. 9583. 56,39g. Fein getönt, vorzüglich.
2000,-

758   
Taler 1534 (Prägung im 17.Jh.). Doppelter Schriftkreis. Rs: Text, die Fläche ganz ausfüllend. Geisberg 7, Dav. 9583. 29,12g. Fein getönt, fast Stempelglanz.
1000,-

Neuburg

759   
Preismedaille (Bronze) o.J. (1909, H. Schwegerle) der Handwerkskammer von Schwaben und Neuburg. Wappen. Rs: Zwei Schmiede. Hasselmann 31. 59,26g. 50mm. In Originaletui, vorzüglich.
100,-

Nürnberg

760   
Medaille 1521 (um 1550, Joachim Deschler) auf Franz von Sickingen. Brustbild links. Rs: Wappen mit Helm und Zier. Habich 1666, Beierl IV S. 75. 30,49g. 39mm. Späterer Guß, sehr schön
250,-

761   
Venuspfennig (Kupfer) 1555, Hans Schultes. Venus mit Pokal und Schamtuch in Achtpaß. Rs: Wappen. Stalzer 124. 4,65g. Sehr schön.
250,-

762   
Rechenpfennig (Bronze) o.J., Hans Schultes. Rechenmeister am Rechentisch. Rs: Alphabet. Stalzer 280. 4,03g. Bug, sehr schön.
200,-

763   
Rechenpfennig (Kupfer) 1587, Kilian Koch. Geflügelter Hirsch rechts. Rs: Virtus mit Füllhorn, etc. Stalzer 46. 3,99g. Fast sehr schön.
100,-

764   
Potentatenpfennig (Messing, teilweise versilbert) o.J., Hans Krauwinckel. Thronender König zwischen Justitia und Pax. Rs: Behelmtes Wappen. Stalzer 284. 4,69g. Sehr schön.
250,-

765   
Rechenpfennig (Kupfer) 1601, Hans Krauwinckel. Lucretia sich erdolchend in einem Raum stehend. Rs: Judith mit Schwert wirft das Haupt des Holophernes in einen Sack, den Dienerin hält. Stalzer 303. 4,78g. Fast sehr schön.
150,-

766   
Friedenswunschdukat 1636. Wappen. Rs: Verzierte Schrifttafel. Kellner 60, F. 1828. 3,38g. Fast Stempelglanz.
2000,-

767   
1/2 Taler 1760. Doppeladler. Rs: Liegender Flußgott nach links hält Wappen. K. 353 (291). 14,01g. Dunkle Tönung, vorzüglich.
300,-

768   
Taler 1765. Stehende Noris vor Altar mit Wappen. Rs: Wappen auf Reichsadler. Kellner 341, Dav. 2490. 27,99g. Kratzer, sonst fast Stempelglanz
400,-

769   
Goldene Verdienstmedaille o.J. der Stadt. Stadtansicht. Rs: Wappenadler Rand: 585. 24,52g. 38mm. Stempelglanz
500,-

Regensburg

770   
Josef II.,
1765 - 1780. Taler 1780. Brustbild. Rs: Stadtansicht. Beckenbauer 7116, Dav. 2627. 28,13g. Vorzüglich.
900,-

Riga

771   
Medaille (Zinn) 1883 (G. Schuppan) auf die Gewerbeausstellung. Gebäude. Rs: Stadtgöttin mit Wappenkranz und Industriegütern. 18,6g. 38mm. Vorzüglich.
80,-

Rostock

772   
Silberabschlag vom Pfennig 1793. Greif links. Rs: Wert, Jahr und Signatur FHB (Franz Heinrich Brandt). Kunzel, Mecklenburgische Münzkunde, zu Nr. 213X. 2,81g. Selten. Sehr schön.
200,-

Schongau

773   
Ludwig II. von Bayern,
1268 - 1294. Brakteat. Gekröntes Brustbild mit Schwert und Palmzweig. Berger 2685, Steinhilber 142. 0,68g. Vorzüglich
200,-

Ulm

774   
1/2 Batzen o.J. Wappen. Rs: Doppeladler (Leopold I.). Nau 144. 0,9g. Fast vorzüglich.
100,-

775   
Jeton 1717 zum 2. Reformationsjubiläum. Wappen. Rs: Text im Kranz. Schnell -, Nau 215. 4,64g. Vorzüglich.
150,-

776   
Schützenpreisklippe 1904 (F. Miller) - Festschießen der Schützengilde. Schütze vor Stadt. Rs: Neue Schießstätte. Wurzb. -, Peltzer -. 16,05g. 31mm. In Originaletui, Stempelglanz
300,-

Wien

777   
6 Dukaten - Salvatormedaille o.J. (K. Lange). Christusbrustbild links. Rs: Doppeladler über der Ansicht Wiens von 1846. Salvatormedaillen (Club 1896) 23. 20,86g. 34mm. Vorzüglich.
300,-

778   
Humoristische Bleigußmedaille 1893 (F. X. Pawlik) auf den Ausflug des Clubs der Münz- und Medaillenfreunde Wiens nach Trautmannsdorf. Karl Andorfer empfängt die Gäste. Rs: Stillleben. Wr.Med. 47. 354,27g. 97mm. Sehr selten. Sehr schön.
300,-

DEUTSCHES REICH

Kleinmünzen

779   
Mark 1886, München. Adler. Rs: Wert. J.9. 5,53g. Fein getönt, Stempelglanz.
150,-

780   
Mark 1899, Berlin. Adler. Rs: Wert. J. 17. 5,55g. Kleiner Randfehler. Fast Stempelglanz / vorzüglich.
100,-

781   
50 Pfennig 1896, Berlin. Adler. Rs: Wert in Kranz. J. 15. 2,76g. Kleine Druckstelle am Rand, Stempelglanz.
500,-

782   
50 Pfennig 1903, Berlin. Adler. Rs: Wert in Kranz. J. 15. 2,78g. Vorzüglich
500,-

Anhalt

783   
Friedrich II.,
1904-1918. 5 Mark 1914, Berlin. Silberne Hochzeit. Beider Köpfe links. Rs: Adler. J.25. 27,77g. Polierte Platte.
800,-

784   
3 Mark 1914, Berlin. Silberne Hochzeit. Beider Köpfe links. Rs: Adler. J. 24. 16,66g. Polierte Platte.
400,-

Baden

785   
Friedrich I.,
1856-1907. 10 Mark 1888, Karlsruhe. Kopf links. Rs: Adler. J.186. 3,96g. Sehr schön / fast vorzüglich.
400,-

786   
5 Mark 1898. Karlsruhe. Kopf links. Rs: Adler. J.29. 27,76g. Feine Tönung, sehr schön / vörzüglich.
250,-

787   
10 Mark 1898, Karlsruhe. Kopf links. Rs: Adler. J.188. 3,96g. Fast vorzüglich
400,-

Bayern

788   
Ludwig II.,
1864 - 1886. 5 Mark 1875, München. Kopf rechts. Rs: Adler. J.42. 27,74g. Kleiner Randschlag, fein getönt, fast vorzüglich / vorzüglich.
300,-

789   
5 Mark 1876, München. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 42. 27,75g. Winzige Randkerbe, vorzüglich / fast Stempelglanz.
800,-

790   
Otto,
1886-1913. 5 Mark 1888, München. Kopf links. Rs: Adler. J. 44. 27,71g. Selten. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
2000,-

791   
2 Mark 1888, München. Kopf links. Rs: Adler. J.43. 11,11g. Fein getönt, fast Stempelglanz.
1500,-

792   
10 Mark 1903, München. Kopf links. Rs: Adler. J. 201, F.23. 3,97g. Kleine Randunebenheiten, sehr schön / vorzüglich.
200,-

793   
10 Mark 1905, München. Kopf links. Rs: Adler. J.201, 3,96g. Sehr schön.
150,-

794   
10 Mark 1910, München. Kopf links. Rs: Adler. J.201. 3,98g Vorzüglich / fast Stempelglanz.
300,-

795   
Ludwig III.,
1913-1918. Eisenmedaille 1918 in 5 Mark-Größe zu seiner goldenen Hochzeit. Doppelporträt Ludwigs und seiner Gemahlin Maria Theresia von Österreich-Este rechts. Rs: Fünf Zeilen Schrift, darunter zwei Wappen unter Krone. Vgl. Schaaf 54. 20,40g. 38mm. Sehr schön.
150,-

Bremen

796   
5 Mark 1906, Hamburg. Wappen. Rs: Adler. J.60. 27,84g. Minimale Randschläge, leicht berieben, vorzüglich.
300,-

Hamburg

797   
2 Mark 1876, Hamburg. Wappen. Rs: Adler. J. 61. 11,09g. Fein getönt, fast vorzüglich / vorzüglich.
250,-

Hessen

798   
Ludwig III.,
1848 - 1877. 2 Mark 1876, Darmstadt. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 66. 10,94g. Schön.
200,-

799   
Ernst Ludwig,
1892-1918. 5 Mark 1904, Berlin. Doppelporträt links. Rs: Adler. J. 75. 27,77g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
300,-

800   
3 Mark 1917, Berlin. Regierungsjubiläum. Kopf links. Rs: Adler. J. 77. 16,68g. Fast Stempelglanz / Stempelglanz.
7000,-

Lübeck

801   
5 Mark 1904, Berlin. Wappen. Rs: Adler. J.83. 27,79g. Kleiner Randfehler. Fein getönt, vorzüglich / fast Stempelglanz.
1000,-

802   
2 Mark 1904, Berlin. Wappen von Lübeck. Rs: Adler. J.81. 11,10g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
300,-

803   
3 Mark 1909, Berlin. Wappen von Lübeck. Rs: Adler. J. 82. 16,63g. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz.
250,-

Oldenburg

804   
Friedrich August,
1900 - 1918. 5 Mark 1901, Berlin. Kopf links. Rs: Adler. J.95. 27,77g. Prachtexemplar. Etwas fleckige, feine Tönung, fast Stempelglanz / Stempelglanz.
7000,-

805   
2 Mark 1901, Berlin. Kopf links. Rs: Adler. J.94. Prachtexemplar, minimaler Randfehler. 11,11g. Fein getönt, Stempelglanz
2500,-

Preussen

806   
Wilhelm II.,
1888 - 1918. Medaille 1914 auf die Einnahme von Antwerpen. Brustbild des Kaisers links. Rs: Wappen. Wurzb. -. 15,01g. 28mm. Selten. Vorzüglich.
200,-

807   
Bronzemedaille o.J. (vergoldet, versilbert und emailliert, um 1915) auf die Leistungen der Deutschen Post im 1. Weltkrieg in Rußland, Frankreich und Belgien. Landkarte von Mitteleuropa, in grünem Kranz vier goldene gekreuzte Säbel. Rs: Kraftwagen der Feldpost auf Straße mit Telegraphenmasten, in der Mitte Reichspostflagge und Adler. Wurzb. 7636, Slg. Peltzer 2240. 73,85g. 59mm. Vorzüglich.
300,-

808   
20 Mark 1888, Berlin. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 250, F. 82. 7,98g. Fast vorzüglich.
300,-

Sachsen

809   
Albert,
1873 - 1902, 5 Mark, Dresden. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 260, F. 97. 1,99g. Fein getönt, fast Stempelglanz / Stempelglanz
1500,-

810   
Georg,
1902 - 1904, 10 Mark 1903, Muldenhütten. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 265. 3,97g. Minimaler Randfehler, sehr schön / vorzüglich.
400,-

811   
5 Mark 1904, Muldenhütten, auf seinen Tod. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 132. 27,81g. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz.
400,-

812   
Friedrich August III.,
1904 - 1918. 10 Mark 1910, Muldenhütten. Kopf rechts. Rs: Wappen. J. 267. 3,98g. Vorzüglich / Stempelglanz.
1000,-

Sachsen - Meiningen

813   
Georg II.,
1866 - 1914. 5 Mark 1908, München. Kopf links. Rs: Adler. J. 153b. 27,63g. Sehr schön.
300,-

Sachsen - Weimar - Eisenach

814   
Wilhelm Ernst,
1901 - 1918. 5 Mark 1908, Berlin, Universität Jena. Brustbild Johann Friedrichs halbrechts. Rs: Adler. J. 161. 27,79g. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz.
400,-

Schaumburg - Lippe

815   
Georg,
1893 - 1911. 3 Mark 1911, Berlin, auf seinen Tod. Kopf links. Rs: Adler. J. 166. 16,66g. Fast Stempelglanz.
200,-

Württemberg

816   
Karl,
1864 - 1891. 20 Mark 1872, Stuttgart. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 290. 7,96g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
1000,-

817   
10 Mark 1879, Stuttgart. Kopf links. Rs: Adler. J. 292, F. 125. 3,97g. Rs. kleine Randunebenheiten, sonst fast vorzüglich.
200,-

Freie Stadt Danzig

818   
25 Gulden 1930. Wappen von zwei Löwen gehalten. Rs: Neptunsbrunnen. AKS 6, D.11, F. 44. 7,99g. Selten. Fast Stempelglanz.
10000***,-

Weimarer Republik

819   
3 Mark (Aluminium) 1922, Muldenhütten. Adler ohne Umschrift. Rs: Wert. J. 302. Rs. 1,93g. Äußerst selten, nur 1000 Exemplare. Polierte Platte, Schlagspuren, Stempelglanz.
1000,-

820   
3 Mark (Aluminium) 1922, Muldenhütten. Adler mit Umschrift. Rs: Wert. J. 303. 1,91g. Selten, nur 21000 Exemplare. Polierte Platte, Rs. Schlagspuren, Stempelglanz.
1500,-

821   
3 Reichsmark 1928, München, Dinkelsbühl. Dinkelbauer über Stadtmauer. Rs: Adler. J. 334. 14,94g. Vorzüglich.
1500,-

822   
5 Reichsmark 1929, Berlin, Zeppelin. Luftschiff vor Globus. Rs: Adler. J. 343. 25,04g. Rs. fleckig, fast Stempelglanz
300,-

III. Reich

823   
5 Reichsmark 1933, München, Luther. Kopf links. Rs: Adler. J. 353. 13,92g. Vorzüglich.
200,-

824   
5 Reichsmark 1933, Stuttgart, Luther. Kopf links. Rs: Adler. J. 353. 13,96g. Vorzüglich.
250,-

825   
5 Reichsmark 1934, Stuttgart, Schiller. Kopf links. Rs: Adler. J. 359. 13,96g. Vorzüglich.
250,-

826   
2 Reichsmark 1919, Muldenhütten. Kopf rechts. Rs: Reichsadler mit Hakenkreuz. J. 366. 7,95g. Vorzüglich.
150,-

DEUTSCHLAND

Bundesrepublik

827   
50 Pfennig 1950, Karlsruhe. BANK DEUTSCHER LÄNDER, Wert. Rs: Frau pflanzt Eiche. J. 379. 3,4g. Selten. Sehr schön.
1000,-

828   
5 DM 1952, München, Germanisches Museum. Adlerfibel. Rs: Adler. J. 388. 11,14g. Vorzüglich.
1500,-

829   
5 DM 1955, Stuttgart, Schiller. Kopf rechts. Rs: Adler. J. 389. 11,21g. Fast Stempelglanz.
800,-

830   
5 DM 1955, Karlsruhe, Markgraf von Baden. Brustbild rechts. Rs: Adler. J. 390. 11,1g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
700,-

831   
5 DM 1958, Hamburg. Wert. Rs: Adler. J. 387. 11,1g. Selten. Fast vorzüglich.
2000,-

AUSLAND

ÄGYPTEN

832   
Ayyubiden. Muhammad I.,
635 - 637AH / 1237 - 1239. Dinar, Jahr unleserlich, al-Quahira. Beiderseits Legende- Kazan 659. 3,51g. Sehr seltener Herrscher. Rs. Doppelschlag, sehr schön.
400,-

BELGIEN

Spanische Niederlande

833   
Philipp II. von Spanien,
1555 - 1598. 1/2 Real d'Or o.J. (1580 - 1598), Antwerpen. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Del. 135, F. 68. 3,42g. Selten. Sehr schön.
500,-

834   
Philipp IV.,
1621 - 1665. 1/4 Patagon 1645, Antwerpen. Burgunderkreuz. Rs: Wappen. Delmonte. 309. 6,93g. Selten. Sehr schön.
250,-

835   
Bronzejeton 1648, Antwerpen, auf den Westfälischen Frieden. Wappen. Rs: Genius mit Wappen von Münster über Stadtansicht von Brüssel. PiN. 91, Neumann 34596. 5,72g. 31mm. Vorzüglich.
Geschlagen in Antwerpen anläßlich des Friedensschlusses zwischen Spanien und den Vereinigten Provinzen, der Voraussetzung für den Frieden in Münster war.
250,-

Königreich

836   
Leopold I.,
1831 - 1865. Bronzemedaille o.J. (J. Wiener) auf das Arsenal zu Lüttich. Brustbild links. Rs: Ansicht des Gebäudes. 57,27g. 50mm. Selten. Fast vorzüglich.
200,-

Antwerpen

837   
Louis XVIII.,
1814 - 1824. Kupfer - 10 Centimes 1814. Belagerungsmünze. Monogramm, ohne Signatur. Rs: Wert. Gadoury 194a. Mailliet VII,11. 25,42g. Vorzüglich.
200,-

FRANKREICH

Königreich

838   
Louis XIV.,
1643 - 1715. Jeton 1707 (Th. Bernard) der königlichen Kammer. Kopf rechts. Rs: Getreidefeld. Neumann 29655 (Kupfer). 7,07g. 28mm. Sehr schön.
150,-

839   
Louis XV.,
1715 - 1774. Schützenjeton 1760 (J. Roettiers) für Arkebusiere. Brustbild rechts. Rs: Zwei gekreuzte Gewehre mit Lorbeerkranz. Bingen -. 7,76g. 28mm. Fein getönt, sehr schön.
150,-

840   
Louis XVI.,
1774 - 1792. Doppelter Louis d'or à la tête nuè 1786, Paris. Kopf links. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Droulers 614, F. 474. 15,16g. Sehr schön.
600,-

841   
Louis d'or à la tête nue 1786, Bordeaux. Kopf links. Rs: Zwei Wappen unter Krone. Droulers 615, F. 475. 7,59g. Sehr schön.
400,-

842   
Napoleon I.,
1799 - 1815. Kupfer-Décime 1814, Straßburg. Belagerungsmünze. Monogramm. Rs: Wert, kein Punkt hinter 1814. Gadoury 195, Mailliet CII, 3var. 24,84g. Sehr schön.
200,-

843   
Louis XVIII.,
1814 - 1824. Oktogonaler Jeton 1819 (N. Tiolier) des Stadtrates von Le Havre. Kopf links. Rs: Von der Sonne bestrahltes Stadtwappen in Kartusche. Wurzb. -(vgl. 3602). 13,9g. 31mm. Selten Sehr schön.
150,-

844   
Louis Philippe,
1830 - 1848. Medaille 1830 auf den Marquis de Lafayette als Kommandanten der Nationalgarde während der Juli-Revolution in Paris. Barrikade mit Fahne und Lorbeerzweig. Rs: Schrift in fünf Zeilen. Wurzb. 4817 (nur in Bronze). 7,89g. 28mm. Selten. Hsp., fast vorzüglich.
250,-

845   
Miniaturmedaille 1842 auf das Begräbnis seines Sohnes Ferdinand Philipp von Orleans. Schrift in drei Zeilen. Rs: Urne mit Sterbetag. Wurzb. -. 1g. 15mm. Patina, Stempelglanz.
100,-

846   
Napoleon III.,
1852 - 1870. 5 Francs 1859, Paris. Kopf rechts. Rs: Wert und Jahr im Lorbeerkranz. Gadoury 1001, F. 578a. 1,62g. Fast vorzüglich.
150,-

Avignon

847   
Alexander VII.,
1655 - 1667. Luigino 1663. Brustbild des päpstlichen Legaten Flavius Ghisi rechts. Rs: Wappen im Vierpaß. Lanz 25 -, Cammarano 014 (Rs. stempelgleich). 2,09g. Selten. Sehr schön.
500,-

Dombes

848   
Anne-Marie-Louise de Bourbon,
1650 - 1693. Luigino 1665. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-18, Cammarano 045. 2,29g. Fast Stempelglanz.
300,-

849   
Luigino 1668. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-26, Cammarano 050. 2,16g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
250,-

Lothringen

850   
Renatus I.,
1431 - 1453. Groschen o.J. Auf Schwert gelegtes geviertes Wappen mit Herzschild. Rs: Lothringer Kreuz. Slg. Monnier 229. 1,4g. Dunkle Tönung, kleine Randfehler, sehr schön.
150,-

851   
Charles III.,
1555 - 1608. Teston o.J., Nancy. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Monnier 372. 9,01g. Dunkle Tönung, sehr schön.
200,-

Orange

852   
Guillaume-Henri de Nassau,
1650 - 1702. 5 Sols 1661. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-169, Cammarano 309. 2,22g. Vorzüglich.
200,-

853   
5 Sols 1666. Brustbild rechts. Rs: SOLI·DEO NOR(!)·ET·GLORI, gekröntes Wappen. Vgl. Lanz 25-178, Cammarano 311 (alle mit voller Legende HONOR). 2,14g. Unedierte Variante. Vorzüglich.
400,-

Paris

854   
Satirische Medaille (Blei) 1850 auf die Eisenbahn von Paris nach Nevers. Bahnschiene und zwei Häuschen für Streckenwärter in Schuhform. Rs: Text. Moyaux 142. 106,97g. 71mm. Vorzüglich.
200,-

855   
Versilberte Bronzeplakette 1900 (O. Roty) auf die Weltausstellung. Genius, einer Sitzenden (dem 19.Jahrhundert) die Fackel entreißend. Rs: Die Ausstellungshallen Grand und Petit Palais in Paris. Wurzb. 7190, Dupriez 2897. 32,67g. 50x35mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

GRIECHENLAND

->>

856   
Provisorische Regierung 1828 - 1831. 20 Lepta 1831, Aegina. Phoenix unter Kreuz. Rs: Wert im Lorbeerkranz. Divo 2. 32,44g. Prägeschwäche, sehr schön.
150,-

857   
Otto I.,
1832 - 1862. 1/4 Drachme 1833, München. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappenschild. Divo 16. 1,1g. Sehr schön.
150,-

858   
1 Lepton 1833, München. Gekrönter Wappenschild. Rs: Wert. Divo 29. 1,29g. Sehr schön.
100,-

859   
Lepton 1845, Athen. Gekröntes Wappen. Rs: Wert. Divo 30b. 1,28g. Selten. Sehr schön.
100,-

860   
2 Lepta 1847, Athen. Gekröntes Wappen. Rs: Wert. Divo 27a. 2,37g. Selten. Vorzüglich.
100,-

Athen

861   
Teilnehmermedaille 1896 (N. Autras bei Pittner, Wien) der I. Olympischen Spiele der Neuzeit. Sitzende Athena mit Zepter und Lorbeerkranz, vor ihr Phoenix. Rs: Schrift in 5 Zeilen im Lorbeerkranz. Gadoury - Vescovi 2, Wurzb. 410. 58,83g. 49mm. Kleine Randfehler, vorzüglich.
500,-

Korfu (Corcyra)

862   
Bronzegußmedaille o.J. (1781) auf den venezianischen Admiral und Proconsul von Korfu, Jacopo Gradenigo. Brustbild rechts. Rs: Galeere. Breiter Zierrand. Voltolina 1658. 89,31g. 67mm. Sehr selten. Fein ziselierter Originalguß.
Jacopo Gradenigo residierte während seiner Amtszeit auf Korfu, das er in besonderem Maße förderte.
3000,-

GROSSBRITANNIEN

863   
Heinrich IX.,
letzter Prätendent des Hauses Stuart, 1788 - 1807, Kardinal von York. Bronzemedaille 1788 (G. Hamerani) geprägt nach dem Tod seines älteren Bruders und 100 Jahre nach der Vertreibung des Großvaters, König Jakob II. Brustbild rechts. Rs: Stehende Ecclesia, auf dem Boden Hut und Krone, links ein liegender Löwe. Wurzb. 8612. 62,44g. 53mm. Selten. Fast vorzüglich.
250,-

864   
Georg III.,
1760 -1820. 1 Penny 1797. Brustbild rechts. Rs: Britannia links sitzend. S. 3776. 57,25g. Minimaler Randfehler, sehr schön.
150,-

865   
Wilhelm IV.,
1830 - 1837. Sovereign 1836. Kopf rechts. Rs: Gekröntes Wappen. F. 383. 7,97g. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
1500,-

866   
Eduard VII.,
1901 - 1910. Bronzemedaille 1874 (Boehm und G. Morgan) auf die Kunst- und Industrieausstellung in London. Kopf des späteren Königs als Fürst Albert Edward von Wales links. Rs: Ausstellungsgebäude. Wurzb. 1799. 73,87g. 50mm. Vorzüglich.
200,-

IRAK

867   
Luluiden. Badr al Din Lulu in Mossul, 631 - 657 AH / 1233 - 1258. Dinar, Jahr unleserlich (633?), al-Mawsil. Beiderseits Legende. Coll. Kazan 1037. 5,25g. Teils Prägeschwäche, fast vorzüglich.
250,-

ISLAND

868   
50 Kronor 1961, Jon Sugurdsson. Kopf rechts. Rs: Wappen. 8,97g. Fast Stempelglanz.
300,-

ITALIEN

Lombardjetons (Rechenpfennige)

869   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1285 - 1300. Beiderseits Wappen mit 3 Ringel und z-förmiger Einfassung, oben Kreuz, herum Kugelrand, vielleicht das Wappen der Familie Mellini. Rouyer -, Vanni -, Barnard -, Banti 167 (Monogramm ZZ). 3,35g. 22mm. Sehr selten. Vorzüglich.
500,-

870   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1350, der Familie Peruzzi. Birnenzweig mit zwei Blättern, herum Rosettenkreis. Rs: Doppelkreuz auf Sechspaß, herum Kugelkreis. Rs. Vanni 42 (mit Vs. der Familie Baroncelli), Vs. Barnard 38, Banti 1214. 2,68g. 22mm. Sehr selten. Sehr schön.
500,-

871   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1300, der Familie Gherardi. Wappen mit Mondsichel und sechstrahligem Stern, oben Kreuz, herum Kugelkreis. Rs: Kreuz mit G und bA - Monogramm. Vanni -, Barnard -, Banti 752. 2,64g. 22mm. Vorzüglich.
500,-

872   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1300. Beiderseits Kreuz auf GS - Monogramm. vgl. Vanni 170 Vs., vgl. Barnard 76 Vs., Vgl. Banti 642. 2,96g. 22mm. Selten. Sehr schön / schön.
250,-

873   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1350 - 1400. RA über Wappen der Familie Pulci, herum Rosetten. Rs: Lilie um Rosettenkreis. Rs. Vanni 10, Vs. Vanni 88, Barnard 30, Banti 1202. 3,49g. 23mm. Selten. Sehr schön.
500,-

874   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1300. Turm mit Kreuz, herum Kugelkreis. Rs: Kreuz auf Berg zwischen Mondsichel und Stern. Familie Cini (?). Barnard -, Banti 1234. 1,77g. 20mm. Sehr selten. Sehr schön.
500,-

875   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1300, der Familie Niccolini oder Orlandi. Steigender Löwe links, von Lanze durchstochen, herum Kugelkreis. Rs: Gekreuzte Schlüssel mit Bändchen, herum Rosette und Punktkreis, für die Familie di Gentile. Barnard 128, Rs. Vanni 66 Vs., Banti 1112. 6,8g. 24mm. Sehr selten. Fast vorzüglich.
700,-

876   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1300 - 1350. Lilie (undeutlich). Rs: Kreuz auf Berg, herum Kugelkreis, Zeichen der Familie Alberto. Rs. Vanni 29, Barnard 73, vgl. Banti 699 (Rs.). 4,01g. 22mm. Sehr selten. Fast schön / schön.
150,-

877   
Bronzejeton, Florenz, 14. Jhdt. Kreuz auf S. Rs: Kreuz auf S. Zeichen der Familie Limonetti. Vgl. Rs. Vanni 84, vgl. Barnard 41, vgl. Banti 502(vs). 1,86g. 19mm. Selten. Fast sehr schön
400,-

878   
Bronzejeton, Florenz, ca. 1350. Lilie im Kreis auf Kugeln und Rosetten. Rs: Markuslöwe links. Vgl. Vanni 9. 3,43g. 23mm. Fast sehr schön.
300,-

879   
Bronzejeton, um 1300. Androkles mit dem Löwen, Punktkreis. Rs: Dreieckiges Wappen mit Kreuz, Punktkreis. Vanni 249, Barnand 1917, pl.IV, No.16. 3,26g. 23mm. Sehr selten. Fast sehr schön.
350,-

880   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1350. Androkles und Löwe in Rosettenkreis. Rs: Markuslöwe links, Herum Rosetten. Vs. Vanni 232, Rouyer 719. 3,31g. 22mm. Sehr schön.
350,-

881   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1350. Markuslöwe rechts gehend, herum Punktkreis. Rs: Markuslöwe rechts gehend, herum Punktkreis. Vgl. Vanni 233 Rs. 2,88g. 22mm. Selten Sehr schön
400,-

882   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1300. Androkles mit dem Löwen rechts, Punktkreis. Rs: Markuslöwe links, Punktkreis. Vgl. Vanni 237, Barnard 92 3,39g. 23mm. Sehr schön.
400,-

883   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1300. Androkles mit dem Löwen im Punktkreis. Rs: Kreuz auf Wappen, Familien Doni, Vanni, etc. Barnard -, Vs. Vanni 252, Banti 1064. 3,17g. 20mm. Selten Sehr schön.
500,-

884   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1300-1350. Nackter Mann mit Umhang von vorne, herum Rosetten. Rs: Markuslöwe links, Kopf en face, herum Rosetten. Vgl. Vanni 245 Rs., vgl. Barnard 122! 2,89g. 23mm. Sehr selten. Fast sehr schön.
200,-

885   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1350. Androkles mit dem Löwen, herum große Rosetten. Rs: Markuslöwe links, oben zwei Rosetten, unten Dreipunkt. Vgl. Vanni 244, vgl. Barnard 111. 2,46g. 24mm. Sehr selten. Sehr schön.
200,-

886   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1350. Androkles mit dem Löwen links, herum Rosetten. Rs: Markuslöwe links, herum Rosetten. Vgl. Vanni 254, Barnand 93, Banti 1041 var. 3,59g. 22mm. Selten Fast sehr schön
250,-

887   
Bronzejeton, Venedig, ca. 1350. Androkles mit dem Löwen rechts, herum Punktkreis. Rs: Markuslöwe links, herum Punkte. Vgl. Vanni 251, Banti 1032. 3,66g. 22mm. Etwas fleckig, Sehr schön
200,-

888   
Bronzejeton, Genua(?), ca. 1350. Kopf rechts, herum Sternenkreis. Rs: Stehender St. Georg den Drachen tötend. Vgl. Barnard 136 Vs., vgl. Vanni 115 Rs., Neumann 29032ff. 0,95g. 21mm. Fast sehr schön
250,-

889   
Napoleon I.,
1805-1814. 5 Lire 1809, Mailand. Kopf rechts. Rs: Wappen.. Crippa 28B. Montenegro 221. 24,93g. Sehr schön.
150,-

890   
5 Lire 1811, Mailand. Kopf rechts. Rs: Wappen. Crippa 28D. Montenegro 224. 24,91g. Dunkle Tönung, sehr schön
150,-

891   
5 Lire 1811, Venedig. Kopf rechts. Rs: Wappen. Pagani 16. Montenegro 21. 24,96g. Fast vorzüglich / vorzüglich
300,-

892   
2 Lire 1812, Venedig. Kopf rechts. Rs: Wappen, die Spitzen der Hellebarden abgetrennt. Pagani 20a, Montenegro 28. 9,96g. 0mm. Sehr schön / vorzüglich
150,-

893   
Lira 1812, Venedig. Kopf rechts. Rs: Wappen. Pagani 23. Montenegro 33. 4,99g. Selten. Vorzüglich
150,-

894   
10 Soldi 1812, Venedig. Kopf rechts. Rs: Krone, V aus M. Pagani 26a, Montenegro 42. 2,48g. Sehr selten. Fast vorzüglich / vorzüglich
150,-

895   
10 Soldi 1813, Mailand. Kopf rechts. Rs: Krone. Crippa 35F. Montenegro 275. 2,48g. Selten. Sehr schön / vorzüglich.
150,-

896   
Victor Emanuel III.,
1900 - 1946. 5 Lire 1911, Jubiläum der Staatsgründung. Kopf links. Rs: Allegorische Darstellung. Montenegro 110. 24,65g. Selten. Vs. Randschlag, feine Kratzer, sonst sehr schön.
500,-

Aquileia

897   
Denar, ca. 1150. Brustbild des Erzbischofs von vorn, oben Ringel statt Kugeln im Feld. Rs: Kreuz mit Kugeln in den Winkeln, Strichelkreis. Bernardi -, (vgl. 2), CNA - (vgl. Cs2). 1,17g. Sehr selten. Sehr schön.
500,-

898   
Raimondo della Torre,
1278 - 1298. Denar (1274). Patriarch sitzend mit Kreuzstab und Buch. Rs: Turm. Bernardi 27. 1,02g. Dunkle Tönung, sehr schön.
400,-

Loano

899   
Violante Doria Lomellini,
1654 - 1671. Luigino 1665. VIOLANTA LOM PRIN - AVR , Brustbild rechts mit Rosettenagraffe. Rs: Gekröntes Wappen mit drei Adlern, ohne Punkt und ohne Bogen unter Krone. Lanz 25-196var, Cammarano 164var. (Vs. 164var, Rs. 165). 1,61g. Seltene Variante. Schrötlingsfehler, sonst vorzüglich.
500,-

900   
Luigino 1666. Brustbild rechts, unten Signatur E*D . Rs: Gekröntes Wappen mit drei Adlern, oben signatur B - L - S - *. Lanz 25-197 (beiderseits stempelgleich), Cammarano 169var (Vs. 169var, Rs. 170). 2,36g. Sehr selten. Vorzüglich.
600,-

Massa di Lunigiana

901   
Alberico II. Cybo Malaspina,
1662 - 1664. 8 Bolognini 1662. Brustbild mit Lockenhaar rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25 -, Cammarano 220. 2,15g. Sehr selten. Etwas korrodiert, sehr schön.
300,-

902   
8 Bolognini 1665. Brustbild mit glattem Haar rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-155, Cammarano 227. 2,08g. Fast vorzüglich.
300,-

Mailand

903   
Provisorische Regierung 1848. 5 Lire 1848. Wert, Zweige über Jahreszahl kurz. Rs: Italia. Herinek 3. 24,99g. Feine Kratzer, fast vorzüglich.
150,-

Neapel

904   
Joachim Murat,
1808 - 1815. 5 Lire 1813. Kopf rechts. Rs: Wappen auf Mantel. Pagani 58d, Montenegro 477. 24,86g. Dunkle Tönung, sehr schön.
400,-

Pisa

905   
Cosimo II.,
1609 - 1621. Tallero 1621. Hüftbild rechts. Rs: Wappen. CNI 23, Dav. 4196. 27,86g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
600,-

Rom

906   
Bronzemedaille 1840 (P. Girometti) auf das Aufblühen der Künste in Rom. Drei Medaillons aus Lorbeerkränzen mit den Portraits von Metastasio, Visconti und Pinelli. Rs: Schrift in fünf Zeilen. Wurzb. 6255. 63,53g. 49mm. Fast vorzüglich.
150,-

Sizilien

907   
Al Mustansir,
427 - 487 AH / 1036 - 1094. 1/4 Dinar o.J. (442 - 446), Siquilliyah. Beiderseits Legende, Beizeichen drei Punkte. Spahr 41, Mitchiner 568, Kazan 596. 1g. Selten. Prägeschwäche, fast Stempelglanz.
900,-

Tassarolo

908   
Livia Centurioni Oltremarini,
1616 - 1688. Luigino 1666. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-192, Cammarano 365. 2,06g. Fast vorzüglich.
150,-

Toskana

909   
Karl Ludwig
unter Vormundschaft seiner Mutter, Maria Luise von Spanien, 1803 - 1807. Dena argento 1807, Florenz. Doppeltes Brustbild rechts. Rs: Wappen. Pag. 27, CNI. 29, Dav. 152. 39,44g. Fein getönt, vorzüglich.
400,-

Venedig

910   
Bartholomäus Gradenigo,
1339 - 1342. Grosso. Doge neben dem Hl. Markus. Rs: Thronender Christus. Papadopoli, S.168, Nr. 2, Gamberini 80. 2,13g. Selten. Vorzüglich.
250,-

911   
Alois IV. Mocenigo,
1763 - 1778. Osella Anno IV / 1766 auf den Frieden mit dem Bey von Tripolis. Im Kreuz aus Palm- und Lorbeerzweig Schrift in 7 Zeilen. Rs: Tiger und Löwe einander gegenübersitzend. Werdnig 247, Gamberini 1737, Bernardi, S.291. 9,69g. Fein getönt, vorzüglich.
500,-

912   
Ludwig Manin,
1789 - 1797. Taler 1789 für den Levantehandel. Markuslöwe. Rs: Weibliches Brustbild rechts. Gamberini 1954. 28,37g. Fast vorzüglich.
200,-

JUGOSLAWIEN

913   
Alexander I.,
1921 - 1934. Dukaten 1931, Belgrad. Kopf links, Punze: Schwert (Bosnien. Rs: Adler. Schl. 5. F. 5. 3,48g. Fast Stempelglanz
150,-

KROATIEN

914   
Ragusa (Dubrovnik).
Bronzemedaille 1707 auf den Wiederaufbau der an Pfingsten 1706 durch Brand zerstörten Blasius-Kathedrale. Standbild des Hl. Blasius mit Krummstab und Kirchenmodell. Rs: Schift in 14 Zeilen. Mimica S. 397, Rešetar 3343. 20,22g. 37mm. Selten. Sehr schön.
300,-

915   
Ragusa (Dubrovnik).
Iperpero 1748. Standbild des Hl. Blasius. Rs: Standbild Christi. Mimica 937, CNI VI. S.517, Nr. 261. Rešetar 2589. 8,25g. Sehr schön.
400,-

916   
Ragusa (Dubrovnik).
Libertina 1793. Brustbild des Libertas rechts. Rs: DVC E Zwischen Lorbeerzweigen gekrönter Libertas-Schild. Mimica 986, CNI VI, S. 535, Nr. 392, Rešetar 3201. 28,48g. Sehr schön.
200,-

LITAUEN

917   
Wladislaw Jagello,
1384 - 1434. Denar o.J. Lanzenspitze neben Kreuz. Rs: Nationalsymbol. Gum. 433. 0,29g. Leichte Prägeschwäche, sehr schön.
400,-

LUXEMBURG

918   
Adolph von Nassau,
1890 - 1905. Nicht tragbare silberne Verdienstmedaille o.J. (Verliehen 1909 - 1927, A. Boersch). Kopf rechts. Rs: VIRTVTI im Eichenkranz. Hessenthal 8014, Gebhardt 444. 22,21g. 35mm. Sehr selten, nur 159 Exemplare verliehen. Fast Stempelglanz.
300,-

MONACO

919   
Honore II. Grimaldi,
1604 - 1662. 5 Sols 1657. Brustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25 -, Cammarano 258. 2,18g. Sehr selten. Sehr schön.
1000,-

920   
Louis I. Grimaldi,
1662 - 1701. Luigino 1666. Brustbild links. Rs: Gekröntes Wappen in Kartusche. Lanz 25 -, Cammarano 271. 2,34g. Sehr selten. Fast vorzüglich.
500,-

921   
Luigino 1667, anonym. ET DELECTATIONE DIGNE , Frauenbrustbild rechts. Rs: Gekröntes Wappen. Lanz 25-160, Cammarano 275. 2,2g. Selten. Vorzüglich.
600,-

NIEDERLANDE

->>

922   
Moritz von Nassau-Oranien,
1590 - 1625. Bronzemedaille 1593 auf die Einnahme von Gertrudenberg. Ansicht von Stadt, Festung, Feldlager und Küste mit Schiffen. Rs: Schrift in 7 Zeilen. Van Loon I, 437, Neumann 34387. 6,1g. 30mm. Selten. Fast vorzüglich.
250,-

923   
Jeton 1598 (Kupfer, versilbert) auf die Grausamkeiten des Heerführers Mendoza. Drei Nackte, mit Stöcken in eine Wolke schlagend. Rs: Die drei am Boden liegend, von Strahlen und Flammen aus der Wolke getroffen, auf der Wolke der Name Gottes. Van Loon I, 521, Neumann 34438 (Cu). 5,4g. 28mm. Selten. Vorzüglich.
300,-

924   
Wilhelm III.,
1849 - 1890. Dukaten 1849, Rußland. Ritter. Rs: Schrifttafel. Schulman 563. F. 344. 3,49g. Vorzüglich.
200,-

925   
Wilhelmina,
1890 - 1948. Medaille 1899, unsigniert, auf die Haager Friedenskonferenz. Fama und Putto mit Rot-Kreuz Kartusche unter strahlendem Stern. Rs: Schrifttafel zwischen Lorbeerzweigen. Wurzb. 3475. PiN. - . 14,74g. 33mm. Mattiert, vorzüglich.
150,-

926   
Dukaten 1928. Ritter. Rs: Schrifttafel. Schulman 779. F. - (vgl. 352). 3,49g. Vorzüglich.
200,-

Gelderland

927   
Dukaten o.J. (1591), ungarischer Typ. Geharnischter en face stehend. Rs: Madonna mit Kind auf Mondsichel thronend. Del. 646, F. 234. 3,48g. Selten. Sehr schön.
600,-

Groningen

928   
Reichstaler o.J. (1584). Behelmtes Wappen mit Schildhaltern. Rs: Wappen auf Adler zwischen T - S. Delmonte 725. Dav. 8834. 28,5g. Äußerst selten. Sehr schön.
1000,-

Nijmegen

929   
Taler 1563. Löwe mit Schild links steigend. Rs: Doppeladler. Del. 640. 28,19g. Sehr selten. Vs. kleine Schürfspur am Rand, sehr schön.
1000,-

Utrecht

930   
König Konrad II. und Bischof Bernold,
1027 - 1039. Denar. Brustbild des Königs von vorn. Rs: Stadtname in Kirchengebäude, Umschrift : BERNOLDEPISCOP. Dbg. - (vgl. 543 und 543a). Ilisch 10.3. 0,7g. Äußerst selten. Fast sehr schön.
450,-

931   
Bronzejeton 1607. Friedenswunschpfennig. Wappen. Rs: Hand mit Schwert aus Wolken. Dugniolle 3623. Neumann 34929. 5,94g. 30mm. Selten Sehr schön.
200,-

Westfriesland

932   
Dukaten 1593. Ritter halbrechts stehend. Rs: Gekröntes Wappen. Del. 833, F. -. 3,47g. Sehr schön.
200,-

Zeeland

933   
Kupferjeton 1608. Gekröntes Wappen der Provinz im Wappenkranz. Rs: Trojanisches Pferd als Warnung vor dem Friedensangebot der Stadt. Dugniolle 3636. Neumann 34502. 5,71g. 30mm. Sehr selten. Dunkle Patina, sehr schön.
250,-

POLEN

934   
Stanislaus August,
1763 - 1795. Probeprägung 1771 in Medaillenform. Kopf rechts. Rs: PROBATUS MELIOR, Schmelztiegel. Gum. 2421a (Guldenprobe), KMP 428 (2,52g). 3,3g. 21mm. Vs. Stempelbruch, vorzüglich.
200,-

935   
Thorn. Johann Kasimir,
1649 - 1668. Ort 1655. Brustbild rechts. Rs: HI - L, Engel hinter Wappenschild. Gum. 1944. 5,52g. Dunkle Tönung, sehr schön.
250,-

RUSSLAND

936   
Peter I.,
1682 - 1725. Rubel 1724, Moskau. Brustbild rechts. Rs: Monogramm. Usdenikow 617. Dav. 1660. 28,92g. Sehr schön.
400,-

937   
Katharina II.,
1762 - 1796. Kupfer-10 Kopeken 1776 für Sibirien, Susum. Gekröntes Monogramm. Rs: Unter Krone zwei Zobel mit Schrifttafel. Brekke 519, Usd. 4322. 62,37g. Sehr schön.
200,-

938   
Nikolaus I.,
1825 - 1855. Medaille 1828 (Gottfried Bernhard Loos) auf die Eroberung von Varna. Kopf rechts. Rs: 7 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. Smirnov -, Reichel -, Forrer -. 18,96g. 39mm. Sehr selten. Fast Stempelglanz.
500,-

939   
Rubel 1834, Alexandersäule. Kopf Alexanders I. rechts. Rs: Denkmal. Usd. 4190, Sev. 3061. 20,67g. Fleckige Patina, vorzüglich.
500,-

940   
Alexander II.,
1855 - 1883. Rubel 1859. Reiterstandbild Nikolaus I. Kopf Nikolaus I. links. Rs: Denkmal. Usd. 4194. Sev. 3681. 20,59g. Kratzer, vorzüglich.
300,-

941   
Nikolaus II.,
1894 - 1917. Rubel 1914. Kopf links. Rs: Reichsadler. Usd. 2207, Sev. 4186. 20,05g. Selten. Vorzüglich.
300,-

942   
Rubel 1915. Kopf links. Rs: Reichsadler. Usd. 2213, Sev. 4194. 19,98g. Selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
200,-

SCHWEDEN

943   
Karl IX.,
1599 - 1611. Reichstaler 1611 (aus 1610), Stockholm. Stehender, links gewandter König. Rs: Salvator. Slg. Hagander 62. Dav. 4511. 28,33g. Fast sehr schön.
800,-

944   
Adolf Friedrich,
1751 - 1771. Medaille 1748 (Daniel Fehrman) auf die Geburt des zweiten Sohnes, Karl. Doppeltes Brustbild des Königs und seiner Gemahlin, Luise Ulrike von Preußen, rechts. Rs: zwei verschlungene Füllhörner. Hildebrand 14, Slg. Henckel -. 18,79g. 35mm. Selten. Stiftloch am Rand, vorzüglich.
300,-

945   
Kupfer-Bergwerksmarke 1759 - Stora Kopparberg. Kupferkessel. Rs: Text. Müseler - , Slg. Vogelsang -. 22,26g. Sehr schön.
100,-

SCHWEIZ

Eidgenossenschaft

946   
1/2 Bundestaler o.J. (Fertigung 17. Jahrhundert, nach Jakob Stampfer). Rütli-Schwur. Rs: Kreuz, umgeben von zwei Wappenkränzen, außen die Wappen der alten, innen die der zugewanderten Orte. Schweizer Medaillen, Nr. 3, Slg. Wunderly 3416. Hsp., vergoldet, mit Schutzrand, 19,25g. 46mm. sehr schön.
300,-

947   
1/2 Franken 1851, Bern. Helvetia links sitzend. Rs: Wert. DT 308. 2,44g. Schön / fast sehr schön.
100,-

948   
2 Franken 1862, Bern. Helvetia links sitzend. Rs: Wert. DT 303. 9,98g. Sehr schön.
500,-

949   
5 Franken 1876 Bern. Schützentaler Lausanne. Stadtansicht. Rs: Libertas reicht Helvetia die Hand. D. 56. 25g. Fast vorzüglich.
300,-

950   
5 Franken 1891 Bern. Kopf links. Rs: Wappen zwischen Wert. D.T. 297. 25,01g. Stark berieben, sehr schön.
150,-

951   
Franken 1908 Bern. Helvetia stehend. Rs: Wert. D.T. 307. 4,98g. Fein getönt, fast Stempelglanz.
250,-

Basel

952   
Einseitiger Rappen, nach 1500. Stadtschild, Wulstreif, Perlrand. Slg. Wüthrich 68, Slg. Bonhoff 1774. 0,33g. Feine Patina, Prägefrisch.
200,-

Schaffhausen

953   
Verdienstmedaille o.J. (O. Abt). Wappen in Kartusche auf Eichen- und Lorbeerzweig. Rs: Widmung im Lorbeerkranz. 46,53g. 47mm. Vorzüglich.
250,-

Zürich

954   
Medaille o.J. (1719, Gessner) auf den Reformator Heinrich Bullinger. Brustbild von vorne. Rs: Lebensdaten. GPH. 74. 22,19g. 35mm. Selten. Fein getönt, vorzüglich.
200,-

955   
Taler o.J. (um 1550). Gekröntes Wappen von zwei Löwen gehalten. Rs: Reichsadler. Divo 9, Dav. 8783. 28,37g. Fast vorzüglich.
1000,-

THAILAND

956   
Packsattelgeld. Chinesische Zeichen. Garantie des Herstellers und der Behörde in den drei Feldern und auf den Querstegen. Hergestellt in Yunnan für den Handel in Thailand. May pl. II., 7, Kusik, Thai coins, p.56. 183,98g. Vorzüglich.
250,-

957   
Tigerzungengeld (Lanchang, 17. Jhdt.), einseitig, gegossen. Vgl. Kusik, Thai coins, p.52, Vgl. May pl IV, 1-2. 95,67g. Sehr schön.
100,-

TÜRKEI

958   
Suleiman II.,
1099 - 1102 AH / 1687 - 1691. Mangir 1100, Sarai (Sarajevo). Tughra. Rs: Münzstätte und Jahr. Pere 472. 1,24g. Übliche Prägeschwäche, sonst vorzüglich.
Die letzte türkische Prägung einer europäischen Münzstätte außerhalb Istanbuls.
200,-

959   
Abdul Hamid I.,
1187 - 1203 AH / 1774 - 1789. 3 Altin 1187, Jahr 1, Istambul. Tughra, Blumen fehlend. Rs: Münzstätte und Jahr. Pere 651. Zeitgenössische Lochung, 10,15g. Sehr selten. sehr schön.
2000,-

960   
Selim III.,
1203 - 1222 AH / 1789 - 1807. Zeri Mahbub, Jahr 13, Istambul. Beiderseits Legende. Pere 697, F. -. 2,4g. Prägeschwäche, fast Stempelglanz.
200,-

961   
Abdul Hamid II.,
1293 - 1327 AH / 1876 - 1909. Piaster 1293, Jahr 1, Istambul. Tughra. Rs: Münzstätte und Jahr. Pere 987. 1,12g. Seltenes Jahr. Feine Tönung, vorzüglich / fast Stempelglanz.
400,-

UNGARN

962   
Ludwig I.,
1342 - 1382. Goldgulden o.J. (Kammergraf Lorandus, 1342 - 1353), Ofen. Lilie. Rs: Johannes der Täufer. Pohl B1, F.2. 3,5g. Leichter Bug, sonst vorzüglich.
900,-

USA

963   
2 1/2 Dollar 1873. Kopf links. Rs: Adler. 4,12g. Fast vorzüglich / vorzüglich.
400,-

964   
1/4 Dollar 1874. Adler. Rs: Sitzende Liberty. Yeoman, S. 140. 6,22g. Fast vorzüglich.
200,-

PERSONENMEDAILLEN

965   
Giustiniani, Marc Anton,
Präses vom Friaul. Bronzemedaille 1789 (G. Hamerani) Kopf rechts. Rs: Drei stehende weibliche Gestalten, Widmung der Stadt Udine. Wurzb. -. 37,66g. 50mm. Selten. Vorzüglich.
250,-

966   
Goethe, Johann Wolfgang von
(1749 - 1832). Bronzemedaille 1824 (Antoine Bovy, Genf). Erhabenes Brustbild rechts. Rs: Auffliegender Adler mit Lorbeerkranz. Förschner 99, JF. 1023. 38,7g. 41mm. Vorzüglich.
150,-

967   
Hufeland, Christian Wilhelm
(1762 - 1836). Berliner Mediziner, Leibarzt König Friedrich Wilhlems IV. Bronzemedaille 1833 (Henri Francois Brandt) zum 50-jährigen Doktorjubiläum. Brustbild rechts. Rs: Zwei Genien und eine kranke Frau mit Kind. Slg. Brettauer 524, Wurzb. -. 41,49g. 41mm. Selten. Fast Stempelglanz.
300,-

968   
Ludwig, Friedrich Wilhelm von
(1790 - 1865), Leibarzt des Königs von Württemberg. Bronzemedaille 1861 (C. Schnitzspahn) der Stuttgarter Ärzte zu seinem 50-jährigen Doktorjubiläum. Kopf links. Rs: Widmung in acht Zeilen. Slg. Brettauer 721. Wurzb. -. 67,09g. 52mm. Vorzüglich.
200,-

969   
Pisani, Ermolao,
Präfekt von Verona. Bronzemedaille 1791 (A. Guillemard) auf die Wiederherstellung des Schlachthofes. Brustbild rechts. Rs: Ansicht des Gebäudes. Slg. Brettauer 2234, Wurzb. 7409, Polivka 95. 51,41g. 54mm. Gelocht, sehr schön.
150,-

970   
Rieussec, Nicolas Joseph,
Lieutnant Colonel der 8. Legion der Nationalgarde (+1835). Bronzemedaille 1836 auf seine Verdienste um die Pferdezucht. Kopf links. Rs: Schrift im Eichenkranz. Wurzb. 7920. 76g. 56mm. Selten. Vorzüglich.
200,-

971   
Rüppel, Eduard
(1794 - 1884), Afrikareisender und Naturforscher. Bronzemedaille 1828 (C. Pfeuffer) der Stadt Frankfurt am Main. Brustbild links. Rs: Widmung in acht Zeilen. Sommer P 18, Slg. Brettauer 1007, J.F. 1031. 72,99g. 50mm. Vorzüglich.
200,-

972   
Sachs, Michael,
Professor (1837 - 1893), Gründer der Schnitzschule zu Partenkirchen. Kupfermedaille 1894 (Lauer). Brustbild links. Rs: Ansicht der Schule. Wurzb. 8097. 39,53g. 45mm. Vorzüglich.
150,-

973   
Saluzzo, Diodata
(1774 - 1840, vermählt 1799 mit dem Grafen Revello), italienische Dichterin aus Turin. Bronzemedaille o.J. (G. Galeazzi). Erhabenes Brustbild rechts. Rs: Schrift in vier Zeilen im Lorbeerkranz. Wurzb. - , Forrer - , Hess, Auktion 4.5.1903, -. 43,59g. 43mm. Selten. Vorzüglich.
200,-

974   
Spontini, Gasparo Luigi Pacifico
(1774 - 1851), italienischer Opernkomponist. Bronzemedaille 1829 (C. Pfeuffer) auf seine Ernennung zum Ehrendoktor der Universität Halle. Brustbild halblinks. Rs: Schrift im Lorbeerkranz, an dem vier Orden hängen. Sommer P34, Niggl 1925, Wurzb. 8507. 66,14g. 51mm. Selten. Vorzüglich.
300,-

975   
Verri, Pietro,
Graf (1728 - 1797), Philosoph der Aufklärung und Münzsammler aus Mailand. Bronzemedaille 1844 (F. Putinati) auf die Enthüllung seines Denkmals in Mailand. Brustbild links. Rs: Schrift unter Kranz. Wurzb. 9045. 51,07g. 47mm. Fast vorzüglich.
200,-

976   
Wolf, Friedrich August
(1759 - 1824), Professor für Philologie in Halle und Berlin. Bronzemedaille 1840 (Helfricht) zum Gothaer Philologenkongress. Brustbild links. Rs: Widmung in neun Zeilen unter Kartusche aus Sternen mit Lebensdaten. Wurzb. -, Hess, Auktion 4.Mai 1903, Nr. 4985. 40,69g. 44mm. Selten. Fast vorzüglich.
200,-

PAPIERGELD – NOTGELD

Colberg

977   
8 Groschen (Karton) 1807 während der Belagerung durch die Franzosen. No. 7598. Colberg 1807. / Acht Groschen ./ Unter Königl. Garantie (in roter Tinte) /Harder . Julius . Mützett (in schwarzer Tinte). Rs: Ovaler Stempel; alles in Bogenzierrand. Mailliet 1 (andere Unterschriften). Siehe H. Spielberg, Kolbergs Notgeld von 1807 (Unsere Heimat, Köslin, 1922/3). 44x64mm. Selten. Sehr schön.
500,-

978   
4 Groschen (Karton) 1807 während der Belagerung durch die Franzosen. No. 3663. Colberg 1807. / Vier Groschen / unter Königl. Garantie (in blauer Tinte) Leuf, Julius, Mützett (in schwarzer Tinte). Rs: Ovaler Stempel; alles in Bogenzierrand. Mailliet 2. 44x61mm. Vorzüglich.
500,-

979   
4 Groschen (Karton) 1807 während der Belagerung durch die Franzosen. No. 1165. Colberg 1807. / Vier Groschen / unter Königl. Garantie (in blauer Tinte) / Harder, Heutzen, Dresow, Zimmerman / Schroeder (in schwarzer Tinte), darunter Witts (in roter Tinte, alles in Zackenrand. Rs: Ovaler Stempel. Vgl. Mailliet 2. 44x63mm. Stempel unkomplett, Rs. Klebestreifenrest und Bleistiftnummer, sonst vorzüglich.
400,-

Mainz

980   
3 Livres 1793 der belagerten französischen Besatzung, Einseitiger roter Vordruck mit Rundstempel und handgeschriebener Nr. 1863 und drei Signaturen. Mailliet 11, Keller 144. 93x72mm. Selten. Rs. zwei Klebestreifenreste, sonst vorzüglich.
500,-

981   
10 Sols 1793 der belagerten französischen Besatzung. Einseitiger schwarzer Vordruck mit rotem Rundstempel und handgeschriebener Nr. 27274 und drei gestempelten Signaturen. Mailliet 14 var. (ohne S.A.), Keller 144. 94x72mmmm. Selten. Rs. Klebestreifenreste, sonst vorzüglich.
500,-

982   
5 Sols 1793 der belagerten französischen Besatzung, Einseitiger schwarzer Vordruck mit rotem Rundstempel und handgeschriebener Nr. 18759 und drei gestempelten Signaturen. Mailliet 15 var. (ohne S.A.), Keller 144. 88x70mmmm. Selten. Rs. Klebestreifenreste, sonst vorzüglich.
400,-

983   
5 Sols 1793 der belagerten französischen Besatzung. Einseitiger schwarzer Vordruck mit rotem Rundstempel und handgeschriebener Nr. 18759 und drei gestempelten Signaturen. Mailliet 15 var (ohne S.A.), Keller 144. 87x50mmmm. Rs. Klebestreifenreste, vorzüglich.
100,-

Polen

984   
4 Zloty 4.9.1794 Bilet Skarbowsky, herausgegeben durch General Kosciuszko. F. Malinowski über seitenverkehrtem Wert. Rs: Datum, Wert etc. in verziertem Rechteck, Rückseitenaufdruck durchscheinend. Kop. III, 447, Pick A11. 44x64mm. Selten. Vorzüglich.
500,-

Preussen

985   
Note zu einem Taler, Ausgabedatum 3. Mai 1824. Wert. Rs: Siegelmuster. Pick S. 396. 124x78mmmm. Sehr selten. Stark eingerissen, zeitgenössische Klebespuren, schön.
400,-

Deutsches Reich

986   
Sammlung Notmünzen, überwiegend der Städte in Deutschland von Aachen bis Zwiesel (713 Stück.), Straßenbahngeld (45 Stück.), Briefmarkengeld (2 Stück.) und Ghetto-Geld Litzmannstadt (6Stück). Insgesamt ca. 766 Stück in Eisen, Zink und Aluminium. Sehr schön - vorzüglich.
3000,-

MÜNZSCHRANK

987   
Tragbarer Historismus-Münzschrank, Nußbaum (ca. 1880) mit fassadenartiger Front, durch 3 Säulen gegliedert. Zweitürig, abschließbar, mit 12 Münzladen mit jeweils 98 Einteilungen zu 35 x 35mm, mit niedrigen Stegen, Fachhöhe innen ca. 28mm. H 60 x B 65 x T 45cm. Laden gut gleitend. Bronzebeschläge mit Löwenkopfzier. Vorzüglich.
4000,-